The Division Wartung hebelt Midtown Music Glitch aus

Wartung

Morgen ist in vielen Teilen Deutschlands Feiertag und ein langes Wochenende rückt in greifbare Nähe. Doch nicht in Schweden, weshalb die gewohnte donnerstägliche Wartung an den Servern von Tom Clancy’s The Division planmäßig stattfinden kann. Dabei werden zwei Probleme mit dem Überlebens-Link und ein lästiger Glitch bei Midtown Music in der Dark Zone behoben.

Findige Spieler haben schon vor einiger Zeit eine Möglichkeit gefunden, beim Dark-Zone-Wahrzeichen Midtown Music außerhalb des spielbaren Bereiches zu gelangen. Von dort aus konnten sie andere Spieler weiterhin attackieren, selbst aber weder gesehen noch verwundet werden. Die Bugfixes, die während morgigen Wartung eingespielt werden, sollen dem Einhalt gebieten und auch einen Bug im Zusammenhang mit dem Überlebens-Link beheben.

  • Fehler behoben, bei dem das automatische Wiederbeleben des Überlebens-Links selbst dann ausgelöst werden konnte, wenn sich eine andere individuelle Fertigkeit bereits im Cooldown befand.
  • Erstellen eines „Außerhalb des spielbaren Bereichs“ Areals innerhalb von Midtown Music, welches Spieler davon abhält, das Gebiet zu betreten. Eine robustere Lösung, die den Zugang gänzlich unterbindet, wird mit dem nächsten Client-Update eingeführt.
QUELLE