Beiträge abgelegt unter: Auflösung

The Division und die grafischen Vorteile der PS4 Pro

PS 4 Pro

Tom Clancy’s The Division bietet seit dem Überleben-Update auch Support für die PlayStation 4 Pro. Über die genauen Verbesserungen oder Vorteile sprach sich Massive im Vorfeld nicht aus. Nun jedoch zeigt das Changelog, worauf genau sich die Spieler freuen dürfen. Neben einer höheren Auflösung, bringt das Update auch ein 4K User Interface sowie ein paar verbesserte Grafikeffekte.

Weiterlesen

The Division auf Xbox One mit adaptiver Auflösung & Händler für Waffen-Skins und Kleidung geplant

Adaptive Auflösung & Skin-Händler

Um das Ziel konstanter 30 FPS auf den Konsolen zu erreichen, musste Massive Entertainment auf einen beliebten Trick zurückgreifen. Wie DigitalFoundry anhand einer Analyse der Beta herausfand, läuft Tom Clancy’s The Division im Gegensatz zur PlayStation 4 auf Microsoft’s Xbox One nämlich nicht dauerhaft in einer Auflösung von 1080p. Außerdem soll es im fertigen Spiel einen Händler für Skins geben.

Weiterlesen

The Division auf Xbox One nur mit 900p?

The Division auf Xbox One nur mit 900p?

Es hat schon fast Tradition, dass wilde Gerüchte an einem Wochenende ans Tageslicht gelangen. Auch diese Woche war es wieder einmal so weit. Der schwedische Gaming-Insider Tidux meldete sich via Twitter zu Wort und prophezeiht im Falle von Tom Clancy’s The Division das nächste Resolution-Gate.

Doch der Reihe nach. In der Vergangenheit liefen einige Spiele auf Microsoft’s Xbox One mit einer niedrigeren Auflösung als auf Sony’s Pendant, der PlayStation 4. Ein noch frisches Beispiel ist Dragon Age: Inquisition, welches auf der PlayStation 4 mit vollen 1080p, auf der Xbox One jedoch nur mit 900p läuft. Und exakt diesen Unterschied in der Auflösung sagt der mutmaßliche Insider nun für The Division voraus. Belegen kann er seine Behauptung freilich nicht.

Wir halten das Szenario durchaus für denkbar, doch in Anbetracht des frühen Entwicklungsstadiums, in dem sich Tom Clancy’s The Division derzeit noch befinden dürfte, wissen vermutlich noch nicht mal die Entwickler selbst, in welchen Auflösungen die Konsolenfassungen schlussendlich laufen werden. Einzig, dass Massive Entertainment 30 FPS für beide Spielekonsolen anpeilt ist bislang bekannt. Noch letzten Juni wollte man sich zur Auslösung nicht äußern.

Es gilt also Ruhe zu bewahren, bis von offizieller Seite mehr zu diesem Thema bekanntgegeben wird. Zwischenzeitlich sind wir gespannt auf eure Meinung zum Thema Resolution-Gate.

Polfeldt: Das Ziel sind 30 FPS auf den Konsolen

Polfeldt: Das Ziel sind 30 FPS auf den Konsolen

Seit der Enthüllung von Tom Clancy’s The Division vor ziemlich genau einem Jahr, wird der Titel aus dem Hause Massive Entertainment als eines der ersten wahren Next-Gen Spiele gehandelt. Seither fragen sich viele Fans und Kritiker, wie die Entwickler das optisch opulente Online-Rollenspiel möglichst ohne Grafik-Downgrade auch auf den Konsolen umsetzen möchten.

In einem kurzen Interview mit Gamespot auf der diesjährigen E3 verriet Managing Director David Polfeldt, dass der Schlüssel zum Erfolg bei 30 FPS für beide Konsolen – PlayStation 4 und Xbox One – läge.

Wir schießen uns auf 30 FPS ein, weil es ein Kompromiss ist. Grafische Detailtreue und in das Spiel eintauchen zu können ist für uns wichtiger als die Bildrate. Würden wir uns für 60 FPS entscheiden, müsste man größere Kompromisse bei den Details und anderen Dingen eingehen. Jedoch möchten wir ein sehr komplexes Zerstörungssystem und extrem detaillierte Umgebungen; ein vollständiges Wettersystem, komplette Tag- und Nachtzyklen… und dann kommt irgendwann der Punkt an dem man sich fragen muss: In welche Dinge möchtest du investieren? Und deswegen entschieden wir uns für 30 FPS.

Auf die Frage, mit welcher Auflösung Tom Clancy’s The Division auf den Konsolen laufen würde, antwortete Polfeldt ausweichend:

Die Auflösung? Weiß ich nicht.

Damit bleibt die Optik ein spannendes Thema, welches die Spieler und Fans sicherlich noch lange beschäftigen wird. Sicher ist jedoch, dass die Snowdrop Engine beide Konsolen spielend leicht an deren Leistungsgrenzen bringen wird.