- MYDIVISION.NET - https://mydivision.net -

David Polfeldt mit Hinweis auf The Division Nachfolger und ein mögliches Jahr 3

Nachfolger für The Division?

Kurz vor Weihnachten erreicht uns ein sehr interessanter Artikel aus den USA. In einem Gespräch zwischen IGN und Massive Entertainment’s Studiochef David Polfeldt sprach dieser über die Zukunft der Marke Tom Clancy’s The Division [1] und einen möglichen Nachfolger. Natürlich gab er keine konkreten Details preis, aber dennoch kann eines als so gut wie sicher angesehen werden: Unsere Reise hat erst begonnen.

Im Interview mit IGN gab der Managing Director zu verstehen, dass er sehr daran interessiert sei, das Universum von The Division auch über den ersten Teil hinweg auszudehnen.

Ich denke es ist eine wundervolle Marke, die so viel Potential für spannende Geschichten bietet. Es gibt eine Menge Dinge, die wir nicht in The Division 1 machten, die aber sehr interessant für die Marke sind. […] Es gibt definitiv mehr Raum für die Weiterführung, abgesehen davon, The Division online zu halten. Aber… ich kann darüber zum aktuellen Zeitpunkt nicht allzu viel sagen. […] Ich denke wir sind – vor allem nach Update 1.8 – momentan viel näher an dem Spiel, das wir kreieren wollten und auch an dem, was die Spieler bereits zur Veröffentlichung erwarteten. – David Polfeldt

Auffällig ist die Verwendung von „The Division 1“. Bedenkt man, dass The Division [1] den bis dato besten Start in der Geschichte von Ubisoft [2] hinlegte, ist es sicher nicht verwunderlich, einen Nachfolger zu produzieren. Polfeldt gab aber auch zu verstehen, dass man das Spiel weiterhin mit Updates versorgen wolle. Man fühle sich verpflichtet, The Division [1] fantastisch zu machen. Ein Vorhaben, dessen Ende niemand vorhersehen kann. Fest steht, die Aussagen sind sicherlich keine Bestätigung eines Nachfolgers und auch nicht ein klares Ja zu Jahr 3. Doch auch Hamish und Yannick gaben zuletzt in State of the Game mehrmals zu verstehen, dass man das Spiel auch nach Update 1.8 am Leben halten werde.

Die optimale Lösung wäre sicherlich ein vollwertiges drittes Jahr und ein Nachfolger für das Jahr 2019 oder später. So, wie wir es uns schon vor einem guten halben Jahr gewünscht haben [3]. Ob es so kommen wird gilt es abzuwarten. Im März wird The Division [1] schon zwei Jahre alt. Spätestens dann sollte es eine Bestätigung der Entwickler [4] hinsichtlich der Zukunft des Franchise geben. Was wäre euch lieber? Ein direkter Nachfolger, Jahr 3 und dann ein Nachfolger oder lieber eine dauerhafte Erweiterung von The Division 1? Wir sind gespannt auf eure Kommentare!

64 Kommentare (Öffnen | Schließen)

64 Kommentare Empfänger "David Polfeldt mit Hinweis auf The Division Nachfolger und ein mögliches Jahr 3"

#1 Kommentar von Tobias Schnitzer am 23. Dezember 2017 @ 17:52

Chris Zomania Philipp Schröter

#2 Kommentar von Chaksis am 23. Dezember 2017 @ 18:01

Eine richtige Expansion, nicht DLC, wär was feines, statt wieder einen 2ten Teil der Serie, welcher nur unfertig ist… ;)

#3 Kommentar von Alexander am 23. Dezember 2017 @ 18:12

Das spiel noch größer machen und story erweitern das wäre ein Hit

#4 Kommentar von Michael Henkes am 23. Dezember 2017 @ 18:23

Kein Division 2 bitte. Macht ein Addon und führt die Story fort.

#5 Kommentar von Alexander Ganz Anders am 23. Dezember 2017 @ 19:10

Map vergrößern…. Und bisschen mehr Features

#6 Kommentar von Carlos King am 23. Dezember 2017 @ 18:36

Geil. Ein zweites völlig verbugtes und mit glitchen verseuchtes Spiel was sich division nennt. Sollen die erstmal das vernünftig auf die reihe bekommen was sie haben.

#7 Kommentar von jackennils am 23. Dezember 2017 @ 18:43

Welche Probleme plagen dich denn aktuell, damit du das Spiel im momentanen Zustand als nicht vernünftig empfindest?

#8 Kommentar von Carlos King am 23. Dezember 2017 @ 19:42

Spiel ist vernünftig. Mich nerven diese kack Server in der DZ. Was schon seit release ein Problem ist, bekommen die immer noch nicht auf die reihe.

#9 Kommentar von Carlos King am 23. Dezember 2017 @ 19:43

Ach du bist Autor. Dann brauche ich mit die ja gar nicht zu diskutieren. Hast eh keine Ahnung. ;)

#10 Kommentar von Floony am 24. Dezember 2017 @ 05:26

Und wieso hat er keine Ahnung?

#11 Kommentar von Stefan Hölter am 23. Dezember 2017 @ 18:37

Ein vollwertiges Jahr 3 wäre echt nice..Jahr 2 war naja n bisschen enttäuschend..Update 1.6 und 1.8 waren schon ok..leider aber nicht so ganz was ich mir wünsche..Story wäre sehr cool.

#12 Kommentar von Sebastian Koch am 23. Dezember 2017 @ 20:40

Dafür muss man sagen die Maperweiterungen waren allesamt KOSTENLOS und wurden nicht Hauptsächlich mit PayToWin Lootboxen refinanziert.
Dafür was es kostenlos von den Entwicklern gab, kann man sich wirklich nicht beschweren :)

#13 Kommentar von Stefan Hölter am 23. Dezember 2017 @ 21:01

Ja das stimmt..aber Ich hätte auch kein Problem damit für einen Season 3 pass zu bezahlen wenn der Content stimmt..

#14 Kommentar von Stefan Hölter am 23. Dezember 2017 @ 21:01

Ja das stimmt..aber Ich hätte auch kein Problem damit für einen Season 3 pass zu bezahlen wenn der Content stimmt..

#15 Kommentar von Fahri Bulduk am 23. Dezember 2017 @ 18:44

Ich nehm alles Hauptsache es geht in der Story irgendwie weiter!

#16 Kommentar von Hans Hanse am 23. Dezember 2017 @ 19:04

Gol Paul Alexander Ganz

#17 Kommentar von Alexander Ganz Anders am 23. Dezember 2017 @ 19:06

Wird Zeit das da was kommt

#18 Kommentar von Hans Hanse am 23. Dezember 2017 @ 19:07

Es macht wieder Laune auch wenn du’s nicht glaubst…

#19 Kommentar von Gol Dii am 23. Dezember 2017 @ 19:08

Nicht schlecht hört sich gut an..

#20 Kommentar von Alexander Ganz Anders am 23. Dezember 2017 @ 19:09

Dann muss ich da mal wieder rein schauen…. Wir Zeit das wir wieder mal zocken

#21 Kommentar von Hans Hanse am 23. Dezember 2017 @ 19:31

Kein ding

#22 Kommentar von Gol Dii am 23. Dezember 2017 @ 19:32

Habe Urlaub jetzt..jetzt habe ich wieder zeit..

#23 Kommentar von Alexander Ganz Anders am 23. Dezember 2017 @ 19:40

Ich werde die Tage auch mal reinschauen…

#24 Kommentar von Tobias Rüber am 23. Dezember 2017 @ 19:05

Sascha Speee

#25 Kommentar von Marc D. Marvel am 23. Dezember 2017 @ 19:12

Auf jeden Fall Story weiter führen und als Add On das Gebiet noch mal mit der selben größe erweitern. Vllt neues Level Cap bis 50 oder 60 dazu.

Nach langem auch wieder angefangen und man erkennt halt wieder das Potential.

Allein schon die ganzen „Mini-Storys“ oder Geschehnisse in der Stadt, welche man durch Echos, Telefonaufzeichnungen etc mitbekommt finde ich einfach super interessant und lässt das ganze so lebendig wirken :)

Zumindest ist das meine Meinung :D

#26 Kommentar von Matthias Matze Perlitz am 23. Dezember 2017 @ 21:48

Genau meine Meinung…

#27 Kommentar von Michael Keller am 23. Dezember 2017 @ 19:28

Bitte ein Division 2 in einer anderen Stadt mit verbesserter Grafik+HDR

#28 Kommentar von MArcin Kaluza am 23. Dezember 2017 @ 19:30

Kein kostenpflichtiger dlc .keine loot kisten bzw wo ich für zahlen muss Spiel und Season Pass bezahlt langsam reicht !!!

#29 Kommentar von Robby Hood am 23. Dezember 2017 @ 19:39

Sebastian Schulz

#30 Kommentar von Rami Bida am 23. Dezember 2017 @ 19:49

Stephan Hütt

#31 Kommentar von Dennis Rauber am 23. Dezember 2017 @ 20:27

Ich fänd es cool wenn der „Nachfolger“ einfach als DLC Paket dazukäme ..neues LVL cap usw mehr Story …:)

#32 Kommentar von Carsten Sand am 23. Dezember 2017 @ 21:06

naja musst es mal so sehen immer weiter machen immer was neues aber nichts dran verdienen klappt glaube ich nicht… also wenn es weiter geht würde ich auch gerne paar euro in die Hand nehmen wenn ich mir überlege bei cod zahle ich jedes jahr 60 euro + und muss immer bei 0 anfangen und wenn es hier dann weiter geht besser als ein Nachfolger

#33 Kommentar von Kal EL am 23. Dezember 2017 @ 21:19

Tim Wim Lisa Zalamea

#34 Kommentar von Tim Wim am 25. Dezember 2017 @ 22:28

Oh ja. Ichhoffe es geht weiter :)

#35 Kommentar von Mac am 24. Dezember 2017 @ 00:59

Maperweiterung….Missionen..
Addons…neue Bots….bloss keinen neuen 2. TEIL.

#36 Kommentar von Marcel Dochwat am 24. Dezember 2017 @ 01:04

Daniel Schaffarschick

#37 Kommentar von Steven Milzer am 24. Dezember 2017 @ 01:55

Ramona Kleen

#38 Kommentar von Sascha Zahn am 24. Dezember 2017 @ 03:29

Hoffentlich wird auch mal an die PvPler gedacht.

#39 Kommentar von Mario PhantomBoy am 24. Dezember 2017 @ 10:13

Da bin ich zu 1000% deiner Meihnung

#40 Kommentar von Patrick Ortner am 25. Dezember 2017 @ 11:03

Müssen sie ja garnet, egal wie scheissr das Spiel osf, ihr kauft es docj trotzdem :,)

#41 Kommentar von Patrick Ortner am 25. Dezember 2017 @ 11:03

Müssen sie ja garnet, egal wie scheissr das Spiel osf, ihr kauft es docj trotzdem :,)

#42 Kommentar von TorbanTribal am 24. Dezember 2017 @ 06:32

Für mich persönlich war The Division nach dem Update 1.7 das fertige Spiel wie es zu Release hätte auf den Markt kommen sollen. 1.8 ist eine klasse Erweiterung wie es sich gehört.
Das haben sie echt gut hin bekommen.
Die Frage ist nur was kann noch kommen? Die Story vollenden. Was ist mit Aaron Keener geschehen?
Map Erweiterungen? Jahr 3 oder Teil 2 hängt davon ab was noch kommen könnte. Persönlich hoffe ich auf einen zweiten Teil in einem anderen Land oder einer anderen Stadt. Mal einfach eine neue Umgebung und neue Gegner. Kleine Fahrzeuge wären ganz nett. Gegnerpatrouillien auf Fahrzeugen die durch die Strassen fahren.
Mit den Global Event Kredits kann ich mir auch eine andere Lösung vorstellen als x Fach Lexington etc. zu laufen.
Des Weiteren MUSS, wie mehrfach schon erwähnt, an der Serverqualität gearbeitet werden.
An alle anderen. Schreibt doch mal konstruktiv vernünftige Kritiken.
Danke und frohe Weihnachten an alle

#43 Kommentar von Bax am 24. Dezember 2017 @ 11:03

Also ich wäre auch lieber für eine dauerhafte Erweiterung, man kann ja regelmäßig pro Jahr eine Storyerweiterung als DLC bringen.
Von der Grafik her ist The Division noch locker für mehrere Jahre gut.

#44 Kommentar von Rolf am 24. Dezember 2017 @ 14:05

The Division 1 weiter ausbauen und die Maps vergrößern

#45 Kommentar von Roland D am 24. Dezember 2017 @ 16:10

ich finde es im großen und ganzen als gelungenes spiel und Nachfolger brauchts auch noch nicht wen ich mir die Map so ansehe ist noch genug platz für Erweiterungen nur ein wenig was für solo Spieler wie mich währ recht angenehm wobei ich mich jetzt nicht beschwere das zu wenig da ist im Gegenteil wie gesagt bin sehr zufrieden damit.

#46 Kommentar von Bastian Stöcklein am 24. Dezember 2017 @ 17:19

Kevin Kevte Raabe

#47 Kommentar von AlphaAgent Jesse am 24. Dezember 2017 @ 18:27

The Division 1 vergrößern. Map-Erweiterungen, Story fortsetzen oder Teil 2 in Division 1 integrieren, damit ich nicht bei Null anfangen muss. Habe 953 Stunden Spielzeit. das könnte z.B. so aussehen, dass man so wie am Anfang von Brooklyn nach New York fliegt, einfach in die andere Stadt fliegt in der Teil 2 stattfindet und so entscheiden kann auf welcher Map man zockt, und man jederzeit hin und herfliegen kann. Oder im Terminal den Bereich hinten neben dem Premium Vendor öffnen, und Zuggleise zu Division 2 in die andere Stadt „verlegen“ und man mit dem Zug dorthin fährt.
Bitte keinen eigenständigen Teil 2 weil dann der ganze Farming-Aufwand umsonst war und ich somit gezwungen wäre, Teil 1 aufzugeben wenn ich die Fortsetzung erleben möchte, und ich Teil 1 nicht aufgeben möchte.

#48 Kommentar von Arti Ho am 24. Dezember 2017 @ 19:11

Minimal Milloz

#49 Kommentar von Hamstersound am 24. Dezember 2017 @ 21:35

Ich spiele Division seit Day 1 und mir macht es immernoch mega spass! Ich bin erfreut was sich in den bald 2 jahren alles getan hat!

Ich wäre auch für ein Jahr 3 (Rainbox 6 hat ja auch eins bekommen) + ne Story erweiterung bzw mal den Central Park! Und dann kann man sich über einen Nachfolger unterhalten :-)

#50 Kommentar von jackennils am 24. Dezember 2017 @ 22:42

Ja der Hamster, ich glaube es ja nicht.

#51 Kommentar von Jan Renken am 24. Dezember 2017 @ 23:00

Pschibi Despicable Sven Gonzo

#52 Kommentar von Pschibi Despicable am 24. Dezember 2017 @ 23:57

Frohe Weihnachten Agents

#53 Kommentar von Okan Meşe am 25. Dezember 2017 @ 15:10

Axel Strube

#54 Kommentar von Mathias Conradt am 25. Dezember 2017 @ 21:33

Geht mir genauso. Story/campaign ist super und hoffe auf Nachfolger, Darkzone gefällt mir nicht, zu wenig Tactical. Für PvP bin ich lieber bei Ghost Recon Wildlands oder Rainbox Six unterwegs.

#55 Kommentar von Millermeyer am 27. Dezember 2017 @ 21:12

Lieber dauerhafte Erweiterungen.
Wäre doch genug Potential bzw Städte zur Verfügung.

#56 Kommentar von Oldmichl am 2. Januar 2018 @ 18:16

Es gibt ein paar Sachen, die ich nicht verstehe:
Warum können nicht alle Einsätze den legendären Modus bekommen, nicht nur die 3 akutellen…warum ist es immer noch Winter…man könnte langsam echt mal die Jahreszeiten wechseln lassen…eine neue Stadt bzw. eine Erweiterung der Map, wo nicht alles soo gleich aussieht wäre wohl auch nicht zu viel verlangt…

#57 Kommentar von Michael am 3. Januar 2018 @ 12:51

Lieber Teil 1 weiter verbessern u erweitern, bloss kein teil 2 und alles nochmal erfarmen.

#58 Kommentar von IonFist am 7. Januar 2018 @ 00:50

Ich bin der Meinung das man Division Fortführens sollte.
Besser als einen Zweiten Teil rauszhauen.
Zweiter Teil = Mehr Geld für den Entwickler!
Mehr Geld für den Entwickler = Mehr Konten für uns?

Aber mahhhhhh ehrlich. Das Spiel läuft Rund.
Die Map ist Erweiterbar!!!!
YES I KNOW der Seasen Pass!
Aber echt ist es nur das Geld?
JA!
Ich bezahle gerne 30 – 60€ für ein Spiel, wenn die Story (Atmosphäre) Stimmt (Destiny2)
Bei Division bin ich weil es mir Spass macht Sry Aber die Story (KOTZ)
KKKKKKKKK genug K Die Story ist – Der Solo Player Part (Shit) –
hierbei geht es mehr um das GROßE Ganze!
Das was man Will!
Will man einen Tank spielen oder einen DD?
Das Late-Game bietet jedem genau das was er will!
Egal ob Pve weekly, oder PvP.

Meine Meinung ist, MEINE Meinung!
Das ist es was eine Community ausmacht.
Ich Werde weiterhin „The Divison“ spielen
Solange bis ………………. _i_

#59 Kommentar von Manfred am 7. Januar 2018 @ 02:14

Hallo meine ID is vivi_00i und habe Vollgendes problem mein 6teiliges pratator set ist auf einmal weg und möchte das set wieder haben Danke.

#60 Kommentar von Flo am 8. Januar 2018 @ 21:11

Warum ist es denn weg? Hast du es schlecht behandelt?

#61 Kommentar von jackennils am 8. Januar 2018 @ 21:17

Ich glaube, dass ist sein/ihr geringstes Problem…

#62 Kommentar von mfgcarlos am 8. Januar 2018 @ 13:44

Das Spiel erweitern macht am meisten Sinn, das ist doch der Vorteil den WoW zum Beispiel hat. Soviel Content wie man da als Einzelspieler mittlerweile hat kann kein anderes Spiel (ohne Massiven Entwicklungsaufwand) zu Release eines neuen Titels liefern.
Ob sie es dann The Division 2 nennen ist mir egal, solange es eine Erweiterung bleibt kein eigenständiges Spiel.

#63 Kommentar von I-LookOut-I am 8. Januar 2018 @ 15:10

Das Spiel ausbauen finde ich besser als ein Neues Division. Bevor das aber geschied, sollten erst einaml die ganzen Bugs und Glitches aus dem Spiel entfernt und „wirklich“ etwas gegen die ganzen Cheater unternommen werden.

#64 Kommentar von Donuts am 18. Januar 2018 @ 19:51

Ein zweites Division? Wär doch Käse. Das erste hat noch so viel Potential für Erweiterungen und Ausbauten. Dat wär doch Mummpitz.