The Division 2 Presse-Event und Rückkehr der Weihnachtsgeschenke von 2016

  • 4
  • Kopiert!

Die Marketing-Maschinerie rund um Tom Clancy’s The Division 2 kommt allmählich so richtig ins Rollen. Nicht nur, dass die technische Alpha am Wochenende bevorsteht und einige YouTuber und Streamer sich den PvP-Teil des Spiels ansehen dürfen, auch die Presse wird im Rahmen eines Events mit Infos versorgt. Außerdem dürfen wir uns über ein paar weitere Weihnachtsgeschenke freuen.

Die nächsten Wochen werden mit vielen Informationen rund um The Division 2 aufwarten. Nicht nur, dass im Januar die Enthüllung der Dark Zone ansteht, auch die Presse ist freilich mit von der Partie. So hält das maßgeblich für die Entwicklung des PvP-Teils verantwortliche US-amerikanische Studio Red Storm diese Woche ein Presse-Event ab. Das dürfte für weitere Enthüllungen in den kommenden Tagen und Wochen sorgen. Die Vermutung liegt natürlich nahe, dass man sich dabei ebenfalls auf die PvP-Mechaniken fokussieren wird. Für die passende Stimmung ist auf jeden Fall gesorgt.

Weiterhin feiern die Weihnachtsgeschenke von 2016 ihre Rückkehr. Schon vor zwei Jahren erhielten alle Spieler zwei weihnachtliche Pudelmützen. Alles was man dafür tun muss, ist sich zwischen dem 13. Dezember 2018 und dem 10. Januar 2019 im Spiel einzuloggen. Anschließend können die beiden Items beim Belohnungshändler in der Operationsbasis abgeholt werden. Optisch ergänzen die Pudelmützen den kostenpflichtigen „Let it Snow“ Kleidungs-DLC, welcher für wenige Euro in allen gängigen Stores zu haben ist.

QUELLE
Diskussion Bislang wurden geschrieben:
0 Kommentare Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.