The Division 2 Wartung mit Änderungen an den Schwierigkeitsgraden und mehr

Am Donnerstag den 18. April 2019 finden einmal mehr Wartungsarbeiten an den Servern von Tom Clancy’s The Division 2 statt. Dabei wird ein Update verteilt, das einige Bugfixes – unter anderem das Einfrieren von Spielern nach einer Wiederbelebung – mit sich bringt. Doch auch teils massive Änderungen an den einzelnen Schwierigkeitsgraden werden bei dieser Gelegenheit vorgenommen.

Das Team bei Massive in Schweden gibt ordentlich Gas. Nicht nur, dass uns bereits am Dienstag mit Titelaktualisierung 2.1 ein Server- und Client-seitiger Patch erreichte, schon am Donnerstagmorgen folgt die nächste Wartung. Zur gewohnten Zeit werden die Server ab 9:30 Uhr bis voraussichtlich 12:30 Uhr deutscher Zeit heruntergefahren. Die Entwickler spielen dabei ein weiteres Update auf die Server auf, das vornehmlich Anpassungen an den Schwierigkeitsgraden „Schwer“, „Herausfordernd“ und „Heroisch“ vornimmt.

So heißt es im vollständigen Changelog:

  • Fehler behoben, der es Spielern ermöglichte von The Snitch unbegrenzt viele heroische Kopfgeldaufträge zu erhalten.
  • Weiteren Fehler behoben, der Spieler feststecken ließ, nachdem sie wiederbelebt wurden, während ein Schaden-über-Zeit-Status aktiv war.
  • Weitere Fehler behoben, die mit dem Feststecken von Spielern nach einer Wiederbelebung in Verbindung standen.
  • NPC-Vielfalt in den höheren Schwierigkeitsgraden erhöht.
  • Schaden und Gesundheit von Gegnern in Schwierigkeitsgraden über „Normal“ reduziert.
  • Die allgemeine Schwierigkeit wurde auf „Schwer“ deutlich, auf „Herausfordernd“ etwas und auf „Heroisch“ kaum reduziert.
  • Fehler behoben, der in Zusammenhang mit der Aggressivität von Elite-Gegnern auf „Heroisch“ / „Alarmstufe 4“ stand.
  • Schadens-Output benannter Bosse reduziert.
QUELLE

Hallo Agent!

Dir gefällt dieser Inhalt? Das freut uns sehr! Wenn du möchtest, kannst du unsere Arbeit unterstützen. Schau einfach mal auf dieser Seite vorbei, um mehr zu erfahren. Vielen Dank!

Diskussion Bislang wurden geschrieben:
24 Kommentare Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Hinweis: Wir behalten uns vor Kommentare zu löschen, die gegen unsere Community-Richtlinien verstoßen oder nicht im Zusammenhang mit dem Thema des Artikels stehen. Für allgemeine Diskussionen und Fragen zum Spiel steht unser Forum zur Verfügung. Kritische Stimmen sind immer willkommen, Schmähkritik jedoch nicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.

24 Kommentare

  1. Markus 20. April 2019, 11:53 Uhr

    Mir wäre es ja wesentlich lieber wenn sich die Gegner nicht ständig „porten würden“ (Was seit gestern wieder extrem oft vorkommt), sondern auch mal derren Laufschuhe langsamer gemacht werden.

    Manchmal denkt man sich was für Substanzen die Gegner geschluckt haben, das Sie so schnell laufen/rennen können.

    Warten wir alle doch mal das nächste Title-Update ab, dann können wir immer noch alle meckern oder loben. Diese kleinen „Zwischen-Patches“ ignoriere ich einfach erstmal und sage mir das Sie zu einem größeren Update gehören und dann ineinander greifen…

    • Danmei12 20. April 2019, 14:23 Uhr

      Wir bewegen uns so langsam wieder auf das Niveau von Division1. Nicht nur das Porten ist schlimmer geworden. Wie kann es sein, dass auf schwer die NPC schwieriger zu besiegen sind als auf herausfordernd? 3 Wochen die Missionen mehrfach täglich auf herausfordernd gespielt und es ist nur 1 Exot bisher gedroppt. Die anderen wie gewollt gecraftet. Also die Dropchancen sind lächerlich. Das Equipment ebenfalls. In den DZ besseres Loot erhalten. Selten hat mich ein Spiel so zur Weißglut gebracht. Ist so als ob ich ein Neuwagen ohne Lenkrad gekauft habe.

      • Markus 20. April 2019, 15:38 Uhr

        Hi,

        habe den ersten Teil erst 2 Wochen vor dem Release von TD2 gekauft (Angebot für 20€ samt allen DLCS , Pass, etc) und dort nur ca. 20-25Std gespielt und kann daher leider nicht mitsprechen .

        Bin aber schon bei dir (und anderen auch) das sich etwas ändern muss baldig und das ist nicht nur die Balance.

  2. Heuwi 20. April 2019, 11:40 Uhr

    Ich denke die kümmern sich um die falschen Sachen..
    Ich finde es gibt zuwenig verschiedenen Loot, bei Division 1 waren die Möglichkeiten seine Ausrüstung anzupassen besser. Und man hatte auch mehr zum basteln bin jetzt 509 und habe das Gefühl viel geht da nicht mehr.
    Aber man findet 100 mal den selben Schrott.. Finde ich alles eher unkreativ.

  3. Witwe 19. April 2019, 22:08 Uhr

    Ich möchte einfach nur ne Lichtquelle haben die man an und ausschalten kann. Z.b den orangefarbenen Ring an der Kleidung als Lampe nutzen, so wie nenn Pipboy in Fallout.

  4. Ron8331 19. April 2019, 02:51 Uhr

    WAS IST NUN SCHON WIEDER BEI DIVISION LOS BRAVO-09 FEHLER SEIT 40 MIN.???

  5. Lotus23 18. April 2019, 15:20 Uhr

    Heroisch war bereits vor den nerf relativ einfach zu zweit machebar, sogar Tidal Basin. Herausfordernd ist viel zu einfach und sehr schnell alleine zu bewältigen, aber gut casual gamer gehen natürlich vor. Man bekommt überall den gleichen Loot, wieso ist es nötig dann hohe Schwierigkeitsgrade noch zu trivialisieren. Selbst mit mäßigen Builds kommt man in na 4er gruppe einfach durch heroisch. Da muss das Niveau angehoben werden und nicht gesenkt!!!

  6. malboaman72 18. April 2019, 15:04 Uhr

    ich danke das ist jammern auf hohen niveau ,man kann ja es nie einen recht machen. Trotzdem finde ich die ganzen Nerfs und Buffs schön langsam NERVIG

  7. CS-Opa 18. April 2019, 14:21 Uhr

    Kann mich der Mehrheit hier nur anschließen, noch einfacher ist totaler Schwachsinn!
    Es gibt schließlich auch Spieler die tatsächlich eine Herausforderung suchen und nicht nur den Namen „Herausfordern“…
    Bin mit einer guten Gruppe kürzlich auf Heroisch durchgelaufen und war einfach nur enttäuscht!
    Vielleicht waren meine Begleiter ja im Godmode unterwegs, aber wir sind da da durchgerannt das ich 3 mal nachfragen musste ob das auch wirklich heroisch ist was wir da spielen.
    Ich bin mit großen ertwartungen und sogar etwas Angst an die Sache herangegangen und war dann letztenendes nur gelangweilt.
    Heroisch sollte auch für die besten Spieler schwierig sein und Fehler sollten mit dem Tod bestraft werden, sonst ist es nicht Heroisch sondern trägt nur den Namen.

  8. Spooky_Ger 18. April 2019, 14:06 Uhr

    Also haben se jetzt doch wieder am Schwierigkeitsgrad rumgedoktert. Ich versteh sowas nicht. Es macht mich langsam echt aggressiv. Seit ein paar Tagen kann ich nach dem Spielstart noch auf Klo, mir ne Zigarette bauen, frische Brötchen holen und mit meiner Tante telefonieren, bis ich dann mal im Game bin, aber hey. Dafür brauch ich keine Angst mehr vor den „bösen Buben“ zu haben wenn ich durch DC wandere. Wie wäre es mit ner ganz einfachen Lösung? Dem Pussy-Button? Damit wird per Knopfdruck der Weltrang runter gesetzt, die Reparatur- Kits werden durch Instanheilung und gegnerische Waffen durch Steinschleudern mit Marshmelloprojektilen ersetzt. Um den Schwierigkeitsgrad knackig zu halten bekommen die Bossgegner Schnellfeuer Kartoffelkanonen. Und wo wir schon mal dabei sind. Die weit zu laufenden Strecken nerven mich. In Division 1 wollten doch manche gern Fahrräder haben. Krieg ich jetzt endlich mein rosa Einhorn oder muss ich weiterhin laufen?

  9. Dahoo 18. April 2019, 13:26 Uhr

    Nein wir hätten keine Vereinfachung gebraucht. Bin ich bei euch im Grunde. Nur ein Punkt macht diesen NPC Nerf richtig. PvP und PvE bieten beide Möglichkeiten Loot zu Farmen. Hier ist mit einem einigermaßen fähigem Team in der DZ „viel mehr Loot in viel kürzerer Zeit“ sammelbar als im PvE.

    Da der Patch den PvE Bereich verschnellert und somit beides etwas näher zusammenbringt, kann ich die änderung hier Verstehen.

    ps. Obwohl man auch die DZ etwas verlangsamen hätte können….

  10. Rene 18. April 2019, 12:24 Uhr

    Das Spiel wird leider – wie auch TD1 – immer mehr zu einem Mimimi-Game gemacht. Man hört halt immer mehr auf diejenigen die wegen jeder Kleinigkeit am rumheulen sind. Angefangen mit den Waffen-Mods, da mussten die Minusattribute weg, über Talente die angeblich zu stark sind bis hin zum neuen Patch, wo man die Gegner noch „einfacher“ macht. Von Beginn an wurde man mit Loot zugeschüttet. An jeder Ecke gibt es Kisten mit Zeug drin. Und es wird immer noch rumgejammert. Ok, auf Herausfordernd oder Heroisch sind die Gegner nun mal stärker. Aber das ist doch auch der Sinn von hohen Schwierigkeitsgraden. Am Besten bringt man in Zukunft 2 Versionen von solchen Spielen raus. Einmal für die Leute die so ein Spiel wollen und auch „Verstehen“ und dann eine für die Jammer-Fraktion. Bei denen liegt dann das Endgame mit allem GodRoll-Loot schön verpackt mit einer Schleife drum im Safehouse zur Abholung bereit. Gegner schießen nicht mehr zurück und fallen dann freiwillig rum, wenn man einen Tanzemote macht. Schade das die Entwickler wieder mal ein Spiel, welches im Ansatz gut war, kaputt machen, weil alles am Jammern und Heulen ist.

    • Ron8331 18. April 2019, 13:15 Uhr

      Jetzt noch eine optimirungs Station und wir haben division 1 in bessere Grafik

  11. Ron8331 (PS4) 18. April 2019, 12:19 Uhr

    Moin Mahlzeit, so mal wieder mein Senf am Donnerstag zum dem Patch. Also auf Weltrang 5 (schwer) ist leider wie auf Weltrang 1 auf leicht. Sorry! Aber Kapitol zu dritt in nicht mal 8 Minuten ist eindeutig zu leicht. Der Run war nur ein Test!!!

    Ansonsten MEGA GAME!!!

  12. ZuluChihiro 18. April 2019, 11:40 Uhr

    Also ich fande es soweit ganz gut in TD2 klar gab es immer mal den ein oder anderen Fehler aber im ganzen ist es ein top Spiel was mir richtig viel spass macht ich freue mich immer wieder auf neue sachen die man endeckt ich habe so gut wie alles gefunden. Was mich bissl nervt ist das ich ein Tunnel system gefunden habe der nicht sehr groß ist aber dort gibt es ein Raum wen man das Schloss aufschiessen tut, und man in den Raum rein läuft sind auf einmal alle Wände Boden Decke weg wäre gut wen das noch behoben werden würde und mein anderes Problem ist ich habe 12 hunter masken aber nur 7 elfenbein Schlüssel da ja leider die hunter nicht wieder kommen weiß ich da auch nicht wie ich den letzten bekomme da ich ja schon gern alles haben möchte aber wie gesagt trotzdem ein top spiel macht weiter so

    • Daniel 20. April 2019, 11:01 Uhr

      Mach dir einen Twink und farm die Huntermasken solo ! In gruppen mit leuten die diese schon haben kann es vorkommen das keine schlüssel droppen !

  13. allgaeueratze666 18. April 2019, 09:40 Uhr

    Ich wollte erst einmal danke sagen, das es eure Seite gibt, die uns immer schnell über TD und TD 2 gut und schnell informieren. Nun zum Artikel. Ich persönlich finde es gut , das man etwas an der Schwierigkeit schraubt, denn nicht jeder ist ein Pro und wenn es jemand Knackig will, kann er es auf Herausfordernd oder Heroisch spielen. Die wirklich guten und auf Herausfordernden Spieler spielen es ja nur am Anfang auf Story und Normal, und die Hardcore Leute auf Höheren Schwierigkeitsstufen, die eh nicht viel geändert werden, so ist für jeden etwas dabei.

  14. NoAim878 18. April 2019, 09:36 Uhr

    „Schaden und Gesundheit von Gegnern in Schwierigkeitsgraden über „Normal“ reduziert.“ Warum denn das? Ist es noch nicht leicht genug?

  15. Fifty 18. April 2019, 09:25 Uhr

    Die sollten mal das mit dem Medipack ändern, wie im 1. Teil nur ein Knopfdruck. Das dauert ewig das Steuerkreuz gedrückt halten um das Medipack aufzuladen, in dieser Zeit hat man keine Chance mehr.

    • jackennils MYD.net 18. April 2019, 09:28 Uhr

      Rumrennen und sich dabei permanent heilen zu können ist nicht mehr gewünscht. Daher bewusst diese Änderung.

      • AndreOpp 18. April 2019, 11:06 Uhr

        Sehe ich auch so. Ist halt ein Deckungs-Shooter und sollte es bleiben.

    • Prof.vonHelsing 18. April 2019, 09:47 Uhr

      Es gibt ja mehre Möglichkeiten sich Heilung zukommen zu lassen! Also ich hab immer 2 oder
      3 zusätzlich dabei.

    • Cyris 18. April 2019, 12:57 Uhr

      Noch einfacher heilen ?
      Ich verbrauch in der Woche 1 Medipack. Das meist auch nur weil ich mich blöd angestellt habe.
      Jetzt schon lauf ich auf schwer ohne Deckung, facetankend, durch die meisten Missionen.
      Das wird jetzt noch leichter ?
      Ich bin bestimmt kein Pro Spieler aber wenn man sein Gear nicht nur nach dem Aussehen auswählt, ist jede Mission locker auf Herausfordernd schaffbar.

      • Ich und Ich 18. April 2019, 13:43 Uhr

        Das Problem ist halt die Balance wenn ich alleine gehe bekomme ich die Gegner auch schnell Down da brauch ich nicht mal ein bestimmtes Gear. Was das Problem ist, ist zwischen 1- 4 Spielern, bis drei geht es noch aber sobald 4 in einem Team sind werden die Gegner fast unbesiegbar, brauche teilweise 3-4 Magazine mit einer Ak M Schwarzmarkt Version 48 Schuss. Und da stimmt einfach das Verhältnis nicht.