The Division Wartung fixt Billig-Farm-Methode

  • 1
  • Kopiert!

Wartung

Vor einer Woche ist Update 1.8 für Tom Clancy’s The Division erschienen. Seither tummeln sich tausende Spieler im neuen Widerstand-Modus. Doch ein Fehler bei der Verteilung der Belohnungen für das Erreichen bestimmter Wellen sorgte bislang dafür, dass das Farmen von Widerstand-Behältern in Weltrang 1 genauso effektiv war, wie in Weltrang 5. Das hat nun ein Ende.

Die morgige Wartung an den Servern von The Division findet zur gewohnten Uhrzeit von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr statt. Dann beheben die Entwickler ein Problem mit den Widerstand-Behältern. Diese sollten eigentlich Loot in den unterschiedlichen Gear-Score-Stufen (163+, 182+, 204+, 229+ und 256+) entsprechend des Weltranges, in dem sich der Spieler während der Partie befindet, enthalten. Demnach würden nur die Behälter in Weltrang 5 mit Items der Stufe 256+ aufwarten. Doch aufgrund einer – nennen wir es – Unachtsamkeit, enthielten auch Behälter, die in niedrigeren Welträngen erspielt wurden, Loot der höchsten Stufe. Schnell wurde dieser Umstand zu einer einfachen Möglichkeit, Classified Gear in Windeseile zu farmen. Doch damit ist morgen Mittag Schluss.

So heißt es im Changelog:

  • Problem behoben, durch das Spieler Widerstand-Behälter aus Weltrang 5 erlangen konnten, während sie sich in Weltrang 1 befanden.
QUELLE
Diskussion Bislang wurden geschrieben:
1 Kommentar Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.

1 Kommentar

  1. Walter Vettiger 7. Februar 2018, 02:16 Uhr

    Wegnehmen ist immer einfach. Warum ist in der DZ-Kisten 98% Schrott drin? Warum lasssen die Bosse kaum etwas fallen? Warum ist in den Division-Tech immer nur 1 (ein) Punkt drin?

    0
    0