Microsoft mit Exklusivrechten für The Division 2?

Zwischen den Konsolen-Erzrivalen Microsoft und Sony tobt ein vermutlich niemals endend wollender Krieg, bei dem es um exklusive Titel, zeitlich begrenzte Vorteile oder Marketing-Rechte geht. Das haben wir bereits im Falle von The Division 1 erlebt. Nun soll sich Microsoft auch die exklusiven Marketing-Rechte an Tom Clancy’s The Division 2 einverleibt haben. Wir klären, was das bedeutet.

Einer bislang unbestätigten Meldung der Webseite Rectify Gaming zufolge soll sich Microsoft die Marketing-Rechte an Titeln wie Cyberpunk 2077, Anthem, dem nächsten Splinter Cell und auch The Division 2 gesichert haben. In der Vergangenheit lag die Webseite oftmals richtig mit ihren Vermutungen. Doch was bedeuten diese Exklusivrechte für Spieler, die sich für The Division 2 interessieren und keine Xbox One besitzen? Erst mal gar nichts. The Division 2 wird deshalb natürlich trotzdem auch für Sony’s PlayStation 4 und den heimischen PC erscheinen. Allerdings darf Microsoft exklusiv die Werbetrommel dafür rühren, natürlich meist im Bundle samt Konsole zum Vorteilspreis.

Denkbar wäre auch, dass The Division 2 nicht nur während der E3-Pressekonferenz von Ubisoft präsentiert wird, sondern auch auf der Show von Microsoft gezeigt wird. Auch diese Vorgehensweise kennen wir bereits von der E3 2015. Ob es wieder eine Zeitexklusivität für DLCs geben wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt natürlich noch völlig unklar. Plausibel erscheint uns ein solches Szenario jedoch allemal. Zur Erinnerung: Die ersten beiden DLCs für The Division 1 erschienen dank Zeitexklusivität mit 30 Tagen Vorsprung zunächst auf der Xbox One.

QUELLE
Diskussion Bislang wurden geschrieben:
10 Kommentare Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.

10 Kommentare

  1. Stefan Schuschitz Stefan Schuschitz 5. April 2018, 16:41 Uhr

    Muss sie mal bekommen

    0
    0
  2. mydivision.net mydivision.net 5. April 2018, 16:30 Uhr

    Okay, ihr habt ihn also nicht gelesen.

    0
    0
  3. Stefan Schuschitz Stefan Schuschitz 5. April 2018, 16:27 Uhr

    Hab aber locker noch 5 Spiele was ich mal starten müsste aber komm von division ja auch nicht los

    0
    0
  4. Stefan Schuschitz Stefan Schuschitz 5. April 2018, 16:27 Uhr

    Hab ich schon mal gezockt…

    0
    0
  5. Stefan Schuschitz Stefan Schuschitz 5. April 2018, 16:26 Uhr

    Also würde ubisoft auf die ps4ler verzichten

    0
    0
    • Sascha Kühne 5. April 2018, 16:47 Uhr

      Nein…. Les den Artikel….

      0
      0
  6. mydivision.net mydivision.net 5. April 2018, 16:11 Uhr

    Wir hoffen ihr habt den Artikel vollständig gelesen. Es geht hier nicht um ein Release exklusiv auf Xbox One.

    0
    0
  7. Stefan Schuschitz Stefan Schuschitz 5. April 2018, 16:07 Uhr

    Willst auf xbox one xbox one 360… Umsteigen

    0
    0
  8. Stefan Hölter Stefan Hölter 5. April 2018, 16:03 Uhr

    Egal xbox bekommst günstig hinterher geschmissen…Hauptsache d2 kommt nächstes Jahr

    0
    0
  9. André Janssen André Janssen 5. April 2018, 15:44 Uhr

    Das stört mich nun nicht, Playstation hat nun mehr Spieler auf den Server. Gerne können die Xbox Spieler die Updates erstmal testen und Massiv bringt Sie dann 30 Tage verbessert für die PS4 raus. So war es bisher ja auch und denke damit kann man gut Leben.

    0
    0