- MYDIVISION.NET - https://mydivision.net -

HUD & User Interface

The Division HUD

Tom Clancy’s The Division versteht es das HUD geschickt ins Spiel zu integrieren. Die nervigen Anzeigen am Bildschrimrand fallen so komplett weg, dennoch hat man jeder Zeit die völlige Kontrolle über das Spiel, da situationsbedingt immer alle notwendigen Informationen eingeblendet werden. Interessant zu sehen ist auch, das Ubisoft viele seiner Experimente mit der Darstellung von Spielinformationen in The Division zusammenführt. Insbesondere die Projektion von Daten direkt in die Spielwelt [1], wie man sie zum Beispiel aus Tom Clancy’s Splinter Cell: Conviction kennt. So wird die Stadtkarte als 3D-Miniatur direkt um die Füße unserer Spielfigur eingeblendet.

the_division_community_event_gameplay_fhd_004

Die Megamap wartet unter anderem mit folgenden Markierungen auf:

Aber auch bei Dead Space wird sich bedient, wenn die Munitionsanzeige als holographische Darstellung vor der Waffe schwebt. Das UI-System selbst nennt Massive [2] „MYSTECHos“. Dabei handelt es sich um eine Art Augmented Reality System, welches entworfen wurde, um einen kontinuierlichen Begleiter der Division Agenten [3] zu schaffen, der sie mit nützlichen Informationen aus der Umwelt füttert. So stehen unter anderem Grundsätze wie Einfachheit, direktes Verständnis, Funktionalität und Beständigkeit im Vordergrund. Damit das User Interface plastisch wirkt, werden einzelne Elemente nicht nur in zwei Ebenen animiert, sondern auch in Richtung der Z-Achse; sie stehen also hervor. Ausgewählte, aktive Elemente eines Menüs erscheinen dem Spieler so näher und gewinnen dessen Aufmerksamkeit schneller als andere Schaltflächen.

Weitere Details zur Karte » [4]

Skills Untermenü

skills_menu

Über das obige Menü kann der Spieler die beiden aktiven Skills festlegen, die im Kampf verfügbar sein sollen, diese aufwerten sowie Talente und Perks verwalten. Wer sich traut, kann die Skills auch während laufender Gefechte wechseln und anpassen.

HUD

Das äußerst schicke und auf die Spielwelt [1] reagierende HUD liefert stets präzise Angaben.

hud_neu_01
  1. Das Radar enthält alle Markierungen der Megamap [4], dient zudem als Kompass und zeigt an, aus welchen Richtungen sich Gegner nähern (rote Tortenstücke). Neben dem Radar wird der nächste Checkpunkt einer Mission inklusive dessen Entfernung in Metern angegeben.
  2. Diese neben dem eigenen Charakter schwebende Anzeige ist das wichtigste Element für den Spieler. Der orange, in mehrere Teile untergliederte Balken steht für die Gesundheit des Agenten. Direkt darunter findet man die beiden aktiven Skills [5]. Wiederum darunter die aktuell gewählte Granate inklusive Anzahl (hier: 1 Brandgranate), daneben die Anzahl der verfügbaren Medikits (hier: 2). Der Kasten rechts oben gibt Aufschluss über die im Magazin verbliebene Anzahl Kugeln (hier: 0) und die gesamte Menge an Kugeln dieses Munitionstyps (hier: 362).
  3. Zielt man auf Deckungsmöglichkeiten, wird die Taste für das Wechseln selbiger eingeblendet (im Falle der Xbox One Button A).
  4. Kann man auf ein Objekt klettern, wird ein entsprechendes Symbol am oberen Rand desselbigen angezeigt (im Falle der Xbox One Button B).
  5. Über Gegnern schweben deren Gesundheitsbalken inklusive Level und Waffentyp (hier ein Gegner auf Level 15 mit einem Präzisionsgewehr).
  6. Teammitglieder, deren Namen und Gesundheit werden in einem kräftigen Cyan dargestellt.
hud_neu_02
  1. Im PvE-Bereich gibt der unter Balken Aufschluss über den aktuellen Level des Spielers, sowie dessen Fortschritt. In der Dark Zone [6] wird die Anzeige um einen lila Balken ergänzt, welcher den Dark Zone Rang sowie Fortschritt darstellt.
  2. Tötet man Gegner, werden über deren Leichen die gewonnenen PvE- und PvP-Erfahrungspunkte angezeigt.
  3. Der durch Treffer verursachte Schaden wird als direktes Feedback angezeigt. Der kleine Balken in der linken unteren Ecke des Fadenkreuzes gibt zusätzlichen Aufschluss über die Restmenge an Kugeln im Magazin.
  4. Die Restwirkdauer eines eingesetzten Skills wird in Form eines abnehmenden grünen Balken samt Skillsymbol dargestellt (hier: Heilungsskill und noch etwa 40% Wirkdauer).
  5. Über die verbleibende Abkühlzeit eines Skills [5] gibt ein sich füllender oranger Balken Auskunft.
  6. Eingesetzte Skills oder Teammitglieder, die sich nicht im Sichtbereich des Spielers befinden, werden am Bildschirmrand samt Richtungspfeil angezeigt.
hud_neu_03

Die Inventar-Anzeige besteht aus drei Elementen:

  1. Das verfügbare Bargeld (hier: 810 Division Währung).
  2. Die Belegung des Inventars (aktuelle/maximale Anzahl, hier: 22 von 39 Gegenstände im Rucksack).
  3. Die Anzahl kontaminierter Gegenstände, die der Spieler mit sich trägt (hier: 0 von 6).