The Division 2 – Bücher & Comics

  • Kopiert!

The Division 2 - Bücher & Comics

Auch abseits der digitalen Welten macht das The Division Franchise auf sich aufmerksam. Zwei Bücher und eine Comic-Reihe lassen Fans geschriebener Worte noch tiefer in das post-pandemische Szenario eintauchen. Neben einem ratgebenden Begleitbuch und einem Roman aus der Feder von Alex Irvine, erzählt eine Comic-Buch-Reihe des bekannten Verlegers Dark Horse Comics von den Ereignissen zwischen The Division 1 und dem Nachfolger.

Trotz der Tatsache, dass alle an der Entwicklung von The Division 2 beteiligten Teams sehr beschäftigt waren, versuchten sie so aktiv wie möglich an dem Entstehungsprozess der Werke teilzuhaben. Das machte es ihnen leicht, gemeinsam mit den Verlegern und Autoren über Ideen zu diskutieren und die Stilrichtung zu bestimmen. Von Vorteil war die bereits zu Zeiten von The Division 1 entstandene Zusammenarbeit mit Alex Irvine, dem Autor von New York Collapse.

Dennoch war es keine einfache Aufgabe, neben dem Spiel eine Comic-Reihe und einem Roman zu entwickeln. Glücklicherweise arbeiteten am neuen Roman einige Leute, die bereits an der Entstehung von New York Collapse beteiligt waren. Das machte es leichter, entsprechende Referenzen zum ersten Teil im neuen Werk unterzubringen. Auf diese Weise schließen kleine Krümel die Story-Lücken zwischen dem Fall von New York und der aufstrebenden Welt des Nachfolgers. Den Großteil dazu beigetragen hat, dass April Kelleher als Hauptcharakter zurückkehrte.

Im Falle eines Videospiels, das in einer nicht-linearen, auf Koop ausgelegten, offenen Spielwelt angesiedelt ist, kann man nicht zu sehr im Detail auf bestimmte Dinge eingehen. Beispielsweise wie andere Menschen das Chaos versuchen zu überleben. Oder dem inneren Monolog eines anderen Division-Agenten zu folgen. In einem Buch oder Comic kann man verstärkt auf solche Elemente eingehen. Auf diese Weise helfen die Bücher, das Universum des Spiels zu komplettieren.


Roman

Der Frühling hält Einzug in der Welt von Tom Clancy’s The Division und mit ihm die Herausforderung die Wiedergeburt und den Wiederaufbau der Gesellschaft zu schützen. Der Roman nimmt den Leser erneut mit auf die Reise von April Kelleher. Weg von den pandemischen Straßen New Yorks hin zum verheerend heimgesuchten mittleren Westen. Die spannungsgeladene und actionreiche Überlebens-Story zeigt, wie weit Menschen gehen, um das zu retten, was ihnen am wichtigsten ist.

Der Roman stammt – wie schon New York Collapse, den ihr hier günstig bei Amazon.de erwerben könnt – aus der Feder von Alex Irvine und erscheint im März 2019.


Ratgeber

The World of Tom Clancy’s The Division Cover

Dark Horse Books und Ubisoft haben sich zusammengetan, um Fans mit „The World of Tom Clancy’s The Division“ einen einzigartigen Einblick in das von Kritikern gefeierte Action-Rollenspiel Tom Clancy’s The Division zu liefern. Das 192-seitige Hardcover ist voll mit Hintergrundinformationen und detaillierten Artworks und transferiert den Leser in die verwüsteten Straßen von New York City und Washington D.C.. Das Buch enthält zudem Informationen über die taktische Vorgehensweise der Agenten, deren Hightech-Werkzeuge und ihre wichtige Mission.

Das Nachschlagewerk erscheint am 19. März 2019.


Comic-Reihe

Unter dem Dark Horse Comics Label erscheint ebenfalls 2019 eine Comic-Buch-Reihe. Sie wird aller Voraussicht nach die Handlungslücke zwischen The Division 1 und dem Nachfolger schließen. Weitere Details sind zum aktuellen Zeitpunkt leider noch nicht bekannt.