The Division SotG: RPM-Glitch, PC-PTS von Update 1.8 startet morgen & Überarbeitung des Untergrunds

State of the Game

Die heutige Folge State of the Game begann mit einer Überraschung. Der PTS für Update 1.8 geht auf dem PC bereits morgen an den Start. Zudem gab es jede Menge Infos rund um den Untergrund-Modus, der eine Generalüberholung erfahren wird und versehentlich in Update 1.7.1 gerutschte Änderungen am Bewegungsablauf. Außerdem äußerte sich Massive zum erneuten Auftreten des RPM-Glitchs.

RPM-Glitch

Fangen wir mit den schlechten Neuigkeiten an. Der RPM-Glitch, der mit Update 1.7.1 behoben werden sollte, wurde in der Tat behoben. Allerdings tritt nun ein ähnliches Problem auf, durch das sich die Schuss pro Minute erneut steigern lassen. Zum Glück ist dieser Bug nur halb so schlimm, lässt sich der Wert nur einmal statt beliebig oft anheben und der erschummelte Bonus hält auch nicht ewig an. Zudem lässt sich der Eile-Wert mit ähnlichen Methoden steigern und die Loadouts als Ganzes sind sehr fehleranfällig. Während die Spieler Sturm laufen sehen die Entwickler die Situation recht entspannt und wiesen darauf hin, dass man diesen Bug nicht als Exploit einstufen und dessen Nutzung nicht mit einem Bann bestrafen werde. Dennoch appellieren wir an eure Spielerehre und hoffen auf euer Fairplay.

PTS-Infos

Entgegen der ursprünglichen Ankündigung wird der PTS nicht am 26. September starten, sondern bereits am morgigen Freitag, den 22. September. Vorerst jedoch nur auf dem PC. Der Startschuss für Konsolen ist nach wie vor für den 26. September geplant, könnte sich aber ein wenig nach hinten verschieben. Agenten, die auf PlayStation 4 oder Xbox One unterwegs sind und gerne an der Testphase teilnehmen möchten, können in Kürze einen Key auf einer speziell dafür eingerichteten Webseite anfordern. Doch das Kontingent ist begrenzt und es gilt, wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Nachdem Update 1.8 eine Fülle an Neuerungen mit sich bringt, konzentriert sich die erste PST-Woche auf Rogue 2.0, den Gefecht-Modus, die Ausrüstungs-Optimierung samt gratis Division-Tech und sechs weitere Classified Gear-Sets. Mit dabei sind FireCrest, Zeichen des Prädators, Weg des Nomaden, Banshee, D3-FNC und Treue des Jägers. Außerdem dürfen das neue Gebiet, die West Side Piers, nach Herzenslust erkundet und das dynamische Spawnsystem auf Herz und Nieren getestet werden. Noch nicht inkludiert sind der Widerstand-Modus und die dynamischen Aufgaben in den West Side Piers. Ebenso sind die Modi Überleben und Untergrund deaktiviert.

Weiterhin wird die Anpassung des Waffentalents „Kenner“ getestet, das keine fünf Stacks mehr erlaubt und nur noch einmal getriggert wird. Dafür lässt das erneute Auslösen den Bonus von neuem beginnen. Waffen mit niedriger Schussfolge wurden interessanter gestaltet und in Vergessenheit geratene exotische Waffen leicht gebufft. Deren Talente wurden jedoch nicht geändert.

Eine weitere Neuerung von Update 1.8, die natürlich auch auf dem PTS getestet werden sollte, bevor sie es ins Live-Spiel schafft, ist nun versehentlich in Update 1.7.1 gelandet. Dem ein oder anderen ist es vielleicht aufgefallen. Befindet man sich im Sprint und möchte schnell die Richtung ändern, besitzt der eigene Charakter plötzlich einen größeren Wendekreis. Diese Änderung ist Teil der Maßnahmen, die ergriffen wurden, um den nervigen Chicken Dance im PvP zu unterbinden. Auf dem PTS können nun erstmals alle Anpassungen getestet werden, inklusive dem neuen Hüftfeuer.

Untergrund 2.0

Seit etwa sechs Monaten arbeitet mit Ubisoft Leamington das nunmehr fünfte Studio an The Division oder genauer gesagt an dessen Untergrund-DLC. Der in Vergessenheit geratene Modus soll zu neuem Leben erweckt und deutlich spannender gestaltet werden. So bevölkern nun die aus Überleben bekannten Hunters den Untergrund und machen Jagd auf die Division-Agenten. Sie besitzen eine zufällig Spawn-Chance und können ab dem Schwierigkeitsgrad „Schwer“ urplötzlich und an jeder Stelle auftauchen. Dann jedoch nur einmal pro Mission, egal ob eine oder drei Phasen. Zudem taucht immer ein Hunter mehr auf, als Spieler in einer Gruppe sind. Wer sich der gefährlichen Gegner entledigt, darf sich auf exotische Belohnungen freuen.

Auch Fans der ersten Untergrund-Mission dürfen sich freuen, denn die Untergrund-Disko wird zu einem regulären Raum und kann folglich jederzeit Teil der zufällig generierten Missionen werden. Hinzu gesellen sich brandneue Direktiven, die die bekannten ersetzen. Sie basieren auf experimenteller SHD-Technik, die im Untergrund getestet werden soll. Deren Nutzung verschafft den Spielern einen Vorteil, bringt aber auch ein Risiko mit sich. Auf diese Weise sollen sich die Missionen spaßiger aber auch herausfordernder spielen.

So reduziert die Direktive „Electro Tech“ beispielsweise die Cooldowns, braucht aber so viel Energie, dass Navigation und UI gestört werden, was die Orientierung erschwert. „Shock Ammo“ versorgt die Spieler mit neuartiger Schockmunition, die zu häufige Nutzung sorgt allerdings dafür, dass man sich selbst einen Schock verpasst. Am Ende einer Phase oder vor entscheidenden Räumen stellen neue Checkpoints sicher, dass der nach dem unbeabsichtigten Ableben entstehenden Frustfaktor gering gehalten wird. Wer die Missionen erfolgreich abschließt, kann sich auf exotische Items von den Bossen oder Hunters freuen. Außerdem wird eine Untergrund-Wochenaufgabe eingeführt.

QUELLE

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | Bewertung
Alexander Johnen
Agent

Ist schon was zu den neuen Waffen bekannt? Werden es komplett neue oder nur exotische Versionen schon vorhandener?

Alexander Johnen
Agent

Und hoffentlich bringt 1.9 dann Neues für den Survival Modus. MMn das Beste an The Division.

Alexander Johnen
Agent

Schade, hatte auf ne F2000 gehofft :( Aber die sieht man ja iwie kaum mehr in aktuellen Shootern…

Stefan Hölter
Agent

Endlich kommen die Hunter mehr ins Spiel

BroSlow
Agent
BroSlow

Moin Leute,
ist schon eine Uhrzeit bekannt, wann heute die PTS startet?

jackennils
Agent

Nein

Horst Mierisch
Agent
Horst Mierisch

Bin ein bissl verwirrt. Wird Untergrund 2.0 nun Bestandteil vom Patch 1.8 werden oder nicht?

jackennils
Agent

Natürlich. Nur in der ersten Woche des PTS noch nicht spielbar.

Horst Mierisch
Agent
Horst Mierisch

Danke für die Antwort :-)

wpDiscuz