Seite 5 von 6

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: Mo 23. Jul 2018, 19:30
von maladro1t
Ich hatte dafür vor wenigen Tagen sogar mal einen positiven wtf-Moment in der DZ. Allerdings nicht mit einer ganzen Gruppe sondern mit einem Solo-Rogue.

Ich kümmere mich also gerade solo um die Bibliothek und wundere mich, warum mich auf einmal ein NPC von hinten wegballert der Sekunden vorher nicht da war. Tja, Überraschung... es war kein NPC, sondern ein netter Mensch ist mal spontan rogue gegangen und meinte mich von hinten angreifen zu müssen.
Also Hände in die Hand und ab dafür... allerdings war mir das gleich wieder zu blöd also bin ich stehen geblieben.... soll er doch wenn es ihn glücklich macht.
Hab diese „Schulterzucken Emote“ als Zeichen für „na dann mach doch“ gezeigt.. und siehe da.... der nette Mensch hat verstanden, dass ich absolut nicht auf PVP aus bin. Kurzes Handheben von ihm als Gruß und er ging von dannen... so kann es auch gehen und ich habe meinen Glauben an faire Spieler in der DZ wieder gefunden.

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: Mo 23. Jul 2018, 19:39
von M-A-R-K-74
Ja hin und wieder gibt's so jemanden... ähnliches ist mir in Survival in der DZ passiert. War schon auf dem Weg alles fertig zu machen und vorm Safehouse bügelt der mich weg.
Erst dachte ich er wird mich töten und plündern, aber er wiederbelebte mich dann und ließ mir sogar den Loot.
Wenn ich mich recht erinnere war das zur Zeiten, als die Belobigungen eingeführt wurden...

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: So 12. Aug 2018, 12:27
von xtrollyx
division 1 ist am ende..warten auf div2..egal wer was wie spielt...game ist durch..gruss an alle.
war mal gut..totgepatched..keine herausforderungen mehr ingame...pvp sinnloses geballere...

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: So 12. Aug 2018, 12:35
von maladro1t
Deine Meinung. Mir macht es weiterhin noch verdammt viel Spaß.

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: So 12. Aug 2018, 14:20
von jackennils
Vor allem: Was hat dieser sinnlose Kommentar mit dem Thema zu tun? Naja, wenigstens der Name passt. :confused:

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: Mo 13. Aug 2018, 18:38
von M-A-R-K-74
xtrollyx hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 12:27
division 1 ist am ende..warten auf div2..egal wer was wie spielt...game ist durch..gruss an alle.
war mal gut..totgepatched..keine herausforderungen mehr ingame...pvp sinnloses geballere...
Welches Futter darf es sein? Das "ich kann nicht PvP-spielen-Futter oder das ich-habe-niemanden-den das-interessiert-Futter"?!
Gandalf, kaum bin ich mal etwas weniger präsent kommen solche Haubentaucher hier an...

Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: Do 4. Okt 2018, 07:32
von HarWiS1976
Mir passiert es auch andauernd. Sogar, dass man mit einem mitläuft und dann killt er einen von HINTEN (feige Drecks_chweine (entschuldigung)) und schneidet den Loot wieder los.
Ich finde so ein feiges Verhalten, ebenso als Gruppe auf einen los gehen müsste man mit einem zeitmäßigen Verbannen bestrafen. Der der sich Abtrünnig macht, der möchte diesen Kampf, wenn ich nicht abtrünnig bin dann möchte ich keinen Kampf. Mir reichen die Kämpfe mit den NPC's. :idea:

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: Do 4. Okt 2018, 11:09
von Gharax
Dann ist die DZ aber schlichtweg der falsche Ort für dich. Die Entwickler haben genau auf diese Forderung reagiert und dafür gesorgt dass es überall den gleichen Loot gibt, dann musst du nun die Konsequenz daraus ziehen nicht in die DZ zu gehen.

Heute geht es, zu Release wärst du ohne die Waffenblaupausen aus der DZ (für die man auch noch richtig arbeiten musste) nicht weit gekommen.

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: Do 4. Okt 2018, 11:56
von HarWiS1976
Nicht falsch verstehen. Ich kann mich doch abtrünnig machem und dann suche ich doch dann den Kampf. Wenn ich nicht abtrünnig bin, möchte ich auch nicht.
Vielleicht verstehe ich die Divisiongeschichte nicht, aber ich sehe mich als eine Art freiwilliger Ordnungshüter der gegen NPC' s kämpft um Ordnung wieder her zu stellen.
NPC's werden mir gemeldet (man hört sie z.B. sprechen). Da bin ich gewarnt u. passe auf. Aber wenn plötzlich einer hinter dir einen auf Freund macht und plötzlich von hinten angreift, das ist feige. Auch in der Fantasiewelt sollte es so was wie Ehre geben und kein feiges verhalten. Und auch die DZ ist für alle gedacht. In einer Gruppe gegen einen das ist nicht OK.

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: Do 4. Okt 2018, 11:59
von jackennils
Und in der DZ trittst du gegen Rogues an. So ist das eben. Aber auch wenn jemand in deiner Nähe Rogue geht, bekommst du eine Ansage von ISAC. Ansonsten, wie Gharax schon meinte, musst du die DZ eben meiden, wenn du keinen Gefallen an ihrem Konzept findest.

Ja, eine Gruppe gegen einen Solospieler ist sicher nicht unbedingt fair, aber so schmutzig, dreckig ist die DZ. Das ist so gewollt. :) :rioter:

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: Do 4. Okt 2018, 12:33
von Gharax
HarWiS1976 hat geschrieben:
Do 4. Okt 2018, 11:56
Auch in der Fantasiewelt sollte es so was wie Ehre geben und kein feiges verhalten.
Und seit wann trifft das in der realen Welt auf 100% der Leute zu :unsicher: Eben, tut es nicht. Warum sollte es das dann in einem fiktiven, (post)-apokalyptischen New York. Die Divisionlore zeigt mehr als deutlich auf dass es abtrünnige Agenten gibt, plötzlich soll es die in der DZ aber nicht geben? :D

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: Do 4. Okt 2018, 13:10
von woggly4
HarWiS1976 hat geschrieben:
Do 4. Okt 2018, 11:56
Vielleicht verstehe ich die Divisiongeschichte nicht, aber ich sehe mich als eine Art freiwilliger Ordnungshüter der gegen NPC' s kämpft um Ordnung wieder her zu stellen.
Ja, so war der Plan. Aber Agenten der ersten Welle - prominentestes Beispiel ist da wohl Aaron Keener - sind auch Rogue gegangen. Daher ist es nur logisch, dass auch wir Spieler Rogue gehen und anderen Agenten in den Rücken fallen können. Wenn du nur PVE willst, bleib in der Lightzone. Wenn du den jederzeit lauernden PVP-Nervenkitzel suchst, geh in die Darkzone. Was würde die DZ für einen Sinn machen, wenn es ein PVE-Bereich wäre, wo eine handvoll Leute vielleicht mal gleichzeitig Rogue gehen? Könnte man nur andere Rogues angreifen, würde die Darkzone ganz schnell langweilig und zur erweiterten Lightzone werden. :huh:

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: Do 4. Okt 2018, 13:46
von HarWiS1976
Nein, nein, nein! Ich spiele auch rogue, sogar zu zweit oder zu dritt in der Gruppe. Aber, ich (wir) habe/haben bestimmt nicht einen auf friedlich gemacht und dann plötzlich waren wir feindlich. Ich kennzeichne mich gleich als rogue, die ganze Zeit. Dann weiß jeder woran er dran ist. Alles andere ist assimässige Feigheit. Ich kapere dann (oder versuche es) auch den Loot, den der andere fallen gelassen hat. Ich verstecke mich nicht. Ich zeige gleich: ich bin abtrünnig. Dann kann man mir aus dem weg gehen. Wenn sich dann auch keiner wehrt oder davonläuft lass ich ihn in Ruhe.

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: Do 4. Okt 2018, 13:49
von jackennils
Das ist äußerst löblich. Aber als Rogue darf man halt auch mal ein richtiges Arschloch sein. Und das by Design. :wacko:

Re: Rogue Gruppen - Was gibt denen das?

Verfasst: Do 4. Okt 2018, 14:32
von HarWiS1976
Das Abtrünnige hat auch seinen Reiz und fordert einen. Aber trozdem sollte man unschuldige nicht behelligen. Vielleicht ändert sich in dem Nachfolgespiel einiges.
Es dann als Anfänger auch zunehmendst schwer sich was zu erkämpfen wenn 3 o. 4 auf einen einprügeln. Als Rogue könnte man einen auch unter die Fittiche nehmen.
Als Newbee hatte ich es Anfang sehr schwer, bis ich zu einer gute Ausrüstung gekommen bin. Wenn dir dann andauernd Gruppen dir das mühselig erbeutete abjagen, ist es einfach schlecht.