Warnung vor Cinematic Tools für The Division

  • 11
  • 2
  • Kopiert!

Cinematic Tools erlaubt es euch, störende Elemente wie das HUD auszublenden, die Kamera frei zu bewegen und sogar die Zeit einzufrieren, um auf diese Weise beeindruckende Screenshots eurer Lieblingsspiele anzufertigen. Die neuste Version unterstützt auch Tom Clancy’s The Division. Doch Vorsicht: Wer das Tool nutzt, riskiert einen permanenten Bann samt Gruß von Ubisoft.

Wer sich schon immer gefragt hat, wie manche Spieler ihre teils beeindruckenden Screenshots angefertigt haben, der findet die Antwort womöglich in den Cinematic Tools von Hobbyentwickler Matti Hietanen. Sein Programm ist nun auch mit The Division kompatibel; ein großer Erfolg für den Finnen. Doch die Freude währte nicht lange. Vor wenigen Tagen wurde der Tüftler selbst von Ubisoft aus dem Spiel ausgesperrt. Sein E-Mail-Postfach wartete mit folgender Überraschung auf:

Wir haben auf Ihrem Account mehrfach Aktionen registriert, die einen direkten Verstoß gegen unsere Verhaltensregeln darstellen. Wir haben die nötigen Maßnahmen eingeleitet, um die Spielerfahrung anderer Spieler zu schützen, deshalb wurden Sie dauerhaft gebannt. Daher können Sie Tom Clancy’s The Division nicht mehr spielen.

Wirklich überraschend kam der Bann allerdings nicht. Für sein Tool nutzt Hietanen ein Programm namens Cheat Engine, das es erlaubt, in den Programmcode einzugreifen und Änderungen vorzunehmen. Dies jedoch verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von The Division und auch die vieler anderer Spiele. Dem französischen Publisher kann man daher keinen Vorwurf machen.

Das Tool war übrigens schon in der Vergangenheit für einige Zeit mit The Division kompatibel. Doch dann haben aktualisierte Anti-Cheat-Maßnahmen seitens Massive die Verwendung des Programms unmöglich gemacht. Wer sich von einem drohenden Bann nicht abschrecken lässt, der findet die aktuelle Version hier zum Download. Wir raten von der Verwendung jedoch eindringlich ab.

Tolle Screenshots lassen sich auch ohne Risiko anfertigen. Von Haus aus bietet The Division die Möglichkeit, das HUD bis auf die kleine Anzeige des Weltrangs auszublenden. Wer dann noch die Spielfigur verschwinden lassen möchte, muss sich nur direkt vor ein etwas größeres Hindernis wie einen LKW stellen (nicht anlehnen!) und die Kamera entsprechend ausrichten. Diese zoomt dann so nah ran, dass der eigene Charakter aus dem Bild verschwindet. Die Sicht auf eure Motive ist dann frei. Und den Weltrang bekommt man mit ein wenig Talent und Photoshop auch weg.

QUELLE
Diskussion Bislang wurden geschrieben:
11 Kommentare Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.

11 Kommentare

  1. Marek Bartsch Marek Bartsch 11. Februar 2018, 07:38 Uhr

    Als jemand, der The Division jetzt nicht ganz so häufig spielt wie so manch einer, der dieser Seite folgt: So schwer ist es gar nicht, gegen Cheater und Exploiter vorzugehen. Man muss es nur wollen. Das beste Beispiel dafür ist Rainbow Six Siege, das seit der Implementierung von BattlEye nur noch spärlich Cheater hat. Tatsächlich zerstört dieses Exploiten und cheaten für mich, grade als Gelegenheitsspieler, sehr die Multiplayererfahrung. Ich war damals, als das Spiel rauskam, einer der ersten in der Darkzone, und da hat mir als bekennender Nicht-Fan von Grinden und Co. der Multiplayer auch noch getaugt… Aber mittlerweile kommt man sich da nur noch verarscht vor – und das sag ich als jemand, der die „herausragende“ Hitreg von R6S erträgt :P
    Für mich persönlich schade um ein Spiel, von dem ich mir weitaus mehr erhofft habe – nicht nur in Sachen Grafik (Stichwort Downgrade der PC-Grafik zu Gunsten der Konsolen), sondern auch in Sachen Inhalte. Aber für gelegentlich mal ne PvE Mission alleine oder im Koop mit guten Freunden zocken, dafür taugt mir The Division noch

    0
    0
  2. mydivision.net mydivision.net 10. Februar 2018, 19:21 Uhr

    Der Kampf gegen Cheater /Hacker ist weitaus komplexer als du es dir vielleicht vorstellen magst. Daher kann man eine so lapidare Aussage eigentlich nicht treffen.

    0
    0
  3. mydivision.net mydivision.net 10. Februar 2018, 19:04 Uhr

    Es wird eine Bibliothek genutzt, die auch für Cheats/Hacks verwendet wird. Keine Erkennungssoftware kann unterscheiden zwischen „ich hab ja nur einen Screenshot gemacht“ und „ich bin ein böser Hacker“. Fakt ist, das nutzen dieser Software verstößt gegen die Nutzungsvereinbarung, der jeder vor der Installation zustimmt.

    0
    0
  4. Juan-Ramon Berlin Juan-Ramon Berlin 10. Februar 2018, 16:48 Uhr

    Naja im Prinzip ist man dann ja auch ein hacker bzw nutzt einen hackertool da man bei der Erstellung des Tools im Programmcode rumgebastelt hat..

    0
    0
  5. Micjoe Micjoe Micjoe Micjoe 10. Februar 2018, 14:46 Uhr

    Sie sollen all Cronusmax bannen. Besser als einen wo ein Screenshot macht!!

    0
    0
  6. Doesn\'t_Matter 10. Februar 2018, 12:27 Uhr

    NVidea liefert mit den Grafikkarte auch ein Tool an, das nicht in den Code eingreift.

    0
    0
    • jackennils MYD.net 10. Februar 2018, 13:03 Uhr

      Meinst du das Ansel Tool? Das ist nicht kompatibel mit The Division.

      0
      0
  7. ZeBloodyGerman 10. Februar 2018, 12:14 Uhr

    „Von Haus aus bietet The Division die Möglichkeit, das HUD komplett auszublenden.“

    Das ist falsch, die Angabe des World-Tiers oben links und das Waffenmenü (bzw. der Hinweis darauf) mittig lassen sich nicht deaktivieren bzw. ausblenden. Leider!

    0
    0
    • jackennils MYD.net 10. Februar 2018, 13:02 Uhr

      Stimmt, an den WR hab ich nicht mehr gedacht. Danke, hab’s geändert. Das mit dem Waffenmenü kann ich nicht nachvollziehen, bei mir bleibt nur der WR übrig.

      0
      0
      • ZeBloodyGerman 11. Februar 2018, 13:06 Uhr

        Und wenn man mit einem Classified Gear unterwegs ist bleibt das kleine grüne Symbol (z.B. Flamme beim Fire-Crest, oder das A beim Alpha Bridge) auch ständig auf dem Screen mittig zu sehen.

        Man wünscht sich doch einfach nur einen Shortcut der für Screenshots das ganze HUD disabled, was ist da so schwer dran?!

        0
        0
        • jackennils MYD.net 11. Februar 2018, 14:22 Uhr

          Ja gut, dem kann man ja vorbeugen, indem man Gear anzieht, bei dem es nicht der Fall ist.

          Aber ja, an diese neuen Icons wurde halt nicht gedacht im Laufe der Updates. Schwer ist da sicher nichts dran.

          0
          0