The Division SotG: Update 1.8.3, doppelte HVT-Belohnungen, August-Schild, nächstes Global Event

  • 15
  • 4
  • Kopiert!

Update 1.8.3 für Tom Clancy’s The Division ist im Anmarsch. Neben der Behebung des Running Bugs wird es auch die Anpassung des Stürmer-Sets beinhalten. In der heutigen Episode State of the Game ließen die Entwickler konkrete Details zum Patch verlauten. Außerdem warfen sie einen Blick auf kommendes Wochenende samt doppelter HVT-Belohnungen, das nahende August-Schild und das ebenfalls noch diesen Monat beginnende, nächste Global Event.

Der August

Der August wartet noch mit einigen Ingame-Aktionen auf. An diesem Wochenende (10. bis 13. August) wird es einmal mehr doppelte Belohnungen für den erfolgreichen Abschluss der hochrangigen Ziele geben. Eine gute Gelegenheit gerade für neue Spieler, sich auf schnellem und bequemen Wege eine erste, passable Ausrüstung zu erspielen. Die doppelte Menge an Items wird euch bis zum Montagmorgen gewährt.

Am darauffolgenden Donnerstag, den 16. August geht es direkt weiter. Dann wird das nächste Schild zur Verfügung stehen. Der „Phoenix“ getaufte Erfolg rückt den Fokus auf die Überleben-Erweiterung. In besagtem Modus müsst ihr 5 Objekte bergen, 5 Stunden überleben und 5 Jäger ausschalten. Die Aufgaben sind nicht retroaktiv. Es spielt zudem keine Rolle, ob ihr diese Aufgaben in PvE- oder PvP-Partien bewältigt.

Analog zum Untergrund-Schild wird auch der Überleben-DLC für eine Woche kostenlos allen Spielern zur Verfügung gestellt (16. bis 22. August), sodass auch jene Agenten das Schild freischalten können, die den Kauf des DLC bisher nicht in Erwägung gezogen haben.

Und auch ein weiteres Global Event, oder vielmehr dessen Wiederholung, wird noch im August stattfinden. An der Reihe ist „Angriff“ (Strike). Einen offiziellen Starttermin nannten die Entwickler nicht, doch eine Überschneidung mit der kostenlosen Überleben-Woche soll es nicht geben. Damit bleibt eigentlich nur noch Montag, der 27. August als einzige Option für den Beginn übrig.


Update 1.8.3

Eine Sache vorweg: Es gibt noch keinen Releasetermin für das Update. Erst wenn alle Dinge so funktionieren, wie es sich die Entwickler vorstellen, wird man ein entsprechendes Datum preisgeben. Der Patch wird nicht nur das Stürmer-Set überarbeiten und den Running Bug beheben, auch ein paar weitere Fixes und Qualitätsverbesserungen wird es geben. So werden – vor allem auf Konsolen vorherrschende – Probleme im Zusammenhang mit dem Showstopper-Schrotgewehr aus der Welt geschaffen. Wichtig hierbei zu erwähnen ist, dass es sich um Bugfixes handelt. Es wird keine Änderungen am Balancing und damit den Werten der Waffe geben.

Wieder mit von der Partie ist ein Bug, den man bereits glaubte, behoben zu haben. So können einige Spieler den Gefecht-Modus nicht spielen, weil ihnen das Erweiterungslager fehlt. Dieses extra Lager steht eigentlich nur Besitzern der DLCs zur Verfügung. Daher wird man den zusätzlichen Lagerplatz nun einfach allen Spielern zur Verfügung stellen, egal ob sie die Erweiterungen besitzen oder nicht.

Eine weitere QoL-Anpassung betrifft das Regenbogen-Achievement. Um diesen Erfolg freizuschalten, muss man sechs Items unterschiedlicher Güteklassen gleichzeitig anlegen. Bisher umfassten die Anforderungen auch ein graues Item. Doch was tut man, wenn man vier Charaktere auf Level 30 hat und an keine grauen Items mehr gelangen kann? Man kann einem anderen Spieler beitreten, der jene Möglichkeit noch besitzt und ein solches Item von ihm erhalten. Oder aber man löscht einen Charakter und beginnt von vorn. Um das Unterfangen künftig einfacher zu gestalten, werden die Spieler mit Update 1.8.3 die Möglichkeit zur Wahl bekommen. Entweder man legt ein graues oder ein exotisches Item zusätzlich zu den übrigen Farben an. Problem gelöst.

QUELLE
Diskussion Bislang wurden geschrieben:
15 Kommentare Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.

15 Kommentare

  1. AG 14. August 2018, 12:07 Uhr

    Ich finde die kostenlose Woche richtig gut, da ist wenigstens mal wieder was los im Überleben Modus und ich kann endlich meine letzte Belobigung hier abschließen – „Der Geier“

    Frage hierzu:
    Warum sieht man nicht immer das rote Kreuz auf der Karte, wenn einer drauf geht?
    Gestern sind, auf der XB1, 12 Spieler hops gegangen und ich habe nur 3 geshen auf der Karte?!?

    0
    0
  2. staiigold 11. August 2018, 11:53 Uhr

    Moin,
    Ich bi mam gespannt wie es mit der showstopper gemacht wird.
    Aber auch ein großes Problem ist der distrubter man läuft gelegentlich auf der Stelle ohne dass man es mit bekommt vllt wird dagegen ja auch etwas unternommen?

    0
    0
    • jackennils MYD.net 11. August 2018, 12:00 Uhr

      Das ist der im Artikel angesprochene „Running Bug“ oder auch „Running in Place Bug“. Wird mit 1.8.3 behoben.

      2
      0
  3. jackennils MYD.net 10. August 2018, 23:03 Uhr

    Zur Info: Ich hab hier mal aufgeräumt.

    @ Che und bl3zzy, seid bitte so gut und tragt das wo anders aus, aber nicht hier. Danke.

    5
    0
  4. HATEFRONT 10. August 2018, 15:48 Uhr

    Das Problem mit der DZ ist der dort häufig vorhandene latente Lag, sodass Spieler je nach Server massiv benachteiligt werden. Typisch dafür ist, dass der Schaden und die Spielerpostition nicht korrekt berechnet wird. Problematisch ist auch, dass auf den Konsolen Cronusmax dominiert.

    ( DoubleHeal, AutoStrafe, 0Recoil, RapidFire… )

    0
    0
  5. Solansolar 10. August 2018, 10:11 Uhr

    Erst einmal Abwarten wie sich der Set-Anpassung auswirkt.
    Mit einer Beschränkung nur im Zusammenspiel Striker-Schrotflinte wäre der Nerv wohl nicht allzu groß.

    Als Solo Spieler finde ich die Anforderungen für den Phönix Shield zu hoch. Warum sind nicht wenigstens Teile der Anforderungen retroaktiv.
    Beim Untergrund Shield mußte ich mir die Ränge auch nicht komplett neu erkämpfen.

    0
    1
    • bl3zzy 10. August 2018, 13:42 Uhr

      so hoch sind die anforderungen doch garnicht? ist doch easy und was soll man da retroaktiv machen? ränge gibt es da nicht

      0
      3
  6. Mic 9. August 2018, 19:45 Uhr

    Schon wieder Angriff so langsam macht es keinen Spaß mehr

    1
    1
    • jackennils MYD.net 9. August 2018, 20:46 Uhr

      Es gibt sechs Events, die in der immer gleichen Reihenfolge rotieren. Das letze Mal ist schon eine Weile her.

      0
      0
  7. Dennis Fischer 9. August 2018, 18:31 Uhr

    Ich als SP Besitzer finde mich schon verarscht. Letzten Monat wurde der Untergrund für alle freigeschaltet und jetzt Survival.
    Auch wenn es nur eine Woche ist.
    Ist finde es richtig mies.
    Keine gute Entscheidung.

    14
    13
    • Hardy 9. August 2018, 18:44 Uhr

      Stell dich nicht so an. In Battlefield 1 hat man wegen dem nahenden Release von BF5 alle DLCs kostenfrei zur Verfügung gestellt, gut für die Community aber es gibt immer welche die nörgeln. Dafür konntest du schon 2 Jahre die DLCs spielen gegenüber denen die keinen SP haben/hatten.

      5
      12
      • KurtC_Hose 9. August 2018, 19:20 Uhr

        Und dafür hat er bezahlt. Irgendwie ein schwaches Argument. Ich kann seine Verärgerung schon etwas verstehen.

        10
        2
      • Dennis Fischer 9. August 2018, 19:23 Uhr

        Dann sollen die sich den SP kaufen. So teuer ist der jetzt auch nicht.
        Und was geht mich Battlefield an.

        6
        4
    • jackennils MYD.net 9. August 2018, 19:32 Uhr

      Die optimale Lösung sieht sicher anders aus. Aber du besitzt die DLCs dafür dauerhaft und nicht nur eine Woche. Und auch in der Vergangenheit gab es immer wieder kostenlose Testphasen, sogar für das Hauptspiel. Besser kann man als Entwickler schließlich nicht mögliche Käufer für die Zusatzinhalte anlocken.

      7
      0
    • Ravaan 13. August 2018, 15:13 Uhr

      Ich habe auch den Season Pass und finde das vollkommen in Ordnung, dass nur der entsprechende Content 1 Woche für alle freigeschaltet ist. So hat jeder die Möglichkeit alle „Shield“-Erfolge zu schaffen.
      Falls man jedoch mehr Zeit benötigt (bzw. in dieser Woche kaum/keine Zeit hat), haben natürlich die Besitzer des SP einen klaren Vorteil.

      Die Alternative dazu wäre keine Shield-Erfolge mit Inhalten des SP’s zu integrieren.
      Und wie jackennils geschrieben hatte, ist das natürlich auch gut fürs Marketing/Verkauf von TD ;-)

      1
      0