MYD-Shortcuts Schneller Zugriff auf wichtige Seiten
Benutzeravatar Administrator
jackennils PC
Alter: 32
Beiträge: 21274
Danke erhalten: 678 Mal
Gaming-Profile:
Player Profile UplaySteam
Belobigungen:
Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge
Website Twitter YouTube

The Division 2 Episode 2: Release Mitte Oktober, Infos zu Inhalten und Rebalancing, neue Spezialisierung, u.v.m.

Mi 25. Sep 2019, 20:15

Bild

State of the Game lieferte nicht nur eine Zusammenfassung der Neuerungen von Titelaktualisierung 6 für Tom Clancy's The Division 2, sondern klärte auch über die Hintergründe bezüglich des tiefgreifenden Rebalancings auf. Außerdem gab es Infos zum Releasetermin und den neuen Inhalten. Dazu zählen frische Missionen, eine weitere Spezialisierung, exotische Knieschoner, benanntes Gear und eine neue Schrotflinte sowie jede Menge QoL-Verbesserungen.

[...]


Zum Artikel auf der Hauptseite...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jackennils für den Beitrag:
Forstherland[DOC]Sharpie_
Bild

Benutzeravatar Manhunt
Gharax PC
Wohltäter
Alter: 29
Beiträge: 9137
Danke erhalten: 344 Mal
Gaming-Profile:
Player Profile UplaySteam
Belobigungen:
Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge

Re: The Division 2 Episode 2: Release Mitte Oktober, Infos zu Inhalten und Rebalancing, neue Spezialisierung, u.v.m.

Do 26. Sep 2019, 08:57

TL;DR: Das liest sich ja fast alles gut, besonders dass die kritische Reichweite gestrichen wird, aber ich vermisse leider noch immer dass höherer GS zwangsweise bessere Wertbereiche hat. Aber das dürfte im Lootsystem von TD2 mit der schwankenden Anzahl von Stats auf den Items vermutlich nicht möglich sein. :|

----------

Bin gespannt wie sie die Schadensänderungen innerhalb der Klassen realisieren wollen. Wenn ich mir die LMGs da anschaue, wird der Schaden nahezu identisch sein. Warum sollte ich mir dann noch den Ochsenschwanz M60 antun, wenn die M249 doch stabiler ist. Wenn der Schaden plötzlich (nahezu) identisch ist, greift man doch automatisch zu den Waffen mit dem besseren Handling. Bin gespannt was sie sich diesbezüglich einfallen lassen.

Der Wechsel des Bonis auf Schrotflinten gefällt mir auch (reine PvE-Perspektive!), 5 mal aus 2m auf den Mob zu schießen damit seine Rüstung weg ist war totaler Quatsch, das dürfte sich jetzt ja hoffentlich ändern. Kann mir da spaßige Szenen vorstellen, wenn die neue Doppellaufflinte die Rüstung von gelben Mobs prompt weggeklatscht.

Mit dem doppelten Buffs der SMGs (Schaden und kritische Reichweite) werden die vielleicht auch mal wieder interessant. Sobald man einem Mob nicht nahe genug kommen konnte, war jeglicher Einsatz von SMGs ja für die Katz. Wurde Zeit dass sie die kritische Reichweite entfernen.

Die neuen Knieschoner klingen interessant, je nachdem wie stark der EMP ist, könnte das die Drohnen im Raid auch etwas entspannter gestalten.

QoL ... ich glaube die wichtigste QoL-Verbesserung wäre für mich, wieder mit O in den Socialtab zu kommen :nerd:
Bild

Benutzeravatar Administrator
jackennils PC
Alter: 32
Beiträge: 21274
Danke erhalten: 678 Mal
Gaming-Profile:
Player Profile UplaySteam
Belobigungen:
Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge
Website Twitter YouTube

Re: The Division 2 Episode 2: Release Mitte Oktober, Infos zu Inhalten und Rebalancing, neue Spezialisierung, u.v.m.

Do 26. Sep 2019, 10:12

Gharax hat geschrieben:
Do 26. Sep 2019, 08:57
[...] ich vermisse leider noch immer dass höherer GS zwangsweise bessere Wertbereiche hat. Aber das dürfte im Lootsystem von TD2 mit der schwankenden Anzahl von Stats auf den Items vermutlich nicht möglich sein. :|
Das Thema wurde ganz kurz angerissen, jedoch ohne wirkliche Erkenntnisse. Daher hab ich nichts davon erwähnt. Im Prinzip wurde nur wieder erklärt, wie es funktioniert. Geringerer Pool an Stats = höhere Einzelwerte trotz niedrigerem GS möglich. Man wisse, es sei verwirrend und man schaut es sich an, war aber für TU6 nicht auf dem Plan.
Gharax hat geschrieben:
Do 26. Sep 2019, 08:57
Bin gespannt wie sie die Schadensänderungen innerhalb der Klassen realisieren wollen. Wenn ich mir die LMGs da anschaue, wird der Schaden nahezu identisch sein. Warum sollte ich mir dann noch den Ochsenschwanz M60 antun, wenn die M249 doch stabiler ist. Wenn der Schaden plötzlich (nahezu) identisch ist, greift man doch automatisch zu den Waffen mit dem besseren Handling. Bin gespannt was sie sich diesbezüglich einfallen lassen.
Ja, weil der Schaden angeglichen wurde, habe man andere Werte angepasst, um weiterhin unterschiedliche Waffen zu erhalten. Beispiel: M60 weniger Schaden, dafür höhere optimale Reichweite.
Gharax hat geschrieben:
Do 26. Sep 2019, 08:57
Wurde Zeit dass sie die kritische Reichweite entfernen.
Von der die Meisten wohl eh nicht wussten, dass sie existiert. :lol:
Gharax hat geschrieben:
Do 26. Sep 2019, 08:57
QoL ... ich glaube die wichtigste QoL-Verbesserung wäre für mich, wieder mit O in den Socialtab zu kommen :nerd:
Also eine OoL-Verbesserung? :)
Bild

Benutzeravatar Manhunt
Gharax PC
Wohltäter
Alter: 29
Beiträge: 9137
Danke erhalten: 344 Mal
Gaming-Profile:
Player Profile UplaySteam
Belobigungen:
Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge

Re: The Division 2 Episode 2: Release Mitte Oktober, Infos zu Inhalten und Rebalancing, neue Spezialisierung, u.v.m.

Do 26. Sep 2019, 10:22

Joa und ich denke einfach sie werden langfristig nicht davon wegkommen, auf den einzelnen Teilen ne feste (ung geringere) Statanzahl zu etablieren, damit der GS eben auch eher wieder was aussagt. Das wäre mir persönlich zumindest deutlich lieber gewesen als bewusst in Stadtbezirken auf die Jagd nach Maske XY zu gehen. Dass das System (besonders im Gruppenspiel) suboptimal ist haben sie in TD1 mit den Sets je Incursion ja schon gemerkt, aber man geht dennoch wieder hin :schwitz:

Gerne auch eine OoL-Verbesserung, ja :D
Bild

Benutzeravatar Administrator
jackennils PC
Alter: 32
Beiträge: 21274
Danke erhalten: 678 Mal
Gaming-Profile:
Player Profile UplaySteam
Belobigungen:
Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge
Website Twitter YouTube

Re: The Division 2 Episode 2: Release Mitte Oktober, Infos zu Inhalten und Rebalancing, neue Spezialisierung, u.v.m.

Do 26. Sep 2019, 10:32

Klar, in einer Gruppe gibt es dann verschiedene interessante Gebiete. Aber da wird man sich schon einig, wenn die Gruppe stimmt. :)
Bild

Benutzeravatar Level 16 Agent
Nashman82 PC
Wohltäter
Alter: 37
Beiträge: 900
Danke erhalten: 48 Mal
Gaming-Profile:
Player Profile Uplay
Belobigungen:
Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge Badge
Website

Re: The Division 2 Episode 2: Release Mitte Oktober, Infos zu Inhalten und Rebalancing, neue Spezialisierung, u.v.m.

Do 26. Sep 2019, 10:40

Gharax hat geschrieben:
Do 26. Sep 2019, 08:57
----------
Bin gespannt wie sie die Schadensänderungen innerhalb der Klassen realisieren wollen. Wenn ich mir die LMGs da anschaue, wird der Schaden nahezu identisch sein. Warum sollte ich mir dann noch den Ochsenschwanz M60 antun, wenn die M249 doch stabiler ist. Wenn der Schaden plötzlich (nahezu) identisch ist, greift man doch automatisch zu den Waffen mit dem besseren Handling. Bin gespannt was sie sich diesbezüglich einfallen lassen.
Ich fand es erstmal komisch. Ja in dem Chart sind ja alle LMG mit der geringen Kadenz. Aber selbst da finde ich den Schadensunterschied zwischen der 500 und 550 Kadenz ziemlich gering. Und selbst hier wird sich wieder das "eine" BiC herausbilden, über Handling oder Magazinkapazität.
Gharax hat geschrieben:
Do 26. Sep 2019, 08:57
Mit dem doppelten Buffs der SMGs (Schaden und kritische Reichweite) werden die vielleicht auch mal wieder interessant. Sobald man einem Mob nicht nahe genug kommen konnte, war jeglicher Einsatz von SMGs ja für die Katz. Wurde Zeit dass sie die kritische Reichweite entfernen.
Aber solange ich eine Ctar/Famas/F2000 mit Allegro habe, die ja anscheinend auch die fehlenden Mods bekommen haben, sehe ich immer noch keinen Sinn bei den SMG. Die AR sind auf der Mitteldistanz halt genauer und durch den Wegfall der kritischen Reichweite kann ich jetzt mit dem AR auch auf unter 10m (5m?) Crits landen. Denke die Drei Waffen müßten raus oder die Kadenz stark gesenkt werden, um einen wirklichen Vorteil für die SMG zu erreichen.
Gharax hat geschrieben:
Do 26. Sep 2019, 08:57
Die neuen Knieschoner klingen interessant, je nachdem wie stark der EMP ist, könnte das die Drohnen im Raid auch etwas entspannter gestalten.
Hauptsache der EMP unterscheidet zwischen Freund und Feind und kann gezielt eingesetzt werden. Sonst sehe ich viele kaputte Hives (im Raid bestimmt lustig :D ) und Seeker Mines.
Gharax hat geschrieben:
Do 26. Sep 2019, 08:57
Joa und ich denke einfach sie werden langfristig nicht davon wegkommen, auf den einzelnen Teilen ne feste (ung geringere) Statanzahl zu etablieren, damit der GS eben auch eher wieder was aussagt. Das wäre mir persönlich zumindest deutlich lieber gewesen als bewusst in Stadtbezirken auf die Jagd nach Maske XY zu gehen.
+1.
Hatte mir die Tage nochmal die Reddit Themen zu den Wahrscheinlichkeiten zu Thema Loot angesehen. Zumindest erhält man durch diese Bezirke ungefähre einfache Wahrscheinlichkeiten von 2-5% auf die "Traumcombi". (in Abhängigkeit der verfügbaren Attribute/Talente, Fenris Brust dürfte immer noch ganz böse aussehen...)
Hintergrund:
Spoiler einblenden
Bild

Benutzeravatar Level 8 Agent
TheDude PS4
Alter: 37
Beiträge: 86
Danke erhalten: 5 Mal
Gaming-Profile:
Player Profile PSN
Belobigungen:
Badge Badge Badge Badge
Website

Re: The Division 2 Episode 2: Release Mitte Oktober, Infos zu Inhalten und Rebalancing, neue Spezialisierung, u.v.m.

Do 26. Sep 2019, 15:14

Gharax hat geschrieben:
Do 26. Sep 2019, 08:57
Bin gespannt wie sie die Schadensänderungen innerhalb der Klassen realisieren wollen. Wenn ich mir die LMGs da anschaue, wird der Schaden nahezu identisch sein. Warum sollte ich mir dann noch den Ochsenschwanz M60 antun, wenn die M249 doch stabiler ist. Wenn der Schaden plötzlich (nahezu) identisch ist, greift man doch automatisch zu den Waffen mit dem besseren Handling. Bin gespannt was sie sich diesbezüglich einfallen lassen.
Ich hoffe sie haben da was angepasst, in der Vergangenheit wurde da aber weniger Wert drauf gelegt und nur der Schaden wurde angeglichen, somit war es dann nach wie vor offensichtlich was BiS ist. Ich vermute, das wird jetzt nicht anders sein. Ich glaube nicht das plötzlich der heilige Gral gefunden wurde.

Vermutlich bin ich da die Minderheit, aber ich fand kritische Trefferweite eigentlich gut...es hatte dickes Potential Gear,Waffe und Mods genau aufeinander abzustimmen. Aber ich kann verstehen das es rausgenommen wird, denn richtige Spezialisierung auf etwas ist bei TD2 nicht drin, Allrounder sind die Spezialisten.

Level 3 Agent
Kommandokiwi PC
Beiträge: 7
Belobigungen:
Badge

Re: The Division 2 Episode 2: Release Mitte Oktober, Infos zu Inhalten und Rebalancing, neue Spezialisierung, u.v.m.

Sa 28. Sep 2019, 12:26

TheDude hat geschrieben:
Do 26. Sep 2019, 15:14
Vermutlich bin ich da die Minderheit, aber ich fand kritische Trefferweite eigentlich gut...es hatte dickes Potential Gear,Waffe und Mods genau aufeinander abzustimmen. Aber ich kann verstehen das es rausgenommen wird, denn richtige Spezialisierung auf etwas ist bei TD2 nicht drin, Allrounder sind die Spezialisten.
ja das mit der kritischen Trefferreichweite ist extrem Schade. Ich habe ne AR und ne SMG, wenn die KTR wegfällt brauch ich nur noch die AR und keine SMG mehr und bloß weil viele Spieler nicht wußten das es sie gibt? Dann sollten sich die tollen Spieler halt einmal mit dem Spiel auseinandersetzen :facepalm:

Zurück zu „News & Ankündigungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste