Beiträge abgelegt unter: Antoine Emond

Bestätigt: Aufnäher auf Kleidung frei gestaltbar (Update: Oder etwa doch nicht?)

Update

SHD Logo by Demo

Erst kürzlich fiel unserem Forenmoderator Demo auf, dass sich das aktuelle SHD-Logo (Strategic Homeland Division) im Vergleich zum ersten Bildmaterial von der letztjährigen E3 deutlich unterscheidet (Vergleich: alt & neu). Diese Entdeckung und seine Version des neuen Logos postete er auf dem offiziellen Subreddit von The Division.

Dieser Umstand führte zu der Frage eines Users, ob man die Abzeichen an der Kleidung im Spiel etwa gar komplett den eigenen Vorstellungen anpassen könne. Eine absolut berechtigte Frage, schließlich ist schon länger bekannt, dass man seinen Charakter frei gestalten kann. Nun sorgte Community Developer Antoine Emond für Klarheit und bestätigte, die freie Gestaltungsmöglichkeit der Aufnäher an der Kleidung. So können sich einzelne Teams, respektive Clans oder Gilden auch optisch ein wenig von den anderen Spielern abheben. Zugegeben, ein kleines aber durchaus nettes Feature.

Weitere Details zu den Anpassungsmöglichkeiten sollen folgen. Wer weiß, vielleicht ja schon in drei Wochen zur E3. Vielen Dank auf jeden Fall unserem Demo, ohne den wir diese Bestätigung so (noch) nicht erhalten hätten.

Update, 18:30 Uhr

Soeben antwortete uns Antoine Emond via Twitter und korrigierte seine Aussage teilweise. Auch die Meldung auf Reddit wurde angepasst. Nun spricht man lediglich von der Möglichkeit der Anpassung der Kleidung:

Die Aufnäher werden vielleicht anpassbar sein. Wir denken über diese Möglichkeit nach.

The Division offiziell auf 2015 verschoben

Es gab bereits einige Gerüchte, doch nun ist es offiziell von Massive bestätigt worden: Tom Clancy’s The Division wurde verschoben und erscheint erst 2015 für PC, PlayStation 4 und Xbox ONE. Der Grund: Es sollen keine Kompromisse bei der Qualität eingegangen werden. Eine vernünftige Entscheidung, wie wir finden.

Gleichzeitig stellt man uns jede Menge neues Material für die E3 in wenigen Wochen in Aussicht. Die Fans sollen sehen, woran man die letzten Monate so hart gearbeitet hat. Wir sind gespannt!

Hier die offizielle Stellungnahme:

Agenten,

Heute können wir bekanntgeben, dass Tom Clancy’s The Division im Jahr 2015 für Xbox One, PS4 und PC erhältlich sein wird.

Die Arbeit an The Division ist eine einmalige Gelegenheit für uns alle bei Massive, Reflections und Red Storm Entertainment. Wir wollen damit etwas erschaffen, auf das wir wirklich stolz sein können und sind nicht bereit irgendwelche Kompromisse einzugehen, was die Qualität betrifft. Stattdessen wollen wir das Spiel erst dann veröffentlichen wenn es auch wirklich fertig ist.

Wir möchten uns erneut bei euch allen für diese beispiellose Unterstützung bedanken. Die Community ist das Herz dessen, was wir erschaffen und weil wir dieses Spiel immer mit euch im Hinterkopf entwickeln, sind eure Beiträge für uns ausgesprochen wichtig.

Die Produktion wird immer intensiver und wir können es kaum erwarten, euch dieses Jahr auf der E3 zu zeigen, an was wir gearbeitet haben.

Massive Grüße,

Das The Division Entwicklerteam

Verkneift euch die Tränen, seid nicht traurig. Wir werden schon dafür sorgen, dass ihr euch die nächsten Monate garantiert nicht langweilt!

The Division Screenshot für die Community

Abermals kommen wir in den Genuss eines brandneuen Screenshots. Scheinbar hat Community Developer Antoine Emond den Ruf der Fans nach frischerem Material erhört, präsentiert er uns heute eine neue Nacht-Szene aus The Division.

Ubisoft freut sich über mehr als 500.000 Facebook-Fans, was der offizielle Anlass für dieses neue Bildmaterial war. Der Screenshot zeigt die bekannten Charaktere beim Streifzug durch die Nacht. Erstmals sieht man die Atemmaske, getragen von Teammitglied Megan, in voller Pracht. Interessant ist auch der Text in der unteren rechten Ecke, welcher mit dem Schriftzug „We Are Immune“ an Community-Mitglieder wie dem YouTuber MarcoStyleNL gerichtet ist. Ein netter Zug der Entwickler.