Open Beta für The Division 2 bestätigt (Update: Start Anfang März)

Update

Nach für alle Teilnehmer spannenden fünf Tagen endete soeben die Private Beta von Tom Clancy’s The Division 2. Doch die nächste Testphase ist bereits in Sicht. Die Entwickler bestätigten im Rahmen ihres 24/7-Beta-Livestreams indirekt, dass es eine offene Beta geben wird. Damit ändern sich die ursprünglichen Pläne, gemäß derer auf die Private Beta eine Closed Beta hätte folgen sollen.

Ursprünglich geplant waren zwei Beta-Phasen: Die Private Beta ausschließlich für Vorbesteller und die Closed Beta für Teilnehmer an der Private Beta und Interessierter, die sich auf der Website um einen Platz für die Closed Beta beworben haben. Letzten Endes kam es dann aber anders. Die Private Beta war mehr oder weniger eine Mischung aus Private und Closed Beta. So wurden neben den Vorbestellern auch viele Spieler eingeladen, die sich auf der offiziellen Website registriert haben.

In Kürze scheinen die Entwickler noch eine Open Beta nachzuschieben, denn während des Livestreams am Wochenende wurde diese mehr oder weniger absichtlich bestätigt. So erwähnte der kürzlich zum Live Content Manager ernannte Yannick Banchereau, dass man einige der Fehler der Private Beta für die offene Beta korrigieren wolle.

Wann genau die offene Beta starten wird, ist noch unklar. Allerdings erscheint The Division 2 schon in etwas mehr als vier Wochen. Viel Zeit bleibt also nicht mehr, um nochmal zu einer zweiten, größer angelegten Testphase einzuladen.


Update, 12. Februar 2019

Die Entwickler kündigten die Open Beta nun offiziell an. Die Testphase, an der alle Interessierten teilnehmen können, egal ob Vorbesteller oder nicht, startet am Freitag, den 1. März 2019 und dauert bis zum Montag, den 4. März 2019 an. Über die Inhalte, oder vielmehr darüber, ob sie sich von denen der Private Beta unterscheiden, schweigt man sich derzeit noch aus.


Wie gefielen dir die Betas von The Division 2?

Ergebnis anzeigen

QUELLE

Hallo Agent!

Dir gefällt dieser Inhalt? Das freut uns sehr! Wenn du möchtest, kannst du unsere Arbeit unterstützen. Schau einfach mal auf dieser Seite vorbei, um mehr zu erfahren. Vielen Dank!

Diskussion Bislang wurden geschrieben:
27 Kommentare Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.

27 Kommentare

  1. Frank Rudowski 13. Februar 2019, 11:42 Uhr

    Ich habe vier Anmerkungen zur Beta.

    1. Wenn man eine Sniper mit einem Zielfernrohr ausstattet, würde ich gerne zum Zielfernrohr und zum Fadenkreuz umschalten können. So wie in TD 1. Funktionierte bei der Beta leider nicht. Beim anvisieren eines Zieles hatte man automatisch das Zielfernrohr aktiviert.

    2. Ich würde es besser finden, wenn sich mehr Stadtbewohner auf den Straßen „herumtreiben“ würden.

    3. Die Steuerung der Sucherminen finde ich in TD 1 besser. (selbstständige Suche)

    4. Mir fehlt die tolle und von mir geliebte Hintergrundmusik aus TD 1.

  2. Fuerst_der_finst 12. Februar 2019, 19:03 Uhr

    Super gemacht nur für vorbesteller wie ich die Gold Edition zu wenig Zeit bei der beta aber sonst besser als division 1

  3. Cpt. Caos 12. Februar 2019, 17:45 Uhr

    Sorry aber irgendwie kam ich mir von wie in Teil 1. Grafik war ein wenig anders aber irgenwie nichts Neues und dafür das in 4 Wochen das Release-Datum ist war wenig zu sehen in der Beta. Besonders nur 1 Mission mit den 3 frei gespielten Charakteren fand ich richtig schwach.

    • Chicken San 13. Februar 2019, 09:08 Uhr

      Bin mir nicht sicher ob ich es kaufen soll. Es kam mir auch so vor wie im ersten Teil. Was mich aber enttäuscht hat ist die Grafik. Es sieht sogar ein bisschen schlechter aus als beim ersten. Oder täusche ich mich?

  4. Dawa 11. Februar 2019, 20:09 Uhr

    ich fand die beta ganz geil. was mich gestört hat war dass man die abtrünnigen nicht sieht wie in division 1! sonst war ich sehr zufrieden und freu mich aufs game!

  5. Christian Riedel 11. Februar 2019, 18:21 Uhr

    Ich bin Vorbestelle und werde ständig genervt noch mal zu Kaufen. Ich habe keinen Code bekommen was wiederum sehr Ärgerlich wahr weil ständig während des Spieles nach eine Code gefragt wurde. Das Spiel an sich ist gut aber sehr verwirrend wie auch schon in Division 1 Die Waffenfähigkeiten haben sich sehr geändert, Der Umstieg ist nicht leicht aber wenn man dann doch einiges gefunden hat geht es, Das Zielen mit der Minigun sieht mehr aus als wenn man von der Hüfte aus Schießt und fühle mich da sehr offen, Wir werden sehen was noch kommt. Manche Sachen könnten schon übersichtlicher gestaltet werden. Nachtsichtgeräte währen Wünschenswert.

  6. Nienna 11. Februar 2019, 16:20 Uhr

    Fand die Beta wirklich gut. Aber irgendwie kam mir einiges bekannt vor, z.B. aus State of Decay 2 oder Fallout 4….Kampfroboter? Really? Finde ich unpassend.
    Ansonsten fand ich den 2. Teil, zumindest was ich bisher gesehen habe, auch eher besser als den 1. Teil. Ausser bei der Athomsphäre, da war das New York setting, beklemmender.

    • oreo1101 12. Februar 2019, 21:53 Uhr

      Also ich fand das mit den Robotern OK. Weltweit wird danach geforscht und da die Black Tusk Fraktion hochtechnisiert ist passt es schon irgendwie

  7. Andre 11. Februar 2019, 15:39 Uhr

    Ich finde die KI immer noch nicht perfekt, gleich wie im ersten Teil, ich würde es noch interessanter finden, wenn die Leute nach etlichen Körpertreffern Deckung suchen, so das man seine Position auch öfter wechseln muss, um zum Erfolg zu kommen. Bei den Selbstmordattentäter ist das ja okay, aber bei den einfachen Infanteristen sollte sie das In-Deckung-gehen erhöhen. sonst wird es ungläubig, wenn man ein ganzen Magazin in einen abfeuert und er weiter auf dich zu geht und schießt. Grafisch ist es aber wieder eine Augenweide wie damals schon der erste Teil.

  8. Markus Helbig 11. Februar 2019, 15:08 Uhr

    Die Sprache Deutsch hat gefehlt

  9. ExE-Sifia-GER 11. Februar 2019, 12:53 Uhr

    Ich fand das neue game play besser als in Teil 1. Es ist nun ne taktischer shooter wie er auch sein soll. Die ganzen neuen future der Hammer. Die schwierigkeits grade passen nun viel besser. Würde mich freuen in der nächsten beta Phase auf mehr das crafting zu begucken und die mod Geschichte. Hätten spass im pve und pvp ohne ende mit lach Einlagen ohne ende.

  10. CalliOB 11. Februar 2019, 12:31 Uhr

    Die Beta war gut zu spielen, außer halt die bekannten und genannten Fehler, wie Deltas und so weiter. Was mich allerdings sehr gestört hat, war die späte Erkennung der Abtrünnigen. Das ist bei Division1 sehr gut gemacht. Denke dass man da nochmal ran muss, aber ansonsten bin sehr überzeugt und freue mich schon sehr auf’s Release.
    #megalieblingsspiel

  11. Torsten 11. Februar 2019, 11:41 Uhr

    Ich schließe mich da Markus an

  12. Martin 11. Februar 2019, 11:07 Uhr

    Die private beta war doch nicht nur für Vorbesteller , ich habe nicht vorbestellt , wurde auch eingeladen , bin immer noch hin und her gerissen bei dem Spiel.
    Ich denke den Character und die Sachen wird man in der zweiten Beta oder im fertigen Spiel nicht weiter nutzen?

    • jackennils MYD.net 11. Februar 2019, 11:17 Uhr

      Stimmt, so steht es ja auch im Artikel geschrieben.

      Es ist sehr unwahrscheinlich, dass du in der Open Beta den Charakter der Private Beta weiterspielen kannst. Gänzlich ausgeschlossen ist es aber nicht.

      Im fertigen Spiel fängst du von vorne an, zumal der Beta-Beginn nicht der eigentliche Spiel-Beginn ist.

  13. Micha 11. Februar 2019, 10:45 Uhr

    Naja deltafehler und keine G36 Blaupause aber war ja ne Beta umso mehr freue ich mich auf den Release

    • Kalli1258 11. Februar 2019, 12:48 Uhr

      Ich habe die G36 in der Beta bekommen.

      • jackennils MYD.net 11. Februar 2019, 12:51 Uhr

        Aber nicht die Blaupause.

        • mattpraeger 11. Februar 2019, 12:59 Uhr

          Sollte man die bekommen? Also zur VÖ?

          • jackennils MYD.net 11. Februar 2019, 13:06 Uhr

            Da man Waffen weiterhin craften kann, sollten die entsprechenden Blaupausen im Spiel sein. Geschenkt bekommst du sie nicht.

        • Micha 12. Februar 2019, 10:50 Uhr

          War eher als Scherz gedacht mit der Blaupause oder zeig mir wen der die G36 Blaupause in D1 besitzt… Sie haben ja auch ein Scherz mit den Autotüren eingebaut dann hätten sie auch gleich mal die fehlende G36 Blaupause bringen können ‍♂️

  14. Markus 11. Februar 2019, 10:28 Uhr

    Sehr viele Deltafehler Serverwartumgen, Bugs bei Snipergewehren ( Umschalten von Zoom in offene Visierung nicht möglich.

    • jackennils MYD.net 11. Februar 2019, 10:32 Uhr

      Abstürze und Fehler sind nun mal während einer Beta zu erwarten und normal. Ebenso die Wartungen, um schnell die größten Probleme zu beseitigen. Wenn dich das stört, darfst du nicht teilnehmen. :)

      Und: Das nicht vorhandene Umschalten in die offene Visierung bei Präzisionsgewehren ist so gewollt.

    • Robert Theisinger 11. Februar 2019, 10:38 Uhr

      Trotz diverser Fehler ist jetzt schon Division 2 mein Spiel der Zukunft und mind. 3 weitere Jahre meine Zockerkarriere gesichert . Wir haben Teil 1 mit den ganzen Fehlern überlebt und wir werden es auch in Teil 2 . Beta´s sind dazu da und nochmal das ein oder andere zu verändern . Bissl Zeit haben sie ja noch

      • ring0r- 11. Februar 2019, 11:45 Uhr

        Dito ich kann es ehrlich gesagtkaum erwarten … :) Wenn ich daran denke wieviele Spiel-Bereiche und Möglichkeiten es gibt dann werde ich echt ganz weich … alleine die Zivilisten mit Vorratsgütern zu versorgen und zeitgleich Loot Kisten als Belohnung in den Vorratsräumen zu zu erhalten macht mich unglaublich glücklich… der PVP Modus hat gestern auch unglaublichen Spass gemacht … TD2 war das Spiel was ich mir seit meiner Kindheit gewünscht habe …

      • Dennis 11. Februar 2019, 12:20 Uhr

        Bin ganz deiner Meinung.
        In dieses Spiel werden wieder viele Stunden drauf gehen.