David Polfeldt mit Hinweis auf The Division Nachfolger und ein mögliches Jahr 3

Nachfolger für The Division?

Kurz vor Weihnachten erreicht uns ein sehr interessanter Artikel aus den USA. In einem Gespräch zwischen IGN und Massive Entertainment’s Studiochef David Polfeldt sprach dieser über die Zukunft der Marke Tom Clancy’s The Division und einen möglichen Nachfolger. Natürlich gab er keine konkreten Details preis, aber dennoch kann eines als so gut wie sicher angesehen werden: Unsere Reise hat erst begonnen.

Im Interview mit IGN gab der Managing Director zu verstehen, dass er sehr daran interessiert sei, das Universum von The Division auch über den ersten Teil hinweg auszudehnen.

Ich denke es ist eine wundervolle Marke, die so viel Potential für spannende Geschichten bietet. Es gibt eine Menge Dinge, die wir nicht in The Division 1 machten, die aber sehr interessant für die Marke sind. […] Es gibt definitiv mehr Raum für die Weiterführung, abgesehen davon, The Division online zu halten. Aber… ich kann darüber zum aktuellen Zeitpunkt nicht allzu viel sagen. […] Ich denke wir sind – vor allem nach Update 1.8 – momentan viel näher an dem Spiel, das wir kreieren wollten und auch an dem, was die Spieler bereits zur Veröffentlichung erwarteten. – David Polfeldt

Auffällig ist die Verwendung von „The Division 1“. Bedenkt man, dass The Division den bis dato besten Start in der Geschichte von Ubisoft hinlegte, ist es sicher nicht verwunderlich, einen Nachfolger zu produzieren. Polfeldt gab aber auch zu verstehen, dass man das Spiel weiterhin mit Updates versorgen wolle. Man fühle sich verpflichtet, The Division fantastisch zu machen. Ein Vorhaben, dessen Ende niemand vorhersehen kann. Fest steht, die Aussagen sind sicherlich keine Bestätigung eines Nachfolgers und auch nicht ein klares Ja zu Jahr 3. Doch auch Hamish und Yannick gaben zuletzt in State of the Game mehrmals zu verstehen, dass man das Spiel auch nach Update 1.8 am Leben halten werde.

Die optimale Lösung wäre sicherlich ein vollwertiges drittes Jahr und ein Nachfolger für das Jahr 2019 oder später. So, wie wir es uns schon vor einem guten halben Jahr gewünscht haben. Ob es so kommen wird gilt es abzuwarten. Im März wird The Division schon zwei Jahre alt. Spätestens dann sollte es eine Bestätigung der Entwickler hinsichtlich der Zukunft des Franchise geben. Was wäre euch lieber? Ein direkter Nachfolger, Jahr 3 und dann ein Nachfolger oder lieber eine dauerhafte Erweiterung von The Division 1? Wir sind gespannt auf eure Kommentare!

QUELLE
Diskussion Bislang wurden geschrieben:
69 Kommentare Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.

69 Kommentare

  1. b4D8oY 12. Februar 2018, 10:11 Uhr

    Map Erweiterung
    Story
    Multiplayer mit 32 – 64 Spieler

    Kein The Division 2

    0
    0
  2. Julien Werner 28. Januar 2018, 07:31 Uhr

    Dauerhafte Erweiterungen

    0
    0
  3. DZ_Hunter_GER 26. Januar 2018, 08:27 Uhr

    sorgt dafür, dass für alle Spieler die gleichen Voraussetzungen gelten. Insbesondere sollte abgestellt werden, dass manche Spieler einfach verschwinden, durch Wände schießen können, 200 Schuss mit einem einzigen kleinen Mausklick abfeuern sowie nie nachladen müssen.

    Das alles sorgt für Frustration bei ehrlichen Spielern. Wäre Schade, wenn die DVD von TCTD in beim nächsten mal Renovieren nur noch zum Tapete abkratzen verwendet würde oder?

    Ihr habt doch einen PTS Server, warum öffnet ihr diesen nicht einfach? Auf dem Server könnte sich jeder Cheater austoben „legal“ — im Hauptspiel sollte es jedoch strikt verboten sein und eine Erkennung sollte dazu führen, dass der betreffende Spieler sofort verbannt wird oder automatisch auf den PTS Server umgeleitet wird.

    Den Loot sollte natürlich getrennt sein zwischen Cheat Account und Hauptspiel.

    Warum wird sowas nicht umgesetzt ??

    Diese Veränderungen am Hauptspiel sind allgegenwärtig insbesondere in der DZ. Man kann an bestimmten Tagen keinen Fuß vor den anderen setzen ohne solchen Spielern zu begegnen.

    Damit hat Division auf jeden Fall ein Problem.

    0
    0
    • jackennils MYD.net 26. Januar 2018, 09:49 Uhr

      Also wir haben gar nichts. :)

      0
      0