Warlords of New York: Leak verrät erste Details zur Erweiterung für The Division 2

  • 35
  • 8
  • Kopiert!

Heute Abend stellen die Entwickler von Tom Clancy’s The Division 2 ihre Pläne für Jahr 2 vor. Konkret handelt es sich dabei um eine Erweiterung für den Loot-Shooter. Wie so häufig sind schon vor der offiziellen Enthüllung erste Details an die Öffentlichkeit gelangt. Somit können wir euch jetzt schon verraten, was euch in Warlords of New York erwartet. Eines vorweg: Die Jagd auf Aaron Keener ist eröffnet!

New York 2.0

Es bleibt nicht beim kurzen Ausflug nach New York im Rahmen von Episode 3, dem letzten großen und kostenlosen Update für alle Spieler im ersten Jahr von The Division 2. Die Erweiterung Warlords of New York führt uns in einem deutlich größeren Umfang zurück in den Big Apple im Kampf gegen Aaron Keener und seine Schergen. Auf dem Plan steht zudem ein Wiedersehen mit Faye Lau. Die Erweiterung ist nicht Teil des Year 1 Pass und wird kostenpflichtig angeboten. Sämtliche Infos des Leaks stammen aus dem Xbox Store und sind daher als sehr glaubhaft einzustufen.

Was steckt drin?

New York ist in Gefahr. Aaron Keener, der ehemalige Division-Agent, der zum abtrünnigen Schurken wurde, hat die Kontrolle über Lower Manhattan übernommen, unterstützt von vier engagierten und hochqualifizierten Leutnants. Sie wurden von der Division ausgebildet, lehnen jedoch deren Ideale ab und haben nun die Oberhand in der Stadt. Sie stellen die größte Bedrohung dar, mit der die SHD-Agenten jemals konfrontiert wurden.

Warlords of New York wartet wie üblich für das Franchise mit Inhalten für Einzelspieler sowie Koop-Gruppen auf:

  • Eine packende neue Geschichte, die euch euren Erzfeind jagen lässt.
  • Ein Level-30-Boost, mit dem ihr direkt in die Kampagne von Warlords of New York einsteigen könnt.
  • Eine neue offene Spielwelt in New York.
  • Ein überarbeitetes Fortschrittssystem. Das Level-Cap wurde auf 40 erhöht.
  • Neue taktische Optionen: Exotics, Gear und Skills.
  • Ein erweitertes Endspiel, einschließlich thematischer dreimonatiger Seasons.
  • Warlords of New York ist eine narrative Erweiterung von Tom Clancys The Division 2 und erfordert den Zugriff auf das Basisspiel.

Eine neue Ultimate Edition für The Division 2 bietet zudem nicht nur die Inhalte aus dem ersten Jahr, sondern zugleich den Zugriff auf die Erweiterung und die sofortige Freischaltung aller sechs Spezialisierungen. Wer vor dem 3. April zuschlägt, erhält zudem eine Level 40 Waffe und ein exklusives Outfit.

Weitere Details und Informationen zur Erweiterung Warlords of New York erwarten wir für den heutigen Abend, wenn um 20 Uhr der Live-Stream der Entwickler beginnt.


Werdet ihr euch die Erweiterung für The Division 2 kaufen?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...
QUELLE

Unterstütze uns

Hallo Agent! Dir gefällt dieser Inhalt? Das freut uns sehr! Wusstest du, dass diese Website ein reines Hobbyprojekt ist? Wenn du möchtest, kannst du unsere Arbeit unterstützen. Schau einfach mal auf dieser Seite vorbei, um mehr zu erfahren. Vielen Dank!

Mehr erfahren »
Diskussion Bislang wurden geschrieben:
35 Kommentare Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Hinweis: Jeder Kommentar wird vor seiner Veröffentlichung vom Team geprüft. Kommentare, die gegen unsere Community-Richtlinien verstoßen oder nicht im Zusammenhang mit dem Thema des Artikels stehen (sog. Off-Topic) werden nicht freigegeben.

Generell gilt: Für allgemeine Diskussionen und Fragen rund um das Spiel abseits des Themas dieses Artikels steht unser Forum zur Verfügung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.

35 Kommentare

  1. Marcel Nötzig 15. Februar 2020, 18:11 Uhr

    Kommt mit Warlords von New York auch das neue Ausrüstungssystem?

  2. Daniel 14. Februar 2020, 16:08 Uhr

    Warum sollte ich 30 Euro für ein DLC bezahlen, für ein Spiel das vor kurzem für 2,99 Dollar verjubelt wurde. Total sinnlos. Die versuchen jetzt über die DLC’s das Geld rein zu holen, was sie durch den Verkauf des Spiels nicht geschafft haben.

    • jackennils MYD.net 14. Februar 2020, 17:21 Uhr

      Ja, wirklich unverschämt. Immerhin ist die Entwicklung von Erweiterungen nicht mit Kosten verbunden. Fliegt schließlich alles vom Himmel.

  3. Pasquale 13. Februar 2020, 16:53 Uhr

    Hey Jackennils,
    Habe gehört das du mit dieser tollen Seite aufhörst…. echt schade, kann aber deine Entscheidung nachvollziehen, dennoch finde ich es echt schade.
    Trotzdem möchte ich dir für deine tolle Arbeit mit dieser Seite danken.
    Seit Beginn von Division 1 besuche ich regelmäßig diese Seite und war dank dir meistens uptodate. Das wird mir fehlen.
    Wünsche dir auf deinen persönlichen Weg alles gute evtl. Sieht man sich in DC oder in NYC;)

  4. Jens 13. Februar 2020, 13:44 Uhr

    Ein Jahr für die den Betatester gemacht, mich bei jedem Einloggen über die „exklusiven Inhalte“ des Year1Pass geärgert und nun nochmal zahlen sollen?
    Fool me once…

  5. Marek 12. Februar 2020, 18:41 Uhr

    Ich würde schon gern Warlords of New York kaufen,würde es aber besser finden wenn es wieder ein jahr 2 pass gibt,ich spiele gern the division 2 bin aber nicht bereit nun für jedes weitere dlc immermal wieder 30 eu zu zahlen.ich hoffe es wird ein weg gefunden mit dem alle zufrieden sind.

  6. Pavlos 12. Februar 2020, 11:08 Uhr

    Ich hab von vorne an 110€ bezahlt ultimate Edision !! Und jetzt muss ich noch 30 € für WONY zahlen!!!!!!! Das ist apzockerei!!!!!!

    • jackennils MYD.net 12. Februar 2020, 11:17 Uhr

      Am besten du gibst nochmal 10 Euro mehr aus, dann ist ein Duden auch noch mit drin.

    • Kommandokiwi 12. Februar 2020, 12:41 Uhr

      Ja du hast 110 Euro bezahlt…
      – Für Division 2
      – 3 kostenlose DLC
      – Bonus-Material
      – Year 1 Pass

      und jetzt mußt du gar nichts zahlen, niemand zwingt dich dazu 30 Euro für WoNY auszugeben.
      Für eine Erweiterung 30 Euro zu zahlen warum ist das abzocke? Im Endeffekt bekommst ja im März Division 2,5.

      Solche Leute gehen mir eh auf den Senkel. Fordern Fordern Fordern, aber dann für Arbeit nichts zahlen wollen. Qualität und Quantität hat halt nun mal seinen Preis und man kann nicht erwarten , für nichts viel zu bekommen… so mancher sollte mal seine Einstellung überdenken.

      • oreo1101 14. Februar 2020, 16:33 Uhr

        Neben der Grammatik und Rechtschreibung, muss ich ihm aber Recht geben. Hab vom season Pass auch mehr erwartet…von dem „Vorteil“ eine Woche früher die dlcs zu zocken , hatte ich persönlich nix. Und direkt mit Ablauf des year one ne Expansion rauszuhauen , die auf der Episode 3 aufbaut…naja ich kann den Unmut verstehen. Und das hat nix mit Arbeit der Entwickler zu tun, schließlich hat man für ein „fertiges“ Produkt bezahlt.

        • jackennils MYD.net 14. Februar 2020, 17:22 Uhr

          Du hast doch ganz genau gewusst, was du für den Y1P bekommst. Und dass irgendwie Geld reinkommen muss, um die Kosten der weiteren Entwicklung zu decken, dürfte einleuchten.

  7. Kommandokiwi 12. Februar 2020, 10:50 Uhr

    Weiß irgendwer wie das Mit Lvl 40 gehen soll?

    Muß ich einen neuen Agenten anfangen oder wird der alte zurückgestuft? Weil WR 5 und so.
    Kann ich dann mit einem Agenten nur in Washington spielen und mit dem anderen nur in New York?

    Irgendwie hab ich dazu nichts mitbekommen? Ist das gestern im Livestream gesagt worden? Konnte den leider nicht ansehen

  8. oreo1101 11. Februar 2020, 19:23 Uhr

    ich warts erstmal ab…ich fand den year one pass irgendwie halsabschneiderei…deswegen warte ich erstmal. ich hab D2 lange net so gezockt wie D1 deswegen hab ich da ne hemmschwelle :)

  9. Maik 11. Februar 2020, 18:27 Uhr

    Es ist nicht alles Gold was glänzt

    Dir sollen das spiel endlich mal fertig bringen nach mehr als 10 monaten auf den markt fühlt sich das an wie ne beta

  10. Alexander 11. Februar 2020, 18:23 Uhr

    Mein sehnlichster Wunsch wäre: Schöne, knackig schwere 4-Mann Incursions und falls es Raids geben wird / sollte – dort kein Raid Exclusive Loot geben wird. Ebenfalls bitte keinen instanzierten Mist, sondern die bereits bekannte Welt vergrößern. Ich möchte neue, zusammenhängende Areal erkunden und nicht mittels Ladescreen in eine andere Instanz gebracht werden.

    Sowas zuerstört meiner Meinung nach den Charakter einer offenen Welt.

    Ansonsten – Massive hat viel zu tun, ich hoffe und wünsche mir für das Spiel, dass sie auf Ihre Fans hören und die dringenden Baustellen verstehen und auch im Sinne von Fans beheben.

    Ein Y2 Pass ist für mich aktuell noch Pflicht ;-)

    Greetinx

    @lex

  11. Finn.Ger 11. Februar 2020, 17:43 Uhr

    Bin auch gespannt wohin uns die Reise mit Division führen wird. Da ich Teil eins schon sehr geliebt und gespielt habe und mir der 2 Teil ebenso gefällt, freue ich mich schon sehr auf die Erweiterung. Mal sehen wo die Reise hinführt.

  12. Michael Schmidt 11. Februar 2020, 16:21 Uhr

    Ich liebe THE DIVISION und THE DIVISON 2.
    Bin seit den Anfängen dabei und stets voller Begeisterung. Seit November bin ich wegen einer Armverletzung zwar nicht online gewesen, doch die neue Erweiterung kann ich nach gelungener REHA sicherlich nutzen und wieder ins Getümmel stürzen.

    Das es nach New York geht, finde ich super.

    Das man dort auf die Cleaner trifft, ist genau so cool.

    Das coolste ist für mich, das man den Flammenwerfer bekommen kann.

    Auch das Fay Lau wieder mit dabei ist und es auf die Suche nach Arron Keener geht,
    freut mich sehr.

    Das Thema Aron Keener ist bei TD2 etwas unter gegangen, bis auf die einzusammelnden Sprachnachrichten, hat man kaum was mitbekommen.Was schade ist.

    Für mich steht die Geschichte im Vordergrund. Erst in zweiter Linie ist das looten wichtig.
    Doch da sollte die Mühe auch was bringen und der Loot nicht nur aus „Sisyphus“- Arbeit bestehen.

    Ich drücke den Machern die Daumen,aber auch den Spielern, das sie was fesselndes ins Leben rufen
    und keine Hype-Blase erschaffen, die nach wenigen Wochen verpufft ist.

    Ich werde mir das DLC auf jedenfall holen. ^^

  13. cupsurfer 11. Februar 2020, 15:51 Uhr

    Bin noch recht skeptisch.
    Mir stößt das Gerücht auf, dass es sich um eine kostenpflichtige Erweiterung handelt.
    So spaltet man die Spieler, wie im ersten Teil, doch wieder in zwei Lager.Hieß es nicht erst, dass alle DLC’s kostenlos sein sollen?
    Des weiteren bin ich noch immer so vom Season-1-Pass enttäuscht, dass ich nicht einsehe, vorbehaltlos Freude zu entwickeln.
    Ne, da muss Ubi bei mir und einigen meiner Mitspieler erstmal wieder vertrauen zurückgewinnen.

    • jackennils MYD.net 11. Februar 2020, 15:52 Uhr

      Ja, die Inhalte des ersten Jahres sind kostenlos.

    • [DOC]Sharpie 11. Februar 2020, 17:26 Uhr

      Es wurde von Anfang an kommuniziert, dass die Erweiterungen des ersten Jahres kostenfrei sind. Von weiteren, danach erscheinenden Erweiterungen war nie die Rede. Es darf jeder für sich entscheiden, ob er die kommenden Inhalte bezahlen und erleben möchte oder aber nicht.

  14. ring0r 11. Februar 2020, 13:39 Uhr

    So nun bin ich offiziell wieder mit im Rennen :D bei mir gibt’s auch ein InstantBuy

  15. Manuel 11. Februar 2020, 12:59 Uhr

    LVL 30 boost?!
    Is fürn Ar……
    Sry aber jeder von uns hat sehr hart daran gearbeitet so weit zu kommen und war mit verdammt viel fleiß und Elan dabei. Dann kommen die mir jetzt mit nem Boost Service daher?! Fuck off !!!
    Jeder überspringt damit das Kern-Gameplay insbesonders die Story die TD1 und TD2 so dermaßen geil machen!!! Das herumlaufen in der Stadt, alle paar Meter stehen bleiben nur um zu sehen was das für ein Gegenstand ist. Ob man denn zerschießen kann oder auch nicht. Oder ob der Weg dort drüben vielleicht wo anders hinführt. Alles so kleine Dinge die TD1 und TD2 dermaßen geil gemacht haben.
    Ich bleib teilweise heute noch an Ecken und Orte stehen nur um sie zu bestaunen und es zu genießen mit wie viel Details die Spielwelt vollgestopft ist.
    Mit diesem Boost ist das leider alles hinfällig.
    Jetzt heißt es dann nur mehr : geil direkt zu LVL 30 boostn, Endgame durch laufen und wieder abschalten.
    Keiner von den Witzvögel hat dann annähernd einen Plan um was es in dem Spiel eigentlich geht.

    Schade :(

    DLC wird trotzdem gekauft wegen dem Spielinhalt und nicht wegen dem Boost.

    • jackennils MYD.net 11. Februar 2020, 14:15 Uhr

      Harte Arbeit? Na wenn du meinst. Lass die Leute, die sich nicht für Story interessieren doch abkürzen. Das beeinflusst dich ja nicht in deiner Spielweise.

    • Michael Schmidt 11. Februar 2020, 16:13 Uhr

      Hallo Manuel, sei mir gegrüßt.
      Ich bin Spieler des Spiels seit der ersten Stunden und liebe wie du, das Umfeld von DC oder New York.
      Jede kleine Gasse wird erforscht, es könnte ja ein geheimes Versteck,oder Easteregg versteckt sein.

      Jedes Waffenteil, oder Ausrüstung wird genau unter die Lupe genommen und überlegt, was man für ein Set daraus bauen könnte.

      Das dich dieser Level30 Boots stört, kann ich verstehen. Es macht den Eindruck, als bekämen neue Spieler alles Geschenkt und nach geschmissen.Keine müsste sich mehr dafür anstrengen. Ein paar Stunden durchsuchten und dann nach wenigen Wochen,das Spiel wieder einstauben lassen und vergessen.

      Doch nicht der Boost ist das Geschenk, sondern das Spiel an sich, wenn man es in kleinste Detail spielt.

      Der Rusher und hektische Level-Pusher wird davon nie was mitbekommen. Sie rennen durch das Spiel und sind am Ende ihre Hast gefrustet, weil alles „angeblich“ durchgespielt ist. Doch damit schaden sie sich selbst.

      Lass sie nur machen und den Level Up Boost nutzen, sie werden die den Spaß im Spiel haben, den du, ich und die anderen fleissigen Spieler der Community haben.

      Das ist wie auf einer Party, wenn einige sich besaufen, weil das ja sooo cool ist, aber das tollste verpassen, oder mit Kater am nächsten Morgen rummeckern.
      Denn für das schönste im LEBEN und SPIEL braucht man GEDULD und ein ZIEL.

      Ich drücke dir die Daumen, das dir die Freude am Spiel nie verloren gehen möge.
      Mit gruftigem Gruß
      Michael – Orkus1976

      • Manuel 12. Februar 2020, 10:00 Uhr

        Dein Kommentar ist genau dass, was ich mir immer denke in dem Spiel :D
        Besser und genauer könnte man es nicht beschreiben.

        Lg Manuel – TimeZoneAUT

    • Baya. 11. Februar 2020, 16:36 Uhr

      Das erste Mal war’s ja richtig schön zu spielen, beim zweiten Char hat es auch noch Spaß gemacht aber dann den 3. und 4. bzw. noch nen Hardcore wieder und wieder durch die Story ziehen, ach komm… Finde das nicht mal schlecht, dass man diesen Teil nun endlich überspringen kann.

  16. Pierre 11. Februar 2020, 11:19 Uhr

    Ìch bin absolut neugierig was uns da erwartet. Für mich ist The Division 2 das beste Spiel ever und ich bin froh das noch mehr Inhalte erscheinen werden. Aber die Frage wird sein was kostet uns eigentlich die Erweiterung?

  17. Kommandokiwi 11. Februar 2020, 10:50 Uhr

    Klingt so als würden sie Teil 1 in Teil 2 nochmal neu auflegen O.o

    Ich bin gespannt

    • Nashman82 11. Februar 2020, 11:25 Uhr

      Jein. Gleiche Stadt, aber Lower Manhatten liegt ja südlich von Teil1

  18. Commander216603 11. Februar 2020, 10:46 Uhr

    Ich habe alles was es gibt zu Division und somit fester kauf auf jedenfall.

  19. Theyesman 11. Februar 2020, 10:36 Uhr

    Das dass Level auf 40 erhöht wird kommt mir sehr schleierhaft vor, irgendwie, egal wo das her kommt, kann ich dem ganzen nicht so glauben schenken.
    Aber es ist ja alles möglich….

  20. Robert 11. Februar 2020, 10:30 Uhr

    Division bleibt das beste Spiel was ich bisher gezockt habe . Ich werde jede Erweiterung holen und auch schon den 3. Teil fest einplanen ….falls er erscheint :)

    • Franktast1c 11. Februar 2020, 10:37 Uhr

      Absolut, bestes Game in diesem Genre. Ausserdem gibt es keine competition. Von daher Nummer 1 und Instant Buy! Freue mich auf den Season Modus, darauf habe ich gewartet.

      • Baya. 11. Februar 2020, 10:57 Uhr

        Shut up and take my money :)

    • Randolf Zervos 11. Februar 2020, 12:27 Uhr

      Das sehe ich genauso.
      Ich fühle mich immer noch sehr wohl im Division-Universum.

      Der Kauf der Erweiterung ist somit fest eingeplant.