Beiträge abgelegt unter: Playtests

The Division Playtests bei Ubisoft Singapur

Playtests von The Division bei Ubisoft Singapur

Neuigkeiten zu Tom Clancy’s The Division sind derzeit leider rar gesät, zumindest von Seiten der schwedischen Entwickler bei Massive Entertainment. Auf der anderen Hälfte der Erde hingegen tut sich was. So hält Ubisoft Singapur neue Playtests von The Division ab und sucht nach freiwilligen Test-Zockern via Facebook.

Leider verrät der Beitrag auf der offiziellen Facebook-Seite von Ubisoft Singapur keinerlei Details über die Playtests selbst. So ist es denkbar, dass man bei der Entwicklung ein neues Stadium erreicht hat und das bisherige Spiel in seiner Ganzheit erprobt, oder aber auch nur ein neues Feature integriert hat und dieses nun auf Herz und Nieren testet.

Wer demnächst zufällig in Singapur ist und gerne mal The Division anspielen möchte, der kann sich hier für die Tests bewerben.

Finden bereits erste externe Playtests statt?

Erste externe Playtests von The Division

Tom Clancy’s The Division wird voraussichtlich im Laufe des nächsten Jahres erscheinen. Doch bevor es so weit ist, haben die Entwicklerteams noch jede Menge Arbeit vor sich und auch unzählige Stunden an internen sowie externen Playtests müssen absolviert werden. Wie es den Anschein hat, könnten Letztere bereits in vollem Gange sein.

Schenkt man jüngsten Beiträgen auf Reddit und Twitter Glauben, wird die PlayStation 4 Version von The Division bereits außer Haus von ausgewählten Spielern getestet. Auf Reddit berichtet User Ars0, er habe vor etwa zwei Wochen Hand an das Spiel legen können und tut auch gleich seine Enttäuschung kund. Auf Twitter hingegen findet man einen positiven Tweet von @stu_DoGz, der laut Profilinfo regelmäßig Spiele für Ubisoft testet und im weiteren Verlauf der Unterhaltung behauptet, er würde eine Beta von The Division spielen.

Was bedeutet das nun für uns und den Entwicklungsfortschritt von The Division? Erst mal gar nichts. Am wahrscheinlichsten ist, dass diese Leute einfach nur um Aufmerksamkeit buhlen. Doch falls es sich tatsächlich um die Wahrheit handeln sollte, ist es völlig normal, dass selbst in frühen Entwicklungsstadien (Pre-Alpha oder Alpha) Playtests durchgeführt werden. Dazu müssen weder die Spielwelt komplettiert, noch sämtliche Features ins Spiel integriert sein.

Aufgrund dieser erst mal ziemlich haltlosen Aussagen etwa gar auf die baldige Ankündigung einer (offenen) Beta zu schließen wäre ziemlich blauäugig. Wenn man überhaupt etwas daraus lernen kann, dann, dass die Entwicklung vermutlich plangemäß vonstattengeht, was in jeder Hinsicht ein gutes Zeichen ist. Unser Dank geht an chemx32 für das Auffinden der obigen Aussagen.