The Division 2: Rückkehr des Überleben-Modus?

  • 20
  • Kopiert!

Auch im Nachgang der E3-Berichterstattung tauchen vereinzelt interessante Details zu Tom Clancy’s The Division 2 auf. So geschehen im Falle des YouTubers SkillUp, der am letzten Tag der Messe ein Interview mit Game Director Mathias Karlson und Creative Director Julian Gerighty führen durfte. Auf die Frage nach der Rückkehr des Überleben-Modus zeigte sich Letzterer sehr zuversichtlich.

Im Überleben-DLC von The Division 1 strandet ihr inmitten eines Schneesturms, nur mit einer Pistole bewaffnet und ohne Fertigkeiten. Ihr müsst jede Ressource nutzen, die ihr finden könnt, um in der lebensbedrohlichsten Umgebung zu überleben. Ihr müsst Nahrungsmittel, Waffen, Wasser, Medikamente und Kleidung plündern, während ihr versucht, euren Einsatz – die Suche nach den Virostatika gegen den Virus des Grünen Gifts in der Dark Zone und deren Bergung – zu erfüllen.

Dank der einzigartigen Erfahrung und getrennter PvE- und PvP-Variante war die zeitraubende Erweiterung bei den meisten Spielern sehr beliebt. Im Interview nach den Chancen auf eine Rückkehr des Modus gefragt, reagiert Julian Gerighty unerwartet. Er könne nicht darüber sprechen, wäre aber unglaublich überrascht, wenn der Modus nicht auch in Washington D.C. am Start wäre. Wenn das mal kein klares Bekenntnis ist.

Ich denke, dass Überleben nicht in dem Maße zur Geltung kam, wie es der Modus verdient hätte, da wir die Community [aufgrund der kostenpflichtigen DLCs] aufteilten. Ich denke, das ist sehr schade, da es so viele großartige Emotionen und Spieler-Storys in Verbindung mit Überleben gibt. Dem Modus etwas mehr Glanz und Beachtung zu verpassen, ist denke ich das, was wir tun sollten. Aber ich kann nicht darüber reden… – Julian Gerighty

Sowohl auf Reddit als auch in unserer Community kam bereits die gedankliche Verknüpfung des Überleben-Modus und eines Battle-Royale-Modus zur Sprache. Es wäre eine logische Schlussfolgerung, bedenkt man die schwer zu leugnende Ähnlichkeit beider Spielmodi und der Tatsache, dass vor nicht all zu langer Zeit ein Gerücht aufkam, Massive würde parallel noch an einem Battle-Royale-Spiel im The-Division-Universum arbeiten. Doch dieses Thema scheint vom Tisch zu sein. Schon vor der eigentlichen Enthüllung auf der E3 erklärte Associate Creative Director Chadi El Zibaoui gegenüber dem Magazin PC Gamer, dass es einen solchen Modus zumindest nicht zum Start in The Division 2 geben werde.

QUELLE
Diskussion Bislang wurden geschrieben:
20 Kommentare Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.

20 Kommentare

  1. Fayt89 19. Juni 2018, 21:02 Uhr

    Würde mich auch freuen. Fand den Modus echt spannend. Man hatte echt so ein beklemendes Gefühl. Wären natürlich viele Verbesserungen nötig gewesen. Auch Hätte ich gerne eine eigene Karte dafür gehabt aber Naja wenn sie noch bisschen dran gearbeitet haben kann ich mir das richtig gut vorstellen.
    Hoffe vorallem aber das auch der 8 gegen 8 Modus zurück kommt. Der mit den basen und den Gegnern wo man diese Punkte sammeln konnte und Geschütze usw aufbauen. leider Grade vergessen wie der Modus hieß. Die Idee war super nur die Umsetzung war Verbesserungs mäßig. ( Wie generell das gesamte pvp in divison das war eher eine voll Katastrophe durch die in balanced Waffen und gear Sets)

    Bin auf jeden Fall mega dabei in Division 2 werdet ihr noch guids für die shields raus hauen? Grade wie man die 5000 Belohnungs Punkte am besten sammelt wäre echt ein super ding.

    0
    0
    • jackennils MYD.net 19. Juni 2018, 21:10 Uhr

      Guides für Shields? Sind doch selbsterklärend ein ein ziemliches Kinderspiel. Was für 5000 Punkte meinst du?

      0
      0
      • Fayt89 20. Juni 2018, 09:59 Uhr

        Diese 5000 Belohnungs Punkte von einem der späteren shields

        0
        0
        • jackennils MYD.net 20. Juni 2018, 16:10 Uhr

          Also ich sehe da nur 3.000 Belobigungspunkte. Dazu brauchst du ja nur ein paar der Belobigungen abschließen. Das meiste davon ergibt sich ja durch stumpfes Grinding.

          0
          0
  2. Sebastian Mager 18. Juni 2018, 08:55 Uhr

    In meinmmo.de liest sich das eher das der Mist BR kommen soll.
    https://mein-mmo.de/battle-royale-nicht-in-the-division-2-spieler-reagieren-erleichtert/

    0
    0
    • jackennils MYD.net 18. Juni 2018, 09:02 Uhr

      Nö, wieso? Da steht doch auch, dass es NICHT kommen wird.

      0
      0
      • Sebastian Mager 18. Juni 2018, 10:04 Uhr

        Auf die Frage nach der Rückkehr des Überleben-Modus zeigte sich Letzterer sehr zuversichtlich.
        wäre aber unglaublich überrascht, wenn der Modus nicht auch in Washington D.C. am Start wäre. Wenn das mal kein klares Bekenntnis ist.

        0
        0
        • jackennils MYD.net 18. Juni 2018, 10:20 Uhr

          Überleben kehrt vermutlich zurück. Aber nicht in Form eines BR-Modus. Das sind zwei grundverschiedene Dinge. Und auch bei Mein-MMO geht es nur um BR, nicht um Überleben.

          Am besten nochmal beide Artikel sorgfältig lesen, worum es überhaupt geht.

          0
          0
          • Sebastian Mager 18. Juni 2018, 10:24 Uhr

            :D ich entschuldige mich hier mit bei euch ;-)

            0
            0
          • jackennils MYD.net 18. Juni 2018, 10:26 Uhr

            Kein Problem, kann passieren.

            0
            0
  3. Alexander 17. Juni 2018, 22:47 Uhr

    Ich spiele Survival in The Division sehr gern und bin da wohl nicht allein unterwegs! Wäre froh, wenn es den Modus in TD2 auch gäbe!! Viel cooler wäre gewesen wenn man sich seine Fraktion hätte aussuchen können…Also als Cleaner, Riker, LMB etc zu spielen…

    0
    0
  4. Commandant Che 17. Juni 2018, 21:42 Uhr

    Was spornt uns Zocker mit am meisten an, an unserem Hobby?
    Genau, möglichst lange zu spielen, um uns die bestmögliche Ausrüstung, die bestmöglichen Fähigkeiten und die bestmöglichen Waffen zu erspielen!
    Was bitte soll der Scheiß mit diesem Überlebens Dingens?

    Plötzlich steht man „nackt“ da und muss gefühlt unendliche Aufgaben erfüllen, um wenigstens einigermaßen wieder ausgerüstet zu sein.

    Das wäre für sich kein Problem und Spieler, die diesen Modus gerne spielen, hätten bestimmt wieder ihren Spaß. Und es sei ihnen auch gegönnt!

    Aber wie ich Ubisoft kenne, werden sie etliche „Erfolge“ so verpacken, dass man auch diesen Modus bis zum Erbrechen spielen muss, wenn man möglichst alle Erfolge erreichen möchte.

    Liebe Entwickler, wenn ihr denkt, dass solche Entscheidungen besonders spaßig oder gar anspornend seien, dann habt seid ihr selbst entweder keine Spieler, oder ihr habt nicht verstanden, worum es beim Spielen von Shootern vorrangig geht!

    Kaum etwas ist spaßiger, als bestmöglich ausgestattet, aufgelevelt und bewaffnet seine Gegner erneut anzugehen. Aber wenn ihr uns unsere mühseligen Errungenschaften ständig wieder nimmt, dann ist das einfach nur ganz großer Mist!

    Ein Spiel muss Spaß machen. Es darf nicht in Arbeit ausarten!
    Und wenn es in Arbeit ausartet, dann haben die Entwickler versagt!

    0
    0
    • jackennils MYD.net 17. Juni 2018, 21:53 Uhr

      Natürlich kann nicht jeder Modus jeden Spieler gleichermaßen anziehen. Das mit den Erfolgen ist halt so eine Sache. Wer das Spiel komplettieren möchte, muss eben auch überall rein. Anders wird es schwierig. Und weglassen kann man Erfolge für einen Modus auch schlecht. Denn jeder mag etwas anderes. Am Ende stehst du als Entwickler komplett ohne Erfolge da, weil du es niemandem recht machen kannst.

      0
      0
      • Commandant Che 17. Juni 2018, 23:05 Uhr

        Darum geht es mir gar nicht und ich widerspreche dir auch nicht.
        Was ich aber genau meinte, ist folgendes: Man darf als Entwickler Spieler einfach nicht dazu nötigen, Dinge zu tun, die sie nicht als spaßig, sondern viel mehr als Arbeit oder gar als belastend empfinden!
        Als Beispiel: Anstatt einen möglichen „Erfolg“ wie töte 50 Gegner in der Darkzone, oder im Überlebensmodus oder wie auch immer, kann man es so machen, wie: Töte insgesamt 500 Gegner und gut ist. Da ist es dann jedem Spieler selbst überlassen, welchen Modus er spielen möchte und es wird niemand dazu genötigt, Spielmodus zu spielen, die er überhaupt nicht mag. Ich hoffe, du verstehst nun, was genau ich sagen möchte.

        0
        0
        • jackennils MYD.net 18. Juni 2018, 09:25 Uhr

          Ich verstehe schon, was du sagen möchtest. Aber du allein bist halt nicht die Referenz, nach der sich die Entwickler richten. Es wird immer Entscheidungen geben, die nicht allen passen. Ich finde es zum Beispiel richtig so. Auch ich mag nicht jeden Modus, akzeptiere aber die Tatsache, dass ich alles spielen muss, wenn ich auch alle Erfolge haben will.

          0
          0
          • CafeKoma 18. Juni 2018, 14:02 Uhr

            außerdem ist es meistens so das man bestimmt dinge nur in bestimmten Gebieten bekommt.
            Die Entwickler wollen dich nicht dazu nötigen einen bestimmten Modus zu spielen, es soll der Anreiz sein diesen Modus auszuprobieren und wenn du ihn nicht magst dann muss man ihn nicht spielen. Aber wer z.b nur Untergrund Spielt möchte ja auch dafür einen Erfolg bekommen , oder wer nur Darkzone spielt, wenn man also alle Erfolge nur in der LZ ansiedelt, nötigt man ja dann diese Spieler dazu in eben diese zu gehen, von daher ist es schon recht das überall erfolge und Trophäen zu holen sind.

            0
            0
    • EinfachChris375 17. Juni 2018, 23:39 Uhr

      Also ich denke Erfolge sind auch dazu da um einen herauszufordern oder zu nerven. Die Spieler die Erfolge jagen sollten ja nicht sofort alle Erfolge bekommen sonnst hören sie auf das Spiel zu spielen. Es ist auch noch ein befriedigendes Gefühl wenn man einen schweren Erfolg endlich in der Tasche hat.

      0
      0
      • Commandant Che 18. Juni 2018, 09:11 Uhr

        Sorry, aber wer so auf meinen Post antwortet, der hat nichts kapiert!
        Es geht nicht um schwere Herausforderungen, oder die Genugtuung, die man nach dem Erreichen eines bestimmten, schweren Erfolges empfindet.
        Es geht darum, dass man gewisse Modi spielen muss, die einem überhaupt nicht liegen, wenn man alle Erfolge und Belohnungen haben möchte!

        0
        0
        • Lokiloki 18. Juni 2018, 10:30 Uhr

          Dann spiel diese modis einfach nicht, sagst Entwickler machen dies falsch, das falsch. Bist du ein Spiel Entwickler? Nein! Survival Modus ist einfach eine schöne Abwechslung in td1, ich fand das persönlich immer sehr geil, weil so viele lustige Situationen zustande kamen. Klar nicht jeder Modus muss einem gefallen aber wenn du es nicht spielen willst, spiel es einfach nicht anstatt sich darüber zubeschweren

          0
          0
    • LachsGorilla43 19. Juni 2018, 08:40 Uhr

      Gut Gesagt Winter Reifen ✌

      0
      0