The Division 2 – Skills & Talente

  • Kopiert!

The Division 2 - Skills & Talente

Tom Clancy’s The Division 2 bietet Spielern diverse Möglichkeiten sich durch Skills und Talente den aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Im Gegensatz zu manch anderem Rollenspiel lassen sich aktive Skills jederzeit umverteilen und so der Charakter situationsbedingt umskillen. Talente helfen dabei, die eigene Spielweise noch stärker zu spezialisieren, Vorteile machen das Leben angenehmer und veranschaulichen den Spielfortschritt.

Dank der Skills können die Spieler ihre Rolle auch in The Division 2 individuell ausprägen. Jede Fähigkeit ermöglicht unterschiedliche Herangehensweisen, je nach bevorzugtem Spielstil. Allerdings sind nicht alle Skills von Anfang an zugänglich. Mit der fortschreitenden Reise durch die Spielwelt und dem Abschluss von Missionen werden sie vielfältiger und erlauben den Zugriff auf weitere Optionen.

Jeder Skill kann mit einer bestimmten Auswahl an Modifikationen ausgestattet werden. Diese können so simpel ausfallen, dass dabei einfach mehr Schaden entsteht oder die Reichweite vergrößert wird. Sie beeinflussen aber auch die Funktion, so dass die Fähigkeiten in einer Vielzahl unterschiedlicher Situationen sinnvoll eingesetzt werden können. Modifikationen werden wie die Skills mit dem Spielfortschritt freigeschaltet und können aktiver oder passiver Natur sein.

The Division 2 setzt auf einige neue Skills. Vor allem auf Unterstützung aus der Luft darf man sich freuen. Jeder Agent passt die Werkzeuge und Fähigkeiten an, die er mit auf den Einsatz nimmt. Die Fertigkeiten, die ihr euch erarbeitet, haben einen bedeutenden Einfluss auf eure Überlebenschancen und natürlich auf die der Stadt.

  • Angriffsdrohne
    Die Angriffsdrohne ist ein unbemanntes Gerät, das ferngesteuert bedient werden kann und über ahnungslosen Feinden die Hölle losbrechen lässt. Wird die Drohne nicht aktiv vom Spieler gelenkt, schwirrt sie wie ein Wachhund um ihr Herrchen.
  • Chem-Werfer
    Der Chem-Werfer verschießt mehrere Ladungen diverser Chemikalien, die sich beim Einschlag verbreiten. Sie haben unterschiedliche Effekte, die von explosiven Dämpfen und korrosiven Säuren bis hin zu reparierenden Nanobots reichen. Wähle weise und bereinige jede Gefahrensituation.
  • Nest
    Dieses ursprünglich defensive Gerät wird in der offensiven Variante Wespennest genannt. Es sendet Minidrohnen aus, die Feinde innerhalb eines bestimmten Radius mit verheerenden Effekten belegen. Verfügt ein NPC über Schwachpunkte, gehen sie gezielt darauf los. Mehrere Gegner werden in Welle beschossen. Auch zur Kontrolle von Gegnermassen geeignet.
  • Suchermine
    Sobald sie aktiviert wird, erfasst diese Mine den ihr am nächsten stehenden Feind und rollt in seine Richtung, bis sie ihm nah genug ist, um zu explodieren. In einer modifizierten Version legt der Spieler ihren Weg fest, was zu höherem Schaden führt, sofern sie ihr Ziel trifft.

Zwei Skills können gleichzeitig eingesetzt werden. Die individuelle Fertigkeit aus dem Vorgänger – oftmals Ulti genannt – gibt es indes nicht mehr. An dessen Stelle tritt die individuelle Waffe der gewählten Spezialisierung. Welche der altbekannten Fertigkeiten aus The Division 1 es in den Nachfolger geschafft haben, ist noch offen. Unklar ist zudem, wie viele neue Skills es insgesamt geben wird.