The Division Global-Events #3 und #4 im Detail

  • 11
  • 6
  • Kopiert!

Global-Events

Vor wenigen Tagen haben wir euch die kommenden zwei globalen Events von Tom Clancy’s The Division in aller Kürze vorgestellt. Heute erfuhren wir, dass beide Events schon in Kürze auf dem PTS getestet werden dürfen. Ein Blick in die Dateien des aktualisierten Clients liefert nun sämtliche Details zu „Strike“ und „Ambush“. Wir verraten euch die Modifikatoren und Missionen sowie die zu erspielenden Classified Gear-Sets.

Global-Event #3: Strike

In „Strike“ geht es vornehmlich um Explosionen. Der Modifikator „Strike“, der stets aktiv ist, lässt alle Feinde kurz nach ihrem Ableben explodieren. Der Modifikator „Präventivschlag“ fügt dem explosiven Verhalten der NPCs noch einen zusätzlichen Schaden gegen den Spieler selbst hinzu, sofern dieser zu viel Schaden austeilt. Der Gruppen-Modifikator „Taktischer Schlag“ rundet das Erlebnis durch Feind-Markierungen ab. Dazu müssen sich die Gegner lediglich in der Nähe von durch Strike-Explosionen getöteten NPCs aufhalten.

Gespielt wird „Strike“ in den Missionen Lincoln Tunnel, Lexington Event Center, Time Square Stromrelais, WarrenGate Kraftwerk und dem Übergriff Gestohlenes Signal. Die Event-Behälter enthalten die Classified Gear-Sets Weg des Nomaden, D3-FNC, AlphaBridge und Banshee.

Global-Event #4: Ambush

In „Ambush“ geht es etwas ruhiger zur Sache, denn stillhalten ist angesagt. Immer aktiv ist der Modifikator „Hinterhalt“, der den Schaden der Spieler erhöht, wenn sich diese nicht bewegen. Der Modifikator „Verdeckter Hinterhalt“ wirkt sich bestrafend auf Spieler aus, die sich nicht an die Spielregeln halten. Zunächst reduziert er den Schaden und dann die Gesundheit, während man in Bewegung ist. Der Gruppen-Modifikator „Strategischer Hinterhalt“ reduziert den Schaden innerhalb der Gruppe nochmals, wenn man sich in der Nähe von verbündeten Agenten aufhält.

Gespielt wird „Ambush“ in den Missionen Queens Tunnel Lager, Time Square Stromrelais, Broadway Warenhaus, Polizeiakademie und dem Übergriff Drachenhort. Die Event-Behälter enthalten die Classified Gear-Sets FireCrest, Treue des Jägers, Zeichen des Prädators und Autorität des Taktikers.


Exakte Zeitpunkte zu denen die Events auf den Live-Servern abgehalten werden, gibt es freilich noch keine. Wir erwarten „Strike“ jedoch für Anfang November und „Ambush“ für Anfang Dezember. Zudem gilt es wieder einmal zu bedenken, dass diese Informationen aus einer frühen Version stammen, die keinesfalls final ist. Alle oben genannten Angaben können sich also noch ändern. Was haltet ihr von den Events? Gern hören wir eure Stimmen dazu in den Kommentaren oder unserem Forum.

QUELLE
Diskussion Bislang wurden geschrieben:
11 Kommentare Kommentar verfassen » Deine Meinung zählt!

Sag uns deine Meinung zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Bei Antworten auf meinen Kommentar via E-Mail benachrichtigen.

11 Kommentare

  1. Lotte 10. Oktober 2017, 22:28 Uhr

    Andere Frage. Wo und wie bekommt man eigentlich die Belohnungskiste aus der GE Rankliste?

    0
    0
    • jackennils 10. Oktober 2017, 22:37 Uhr

      Wie immer beim Belohnungshändler oben in der BoO.

      0
      0
      • Lotte 11. Oktober 2017, 00:05 Uhr

        Danke! Gefunden.
        Und wie es natürlich immer so ist, stand eben auf dem Weg zur Basis bei der Schnellreise genau der Tooltip mit dem Belohnungshändler da…..

        Aber was noch viel besser ist, scheinbar hab ich noch nie auf das Feld Ressource geklickt. War voll mit Materialien, vor allem D-Tech, sehr fein für 1.8 ;-)

        0
        0
    • Jakob Heise 17. Oktober 2017, 20:52 Uhr

      Beim Belohnungshändler im Postamt!!!

      0
      0
  2. Matima 9. Oktober 2017, 11:13 Uhr

    In „Ambush“ geht es etwas ruhiger zur Sache, denn stillhalten ist angesagt. Immer aktiv ist der Modifikator „Hinterhalt“, der den Schaden der Spieler erhöht, wenn sich diese nicht bewegen.

    Erhöht sich der „austeilende schaden des Spielers“?

    0
    0
  3. John Beer 6. Oktober 2017, 18:23 Uhr

    Sehr fein, danke für die Aufklärung.
    Allerdings fühlen sich die GE Modifier immer ein wenig so an als würde man cheaten :-)
    Beim aktuellen Event läuft man ja alles solo in Rekordzeit. Bis die Gegner reagieren steht man face to face und zack, weg.

    0
    0
    • jackennils 7. Oktober 2017, 13:08 Uhr

      Das trifft es ziemlich genau, doch die Intention der Entwickler ist es, dass sich die Events vor allem spaßig spielen. Denke das Ziel wurde erreicht. Irgendwie ist man dann aber auch wieder froh, wenn das Event vorbei ist.

      0
      0
      • John Beer 7. Oktober 2017, 13:12 Uhr

        Das wurde definitiv erreicht, ich vermute nur das ich meinen Spielstil nach dieser Woche nicht so schnell wieder umstellen kann. Das wird an manchen Stellen wohl böse enden :-)

        0
        0
        • jackennils 7. Oktober 2017, 13:18 Uhr

          Das mit der Umgewöhnung geht bestimmt schneller als einem lieb ist. :D

          0
          0