The Division SotG: Update 1.8 nicht vor Dezember, Double-Events, Änderung am SotG-Konzept

State of the Game

Auch die heutige Episode State of the Game endete ohne konkreten Termin für Update 1.8. Dafür wissen wir nun, dass der nächste große Patch für Tom Clancy’s The Division nicht vor Anfang Dezember erscheinen wird. Als kleiner Trost erwarten uns in den nächsten Tagen gleich zwei Double-Events. Außerdem plant Massive das Konzept von State of the Game komplett zu überarbeiten.

Update 1.8

Satz mit X, das war wohl nix. Auch heute blieben uns Yannick und Petter einen exakten Termin für Update 1.8 schuldig. Dafür wissen wir nun mit Sicherheit, dass wir uns noch bis mindestens Anfang Dezember gedulden müssen. Das Team ist schlichtweg noch nicht bereit, das Update zu verteilen. Es ist das bislang größte seiner Art und benötigt auch nach dem Ende des PTS jede Menge interne Tests, um in entsprechend gutem Zustand auf die Community losgelassen zu werden.

Global Event #3, genannt Strike, verzögert sich somit auch bis Dezember, wird aber nicht sofort mit Release von Update 1.8 spielbar sein. Die Entwickler möchten den Spielern zunächst ein paar Tage Zeit geben, um sich mit den Änderungen und neuen Modi vertraut zu machen.

Double-Events

Als kleine Entschädigung erwartet uns an diesem Wochenende ein kleines, altbekanntes Event mit doppelten Belohnungen für hochrangige Ziele. In der darauffolgenden Woche soll schon das nächste Event stattfinden. Details folgen in Kürze. Das zuletzt abgehaltene Event in der Dark Zone kam übrigens sehr gut an und sorgte für eine deutlich höhere Spielerzahl im PvP-Areal. Man denke daher über weitere Events dieser Art nach.

Zukunft von SotG

Die Diskussion um das Format State of the Game keimt derzeit erneut auf. Kein Wunder, gibt es seit ein paar Wochen kaum noch Neuigkeiten. Geht es nach den Jungs bei Massive, wird State of the Game auf alle Fälle weiterhin stattfinden; jedoch in anderer Form. Derzeit arbeite man an einem neuen Konzept im Stile einer Prime-Time-Show, bei der die News nur noch einen Teil ausmachen. Diese Art der Sendung wird dann aber nicht auf wöchentlicher Basis stattfinden. Bis zum Start des neuen SotG wird sicher noch einige Zeit ins Land ziehen. Bis dahin wird es keine wöchentlichen Ausgaben mehr geben, es sei denn, die Entwickler haben Neuigkeiten – zum Beispiel zum Release von Update 1.8 – zu vermelden. Eine entsprechende Info vor Beginn einer Sendung wird es natürlich geben und auch wir werden an dieser Stelle weiterhin für euch Augen und Ohren offen halten.

QUELLE
Diskussion Bislang wurden geschrieben:
17 Kommentare Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.

17 Kommentare

  1. w.vettiger 29. November 2017, 00:55 Uhr

    Es zwingt Euch niemand zu spielen oder in der DZ wie die Wilden herumzurennen und alles abzuknallen was nicht flüchten kann. Alle 4 auf 1, spielt keine Rolle.

    Die DZ ist nach Schwierigkeitsgrad geordnet von 1-9 und just vor der Ausgangstüre von DZ 1-3 stehen Roques und knallen dich dort schon ab und vollziehen Freudetänze.
    Ich bin froh, dass dies ab 1v8 aufhört, der Kindergarten (und Cheater) ist / sind unter sich.

    Man mag PVE als sportliche Herausforderung betrachten, Recht so! Ich vermute da ist eine Altersklasse unter sich. Da läuft die Sache rund. Vor Jahren krachte es in der Mittagszeit aus vielen Büros, man hat sich ausgetobt. Heute wohl undenkbar.

    Ich warte gerne etwas, das Spiel ist ja keine Banane, die erst beim Kunden reift. Fehler gibt es halt. Den Plünderern ist halt die Eigenschaft gegeben aus Türen, Wänden und Gittern heraus zu kommen.

    0
    0
  2. Marcel Weissheit Marcel Weissheit 18. November 2017, 18:00 Uhr

    Ich kann mich leider nur den negativen Stimmen anschließen. Ich habe rund 600h mit dem Spielen von The Division verbracht wovon max die ersten 300h ne positive Mischung von Eindrücken und Gefühlen waren beim Spielen. Die restlichen 300h sind eigentlich nur dadurch zusammen gekommen mit Freunden sich gegenseitig zu motivieren noch den letzten Winkel der Stadt abzulaufen und dabei immer und immer wieder das selbe zu tun in der Hoffnung darauf das vielleicht noch was gutes kommt was dann wieder richtig bock macht auf Division….aber die Luft ist bei mir einfach raus, da ändert auch 1.8 und der Vorstadt-Fussballplatz große neue Bereich im Spiel nichts der für mich schon die im moment bespielbare Fläche um das doppelte vergrößern müßte ala WOW um da nochmal 300h zusammen kommen zu lassen….die einfach zu lange Wartezeit auf das bißchen was da kommen soll bestätigt für mich nur meine Entscheidung mich anderen neuen Spielwelten zuzuwenden….Danke TheDivison für 600h Ablenkung vom Alltag und damit bei mir in den Top Ten der von mir seit dem beginn meiner Zockerzeit 1996 gespielten Spiele…Melde mich damit vom aktiven Dienst in New York ab……

    0
    0
  3. Marcus 18. November 2017, 10:28 Uhr

    Schaden. Hatte gehofft das Patch 1.8 spätestens ende November erscheint. Nun heisst es anfang Dezember. Naja, die freude ist dennoch groß, wenn der Patch dann endlich da ist.

    0
    0
  4. Markus Helbig Markus Helbig 16. November 2017, 20:39 Uhr

    Voll zum kotzen echt das die uns mit 1.8 warten lasen

    0
    0
  5. Livepl4y 16. November 2017, 20:09 Uhr

    Mit Update 1.7 und nun 1.8 wurden viele Inhalte kostenlos eingespielt, welche sonst bei anderen Spielen nur gegen Geld erhältlich wären. Nun ist es, aber auch so das die Entwickler der Community einiges schuldig sind. Schlechte Updates, oder massives Balance-Probleme sind nur die Spitze des Eisberges. Auch das Versprechen der monatlichen Global-Events wird abermals nicht eingehalten. Als mittlerweile Gelegenheitsspieler, wider Willen aktiver Spieler taugt Division nur noch als Überbrückung. Ich bin mir uneins, sollte Ubisoft wirklich Division weiter entwickeln, oder nicht lieber gesammelte Erfahrungen in eine Neuentwicklung stecken, als permanent nur das Wasser aus dem sinkenden Boot zu schiffen?

    0
    0
  6. Rami Bida Rami Bida 16. November 2017, 19:56 Uhr

    Stephan Hütt

    0
    0
  7. Alfred Breaker Baranek Alfred Breaker Baranek 16. November 2017, 19:06 Uhr

    Das dritte Globalevent jetzt um die Zeit bis 1.8 zu verkürzen und das vierte dann mit 1.8 wäre doch ne feine Sache…

    0
    0
  8. mydivision.net mydivision.net 16. November 2017, 19:01 Uhr

    Für geübte Agenten trifft das sicherlich zu. Aber es soll noch jede Menge Spieler geben, die damit etwas anfangen können. Unglaublich aber doch wahr. :)

    0
    0
  9. Jonathan Huskey Jonathan Huskey 16. November 2017, 19:00 Uhr

    War mal grosser Fan von division aber was die in letzter Zeit aufführen is nur mehr zum kotzen
    Grossartig classified sets einführen und dann ne drop chance von 0%

    Tagelang und wochenlang gespielt und was hab I bekommen 1x deadeye Maske das wars

    Bei division is die Luft raus
    Soviel Potenzial verschenkt
    Hätte man wirklich mehr draus machen können

    Ja schade
    Desto mehr Updates rauskommen umso schlechter wirds
    1.8 wird dran auch nix ändern

    0
    0
  10. Norman Knüpfel Norman Knüpfel 16. November 2017, 18:54 Uhr

    Hauptsache das nächste GE kommt dann nicht zur Weihnachtszeit, wenn viele auf Reisen sind. Thema : SorG nicht mehr wöchentlich. Ist doch eine gute Idee , so müssen sie nicht jede Woche Stellung nehmen, weshalb sich wieder etwas verschiebt. (Sarkasmus aus)

    0
    0
  11. Denis Grädel Denis Grädel 16. November 2017, 18:46 Uhr

    Ihr habt viel zu lange mit den „Updates“

    0
    0
  12. Denis Grädel Denis Grädel 16. November 2017, 18:45 Uhr

    Lukas Schneider

    0
    0
  13. Serkan Simsek Serkan Simsek 16. November 2017, 18:42 Uhr

    Deniz Aksu

    0
    0