The Division 2 – Spezialisierungen

  • Kopiert!

The Division 2 - Spezialisierungen

Eine der größten Stärken des Rollenspielaspekts von The Division 1 war das Nichtvorhandensein fester Klassen. Spieler sind in der Lage, sich ihren Agenten genau so zusammenzustellen, wie es zur eigenen Spielweise passt. Das wird auch in The Division 2 möglich sein, doch über dem klassenlosen System sitzt eine neue, die Erfahrung ergänzende Mechanik: Spezialisierungen.

Einem der größten Kritikpunkte des Vorgängers wurde viel Beachtung geschenkt. The Division 2 wurde mit einer „Endgame-zuerst“-Mentalität geschaffen, die sicherstellt, dass die Spieler auch nach Abschluss der Hauptkampagne stets etwas zu tun haben. Hier kommen die Spezialisierungen ins Spiel. Ab Stufe 30 können Division-Agenten eine Spezialisierung wählen. Dadurch erhalten Sie eine individuelle Waffe und Fertigkeiten, die ihnen neue Wege des Spielens eröffnen. Zur Auswahl stehen mehrere Spezialisierungen, wovon drei bislang vorgestellt wurden.

The Division 2 - Spezialisierungen

  • Überlebensspezialist
    Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Überlebensspezialisten können ihre Umgebung kontrollieren, indem sie Fallen und Statuseffekte benutzen. Als individuelle Waffe verfügen sie über eine Präzisionsarmbrust, um ihre Gegner auch in den unwirtlichsten Umgebungen zur Strecke bringen zu können.
  • Zerstörungsexperte
    Manchmal ist verdecktes Vorgehen keine Option. Zerstörungsexperten sind auf Chaos programmiert, um die Pläne des Feindes mit ihrer individuellen Waffe, dem Granatwerfer, zu durchkreuzen und sie aus ihren Stellungen zu jagen.
  • Scharfschütze
    Eine Spezialisation für Agenten, die ihre Gegner ausschalten möchten, ohne dass diese das geringste ahnen. Scharfschützen können in der Schlacht das Blatt wenden und sind mit einem mächtigen Kaliber .50 Scharfschützengewehr als individuelle Waffe ausgestattet, welches mehrere hintereinander aufgereihte Gegner mit einem Schuss ausschalten kann.

Jede dieser Spezialisierung eröffnet ein ganz neues Fortschritts-System mit neuen Fertigkeiten, Mods und einzigartigen Talenten sowie Waffen, um die Effizienz der Agenten in ihrer gewählten Rolle zu maximieren. Sobald man eine Spezialisierung vollständig erlernt hat, kann man die nächste in Angriff nehmen. Das bedeutet, dass man sich nicht gegen andere Optionen sondern für alle Optionen entscheiden kann. Das garantiert Flexibilität und zugleich Langzeitmotivation. Weiterhin ersetzt die individuelle Waffe der gewählten Spezialisierung die individuellen Fertigkeiten aus Teil 1.