The Division trifft Payday: Die Global-Event #2 Masken

Masken-Kontroverse

Das heute veröffentlichte Update 1.7.1 für Tom Clancy’s The Division behob nicht nur Fehler wie den RPM-Glitch, sondern änderte auch die Art und Weise, wie man sich Gesichtsmasken in globalen Events erspielt. Anstatt die Masken mit der Position in der Bestenliste zu verknüpfen, schaltet man diese nun mit Belobigungen frei. Das Design der nächsten drei Exemplare ist jedoch Geschmacksache.

Zuerst wollten sie sie alle haben. Dann bekamen sie fast alle. Nun will sie fast niemand mehr. So scheint es zumindest, wenn man sich aktuell im Division-Subreddit umschaut. Doch der Reihe nach. Die von Massive vorgenommene Änderung, Masken an die Belobigungen zu knüpfen, anstatt den Erhalt von der Platzierung in der Bestenliste abhängig zu machen, ist sicherlich eine Verbesserung. Auch wenn die drei Belobigungen, die dafür freigeschaltet werden müssen, unserer Meinung nach fast schon zu einfach geraten sind.

Dafür sollten die Masken aber auch nahezu alle Spieler bekommen und müssten demnach eigentlich glücklich sein. Doch komischerweise freut sich niemand so recht darüber. Das mag wohl am seltsam anmutenden Design der drei Exemplare liegen, die es während des zweiten globalen Events „Überfall“ ab 3. Oktober zu erspielen gilt. Die Motive Clown, Schweinchen und Hockey erinnern nämlich frappierend an den Koop-Shooter Payday, dessen zweiter Teil 2013 erschien.

Masken

Waren die Entwickler doch stets bemüht, alle Inhalte von The Division möglichst glaubhaft in das realistisch angehauchte Szenario einzubetten, ist es umso verwunderlicher, dass man nun Spieler mit diesen Masken ins vom grünen Gift befallene Manhattan entlässt. Wie findet ihr die drei Masken? Werdet ihr sie tragen oder doch lieber in der Schublade verstecken? Wir sind sehr auf eure Kommentare zu diesem kontroversen Thema gespannt!

QUELLE

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | Bewertung
Lars Dathe (Leo86LE)
Agent
Lars Dathe (Leo86LE)

Die Hockey Maske sieht doch gut aus.. wie von Jason ^^

jackennils
Agent

Klar, über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Die eigentliche Diskussion findet darüber statt, ob diese Masken in das TD-Universum passen.

Hioksu Imvu
Agent
Hioksu Imvu

Also ich persöhnlich finde die masken eine super idee . Es ist halt ein endzeit spiel . Und die atmosphäre passt . Ich finde noch man müsste mehr möglichkeiten haben um exotische behälter zu kaufen / erspielen . Amsonsten weiter so . Grafik passt und bei manchen sachen ist weniger in prinzip mehr

Novader
Agent
Novader
Ich finde die Masken passen in das TD-Universum passen. Möglichst glaubhaft Inhalte einzubetten ist m.M.n. nie gelungen. Ganz New York ist unterwandert mit schlafenden Special Agents, die darauf warten, dass irgendwannn irgendwas passiert. Ausgestattet mit Tools die eher Iron Man & Co im Bestand haben – Seeker, Befestigung, Geschütze ohne Muni,… und treffen auf riesige Typen mit fetten Gastanks und Baseballtypen in die man Magazine leeren muss. Und bei dem ganzen Realismus haben sie die Motorräder und Katzen vergessen. Ein anderes Scenario hätte mir besser gefallen. Versteht mich nicht falsch, ich liebe das Spiel und spiele eigentlich auch nichts anderes… Weiterlesen »
rodscher 80
Agent
rodscher 80

Passen m.M. definitiv nicht dazu. Finde diese Masken einfach nur lächerlich und nicht vergessen in diem GE geht es um die LMB und was bitteschön haben diese Masken mit den LMB zu tun? nada, nichts, nothing, njente (wie das auch immer geschrieben wird). Gerade bei den LMB gäbe es so viele coole Maseken (Hunter Style oder Agent)

rodscher 80
Agent
rodscher 80

Masken natürlich ;-) nicht Maseken …

so ja, def. die Commendations „erledigen“ aber die Masken dann gut säuberlich verstauen und hoffentlich da wo ich sie nie mehr finden werde… und da sie ja nun eh fast jeder erhält…

wpDiscuz