The Division SotG: Update 1.8 erscheint nächste Woche, Global Event 3 startet eine Woche darauf

State of the Game

Nachdem State of the Game letzte Woche aufgrund keinerlei Neuigkeiten ausfiel, meldeten sich Hamish und Yannick nun zurück und lieferten uns endlich einen – zumindest annähernd – präzisen Releasetermin. Update 1.8 für Tom Clancy’s The Division erscheint kommende Woche, Global Event #3 startet in der darauffolgenden Woche. Zudem gab es Statements zu Rogue 2.0 und dem Classified Gear.

Endlich Gewissheit: Update 1.8 erscheint kommende Woche. Aus ganz bestimmten, nicht näher genannten Gründen, konnte jedoch kein exakter Termin genannt werden. Aller Voraussicht nach, wird es sich aber wieder um den üblichen Patch-Dienstag und damit den 5. Dezember handeln. Eine entsprechend verbindliche Info wurde für Montag angekündigt; dann dürften auch die Patchnotes erscheinen. Nach dem Release wird ein 24-Stunden-Stream abgehalten. Ziel ist es, ein paar nette Stunden mit der Community zu verbringen und vielleicht das ein oder andere Giveaway abzuhalten.

Global Event #3 startet in der darauffolgenden Woche; auch in diesem Falle steht der Wochentag noch nicht fest. Ebenfalls unbekannt ist, welches EventStrike oder Ambush – abgehalten wird und welche Belohnungen es für die Komplettierung der diversen Belobigungen geben wird. All jene Infos sollen nächsten Donnerstag in einer weiteren Folge State of the Game folgen.

Alle Infos zu Update 1.8 »

Auch zu dem kürzlich aufgekommenen Gerücht, Ubisoft würde große Streamer dafür bezahlen, The Division zu spielen, äußerte man sich. Man sehe eine solche Vorgehensweise grundsätzlich nicht als falsch an, schließlich funktioniere das Geschäft mit dem Streaming so, allerdings gebe es im Falle von The Division keinerlei derartige Zahlungen.


Statement zu Rogue 2.0

Noch immer ist das Thema Rogue 2.0 und damit die grundlegende Überarbeitung der Rogue-Mechanik ein heißt diskutiertes Thema in der Community. Vor allem die Intention hinter der Einführung des Rogue-Buttons ist oftmals noch immer nicht klar. Um einen etwas besseren Einblick in die Materie zu liefern, präsentierte man die nachfolgende Grafik. Sie zeigt die prozentuale Verteilung der Spieler-Tode in der Dark Zone durch andere Spieler, Rogues und NPCs.

Seit Update 1.2 fand eine starke Verschiebung statt. So sterben nun deutlich mehr Spieler durch andere menschliche Spieler, als durch NPCs. Betrachtet man nur den PvP-Anteil, so sind es doppelt so viele Tötungen durch Rogues als durch Non-Rogues. Damit besitzen die Abtrünnigen eine klare Vormachtstellung in der Dark Zone. Die Spielerzahlen seien weiterhin konstant und sollen auch so bleiben. Daher wolle man den Spielern, die nicht sonderlich am PvP interessiert sind, bessere Möglichkeiten bieten, solche Angriffe zu meiden oder zu kontern. Die Einführung des Rogue-Buttons verschaffe allen Spielern ein wenig mehr Zeit zu reagieren, was zu einem ausgeglichenerem Spielerlebnis führen soll.

Dabei darf man die harsche Kritik, was den PTS angeht, auch nicht überbewerten. Man darf nicht vergessen, dass die Motivation der Spieler auf dem PTS eine andere ist, als im Live-Game. Auch die Art von Spielern, die den PTS nutzen, ist nur ein Teil des großen Ganzen. Daher will man die Auswirkungen von Rogue 2.0 zunächst beobachten und dann – sofern nötig – behutsam nachbessern.

Statement zu Classified Gear

Je mehr globale Events abgehalten werden, desto größer wird die Vielfalt an verfügbaren Classified Gear-Sets. Damit sinkt bekanntlich die Chance, bei einem Drop genau das Teil zu erhalten, nach dem man schon lange sucht. Doch auch in diesem Falle geben die Entwickler Entwarnung. So steigt mit Update 1.8 die Anzahl der Aktivitäten, die Spieler mit Classified Drops belohnen. Alle benannten Bosse aus allen Teilen des Spiels warten nun mit einer entsprechenden Dropchance auf.

Zudem wird man ab PvP-Rang 40 pro 5 Ränge mit einem Classified-Behälter belohnt und kann außerdem weitere Behälter mit Shade-Tech kaufen, die man im neuen Widerstand-Modus erhält. Das alles ermöglicht ein deutlich gezielteres Grinden von Classified Gear. Doch auch die Dropchancen selbst sollen angepasst werden, sobald alle Gear-Sets als Classified Version im Spiel erhältlich sind.

QUELLE

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | Bewertung
Philip Dittmer
Agent

Marcel Binder Hauke Alexander Jaggerman Janson Metty Hempen

Thomas Hoffmann
Agent

Endlich Player der ersten Stunde

Denis Grädel
Agent

Lukas Schneider

Thorsten Kindlein
Agent

Roman ich sollte dir doch bescheidgeben wenn das updat kommt. ☝️

Roman Gru
Agent

Schon viel zu spät
Hab garkein Division mehr :b

wpDiscuz