Companion App

The Division Companion App

Update, Juni 2015: Die Entwicklung der Companion App wurde offiziell eingestellt. Sie wird somit nicht Teil des Spiels sein. Dennoch findet ihr nachfolgend die bis zu diesem Update bekannten Fakten.


Viele große Franchises wie Battlefield oder Assassin’s Creed setzen bereits auf sogenannte Companion Apps. Also Anwendungen für Smartphones oder Tablets, die das Spielgeschehen auf mobile Geräte übertragen und erweitern.

So auch bei The Division. Die Entwickler versprechen ein revolutionäres Erlebnis. Dank der simultanen und asymetrischen Companion App von Tom Clancy’s The Division, könnt ihr euren Freunden auch vom Smartphone oder Tablet aus als Überwachungsdrohne jederzeit und überall zur Seite stehen. Dieser steuerbare „Charakter“ ist Companion App exklusiv. Die App wird inhouse bei Massive entwickelt, der Prototype entstand jedoch in Zusammenarbeit mit Ubisoft Quebec.

companion_app_screen1 companion_app_screen2 companion_app_screen3

Kämpfen kann man mithilfe der Companion App live beitreten und so sofortige Hilfe leisten. So erhält euer Team praktische Luftunterstützung durch Gegnermarkierungen oder Raketenangriffe. Ist das Team bereits angeschlagen, kommt der Schild-Buff zum Einsatz. Neben solchen Armor-Buffs wird es auch Damage-Buffs geben. Auch der ins eigentliche Spiel integrierte Voice-Chat wird in der App verfügbar sein.

Neben dieser Companion App soll eine weitere App erscheinen, die den Zugriff auf den Schwarzmarkthandel ermöglicht. Dies verriet Petter Mannerfelt in einem Interview mit Eurogamer. Weitere Details dazu sind jedoch noch nicht bekannt.

Die Apps werden für Android, iOS und Windows Smartphones und Tablets erscheinen.

Weitere Impressionen aus der App findet ihr in unserer Galerie.


Companion App Trailer

Download Trailer in HD 1080p:

Companion App Announce Trailer [127,7 MB | 5.383 Klicks]