The Division 2: Weißes Haus als neue Operationsbasis

  • 14
  • 4
  • Kopiert!

Tom Clancy’s The Division 2 macht zwar vieles neu, doch einige altbekannte Spielelemente werden ein Comeback feiern. So kehrt auch die Base of Operations zurück. Während wir in The Division 1 noch unsere Unterkunft in den Büros des US Postal Service inmitten von Manhattan fanden, dürfen wir im Nachfolger augenscheinlich ein ganz besonderes Gebäude beziehen: Das Weiße Haus. Hier sind erste Details.

Diese noch nicht von den Entwicklern bestätigte Information stammt vom offiziellen YouTube-Kanal von Ubisoft Brasilien. In einem Live-News-Video wurde neben Assassin’s Creed Odyssey auch über The Division 2 berichtet. Dabei wurden altbekannte Fakten diskutiert, mit der Base of Operations aber auch bislang unbekannte Details enthüllt. Demnach sollen sich die Agenten der SHD zukünftig im Weißen Haus aufhalten dürfen. Was wohl der Präsident dazu sagt?

Während der Kampagne von The Division 2 wird man das Weiße Haus als Operationsbasis ausbauen können. Wenn die Agenten zu Beginn des Spiels in D.C. ankommen, um herauszufinden, was passiert ist, wird das Weiße Haus beinahe komplett zerstört sein. – Ubisoft Brasil

Klingt so, als würde uns ein ähnlicher Ablauf wie in The Division 1 erwarten. Die Base of Operations – kurz BoO – wird allem Anschein nach erneut im Verlauf der Kampagne restauriert und ausgebaut. Dabei dürften wir abermals einige Vorteile und Talente für unsere Agenten freischalten. Was haltet ihr davon, das Weiße Haus zu beziehen? Ist das symbolträchtige Gebäude eine gute Wahl oder hättet ihr lieber eine andere Immobilie bezogen? Wir sind gespannt auf eure Kommentare!

QUELLE
Diskussion Bislang wurden geschrieben:
14 Kommentare Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.

14 Kommentare

  1. Ravaan 6. August 2018, 16:11 Uhr

    Die Idee mit Pentagon hätte was für sich und dafür das Weiße Haus als Schauplatz für Gefechte.
    Wäre auch kein Problem dies in die Geschichte zu integrieren.

    Pentagon als sichere Operationsbasis und für Einsätze dann einfach mit einem Schnellboot über den Fluss. So wie mit der U-Bahn im Untergrund wird man dann automatisch an zuvor freigeschaltene Anlegestellen gefahren.

    Aber tja, Hauptsache wieder eine Basis ausbauen ;-)

    2
    0
  2. Thorwald 3. August 2018, 14:34 Uhr

    Hätte auch nichts dagegen gehabt das Pentagon zu beziehen, würde aus Taktischersicht vermutlich mehr Sinn ergeben da es ansich ja schon eine Festung ist, darüber hinaus ist es auch ein Informations Zentrum was für die Agenten von großer bedeutung ist aber vermutlich wird dort das SHD HQ sein welches wir ja auch nenen wirs mal besuchen dürfen. ^^

    2
    1
    • xxx-Theo-xxx 3. August 2018, 20:32 Uhr

      Das Pentagon ist aber nicht in D.C.

      2
      1
      • s|l3nt 3. August 2018, 20:54 Uhr

        Wo soll es denn dann bitte sein?

        Pentagon Tours Office
        Office of the Assistant Secretary of Defense for Public Affairs
        1400 Defense Pentagon
        Washington, DC 20301-1400

        0
        2
        • jackennils MYD.net 3. August 2018, 20:58 Uhr

          Das Pentagon befindet sich in Arlington, Virginia. Das ist zwar direkt neben Washington, aber eben nicht in Washington.

          3
          0
        • xxx-Theo-xxx 3. August 2018, 21:24 Uhr

          Siehe Jacke‘s Antwort.
          Das Pentagon Tour Office ist nichts anderes als ein „Reisebüro“ fürs Pentagon. Da könnte auch die Adresse vom Mond bei stehen.

          1
          0
    • Thorwald 3. August 2018, 22:16 Uhr

      Meine güte atmet mal entspant durch die Hose, mann könnte fast meinen ich hätte einRobben Baby mit dem eigenen Gedärm erwürgt.

      1
      1
      • jackennils MYD.net 3. August 2018, 22:25 Uhr

        Nur weil du korrigiert wirst? Niemand hat überreagiert. Aber dumm sterben soll doch auch niemand.

        3
        1
        • Thorwald 3. August 2018, 23:38 Uhr

          Alles nur Spaß, mir ist bewusst das es nicht direckt zu DC gehort aber wenn ich mich nicht sehr täusche hab ich das Pentagon im Intro gesehen deshalb wäre es doch auch im bereich des möglichen gewesen aber hängen wir uns nicht dranauf. XDD

          1
          1
  3. Djinn 3. August 2018, 12:59 Uhr

    Ich hätte mich mehr gefreut wenn man dort rum schießen hätte können Ala white house down aber naja jetzt kann man wenigstens aufs Präsidenten Klo einen abseilen

    6
    2
  4. Landser 3. August 2018, 10:50 Uhr

    Na endlich beziehen richtige Männer das weiße Haus !! :-) Hört sich auf jeden Fall super gut an und wenn es wie bei TD1 ist , das der Ausbau Vorteile / Talente bringt …… Alle gut !
    Hoffe nur das es auch alles so kommt wie es bis jetzt angekündigt wird. War bei TD1 nicht so.
    Spannung / Vorfreude steigt !!!!
    See U in DC

    3
    0
    • besorgteGamerin 4. August 2018, 06:56 Uhr

      Du gehörst auch zur der Sorte Mann, die meinen Frauen zocken nicht wa ????

      2
      2
  5. Patrickgamer20 3. August 2018, 10:39 Uhr

    Weises haus als operationsbasis geile sache

    3
    0
  6. ASCtoppi 3. August 2018, 09:49 Uhr

    Wenn man den Cha weiter ausbauen kann, ist doch alles super

    2
    0