Alle Infos zum Start von Tom Clancy’s The Division 2: Release, Preload, Day-1-Patch, Startzeiten

Ähnlich wie wir Fans bereiten sich auch die Entwickler von Tom Clancy’s The Division 2 auf die Veröffentlichung in wenigen Tagen vor. Während der Preload in weiten Teilen dieser Erde schon seit heute Morgen möglich ist, wurden nun alle Details zu den Installationsgrößen auf den einzelnen Plattformen, dem Day-1-Patch und dem Start der Spielserver bekanntgegeben.

Release

Der frühzeitige Zugang beginnt in jedem Land am 12. März 2019 um Mitternacht Ortszeit für die in Frage kommenden Versionen (Gold-Edition oder höher). Der vollständige Release des Spiels wird am 15. März 2019 auf Xbox One, PlayStation 4 und PC erfolgen.

Preload

Spieler, die digitale Ausgaben erworben haben, können jetzt weltweit mit dem Laden für Xbox One & PC beginnen. Auf der PlayStation 4 hängt das Timing von der jeweiligen Region ab:

  • Europa
    Gold- und Ultimate-Edition-Besitzer können jetzt mit dem Preload beginnen, während Standard-Edition-Besitzer das Spiel ab dem 11. März um 00:01 Uhr Ortszeit vorabladen können.
  • Amerika
    Gold- und Ultimate-Edition-Besitzer können das Spiel ab dem 10. März um 00:01 Uhr EST vorabladen, während Standard-Edition-Besitzer das Spiel ab dem 13. März um 00:01 Uhr EST vorabladen können.
  • Asien / Japan / Korea
    Gold- und Ultimate-Edition-Besitzer können das Spiel ab dem 10. März um 00:01 Uhr HKT / JST / KST vorabladen, während Standard-Edition-Besitzer das Spiel ab 13. März um 00:01 Uhr HKT vorabladen können / JST / KST.

Download- und Installationsgrößen

Xbox One & PC

Wenn ihr das Spiel auf einem Datenträger erworben habt, installiert das Spiel. Ihr werdet dann aufgefordert, das sogenannte Title Update 1 (entspricht dem Day-1-Patch) herunterzuladen und zu installieren. Euch erwartet ein Download von 48-52 GB, abhängig von der Region und bevorzugten Sprache. Unabhängig davon, ob ihr das Spiel von einer Disc installiert oder digital gekauft habt, die endgültige Größe der Festplatteninstallation einschließlich des Patches beträgt 48 bis 52 GB.

PlayStation 4

Wenn ihr eine physische Kopie des Spiels erworben habt, beginnt mit der Installation vom Datenträger. Wenn ihr online seid, lädt eure Konsole während der Installation gleichzeitig das sogenannte Title Update 1 (entspricht dem Day-1-Patch) herunter. Euch erwartet je nach Region und bevorzugter Sprache ein Download von 48-52 GB. Unabhängig davon, ob das Spiel von einer Disc installiert oder digital heruntergeladen wurde, die endgültige Größe der Festplatteninstallation einschließlich des Patches wird zwischen 90 und 100 GB liegen.

Title Update 1.5

Ab dem 11. März 2019 werdet ihr außerdem aufgefordert, Title Update 1.5 herunterzuladen und zu installieren. Euch erwartet ein Download von etwa 2 GB Größe, je nach Plattform, Region und bevorzugter Sprache. Das Title Update 1.5 behebt hauptsächlich das Auftreten diverser Audio-Probleme, die während der Open Beta präsent waren.

Start der Spielserver

The Division 2 wird am 12. März 2019 um Mitternacht Ortszeit für alle Spieler in jedem Land verfügbar sein (Gold-Edition oder höher). Daher werden Spieler aus Australien und Neuseeland die Ersten sein, die auf das Spiel zugreifen dürfen. Dies bedeutet auch, dass Spieler, die vor dem 12. März eine Kopie des Spiels erhalten haben, erst dann spielen können, wenn die Server live sind.

Jetzt noch vorbestellen »

QUELLE

Hallo Agent!

Dir gefällt dieser Inhalt? Das freut uns sehr! Wenn du möchtest, kannst du unsere Arbeit unterstützen. Schau einfach mal auf dieser Seite vorbei, um mehr zu erfahren. Vielen Dank!

Diskussion Bislang wurden geschrieben:
23 Kommentare Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.

23 Kommentare

  1. Spooky 11. März 2019, 21:32 Uhr

    Ich gebe zu, ich bin schon etwas unruhig. Die Betas haben mich voll gepackt. Zum Glück kann ich morgen ausschlafen und somit entscheidet allein die Müdigkeit wie lange es heute Nacht gehen wird. Ich wünsche euch allen schon einmal viel Spaß.

  2. Blackplanet 11. März 2019, 19:52 Uhr

    Wir freuen uns alle darauf, mit dem Spiel anfangen zu dürfen, leider wächst mir schon wieder leicht die Ader, wenn schon wieder manche durch irgendwelche Tricks versuchen, sich einen Vorteil zu verschaffen (VPN Neuseeland?) Hört das nie auf?………sorry, das ist natürlich ne blöde Frage. Und bevor hier jemand antwortet, hab gar nix gemacht, ich ärger mich generell über solche Ideen

  3. Peter 11. März 2019, 15:27 Uhr

    Per vpn New Zealand ist es auf PC spielbar. Läuft ohne Probleme

    • zaG 11. März 2019, 18:43 Uhr

      Na hoffentlich zieht das keine Sperrung nach sich. VPN ist eigentlich nicht erlaubt!

      • jackennils MYD.net 11. März 2019, 18:44 Uhr

        Das stimmt so nicht. Ubisoft rät von der Nutzung ab, verbietet sie aber nicht.

  4. aemjay 11. März 2019, 12:23 Uhr

    Da ich imemr wieder ein Durcheinander habe. Richtig Verstanden? Heute Nacht also die Nacht von Mo auf Di um 00:01 gehts los? Sprich morgen Dienstag kann ich also (wenn ich den Frei hätte) den ganzen Tag zocken?

    • jackennils MYD.net 11. März 2019, 12:24 Uhr

      Ja, 0:00 Uhr gehört zum neuen Tag. In knapp 12 Stunden geht’s los.

      • aemjay 11. März 2019, 14:26 Uhr

        oh es wird so guuut.
        der HYPE wird immer härter :P

        • Daniel Krüger 11. März 2019, 14:40 Uhr

          Die Digital gekaufte Version ab 0:00 Uhr, Disc Version kann schon gespielt werden

  5. Manz Heiser 11. März 2019, 08:24 Uhr

    Wie sehen denn genau die Schildbelohnungen aus die man in TD1 freispielen kann/konnte?

  6. Christian 9. März 2019, 17:05 Uhr
  7. Daniel Krüger 8. März 2019, 23:17 Uhr

    So ein Aufwand? Bei TD 1 wurde auch auf einen weltweiten gleichen Server Start gesetzt.

  8. bl3zzy 8. März 2019, 20:55 Uhr

    das ist aber net ganz richtig hab nur standart edition und kann schon vorab laden

  9. Daniel Krüger 8. März 2019, 20:29 Uhr

    Wie soll das möglich sein, jedes Land nach und nach auf die Server zuzulassen ?

    • jackennils MYD.net 8. März 2019, 20:42 Uhr

      Nun, da gibt es zum Beispiel so etwas wie eine IP-Adresse, die verrät, wo du herkommst. Und Ubi hat ja auch Serverzentren rund um die Welt verteilt. Also alles kein Problem.

      • Aresthebrave 9. März 2019, 09:38 Uhr

        Dann könnte man sich also Montag per DNS über Neuseeland routen lassen und schon Montag um 12 Uhr zocken :D

        • Boris Bartkowski 9. März 2019, 13:22 Uhr

          Das würde mich auch mal interessieren. Klappt sowas in der Regel auch bei Online only Games via VPN? Und viel wichtiger, besteht eine Gefahr eines Bans?

          • jackennils MYD.net 9. März 2019, 13:46 Uhr

            Das sollte schon funktionieren. Bann? Glaube ich nicht. Wenn du auswanderst und plötzlich in Neuseeland lebst, müsstest du doch dann auch von dort aus spielen.

      • Daniel Krüger 11. März 2019, 13:04 Uhr

        tollen IP Trick hat da Ubisoft, ich als Disc Besitzer kann es jedenfalls spielen ^^