The Division 2 – Soundtrack

  • Kopiert!

The Division 2 - Soundtrack

Der Soundtrack stammt erneut aus der Feder von Komponist Ola Strandh, der sich auch schon für die Umsetzung beim Vorgänger verantwortlich zeigte. Der Mix aus klassischem orchestralen Score gepaart mit einer ordentlichen Portion technisch anmutenden Synthesizer-Klängen erzeugt eine dunkle, organische, fast schon dystopische Endzeit-Stimmung im vor dem Bürgerkrieg stehenden Washington D.C.. Die für den Soundtrack ikonischen Synthesizer werden im Nachfolger von bizarren Gitarrenklängen unterstützt und unterstreichen auf diese Weise den emotionalen, menschlichen Faktor.

Die Musik von The Division 2 entsteht wie schon beim Vorgänger vollständig digital am PC. Ein Orchester kommt somit nicht zum Einsatz. Der Soundtrack passt sich der jeweiligen Spielsituationen an, sodass eine hervorragende Dynamik entsteht. Es entstanden Tracks für jeden Bereich des Spiels: Das freie Erkunden von Washington D.C., einzelne Missionen oder die Dark Zone. Damit stets die richtigen Töne aus den Boxen schallen, prüft ein System im Hintergrund diverse Parameter ab und wählt den jeweils geeignetsten Track aus.


Hörproben

Natürlich haben wir auch einige Hörprobe für euch. Während der E3-Livestreams liefen in den Pausen ein paar der Musikstücke aus dem Spiel. Wir hoffen im Laufe der nächsten Monate noch weitere Tracks zur Verfügung stellen zu können.

E3-Livestream Pausen-Track 01 (von Ola Strandh)

E3-Livestream Pausen-Track 014,7 MB | 61

E3-Livestream Pausen-Track 02 (von Ola Strandh)

E3-Livestream Pausen-Track 024,5 MB | 62

E3-Livestream Pausen-Track 03 (von Ola Strandh)

E3-Livestream Pausen-Track 034,1 MB | 69