[Short News] Update 1.6 auch mit PvE-Inhalten, Last-Man-Standing-Modus & Tipp für Überleben-Modus

Short News

Es ist mal wieder an der Zeit für kurze und knappe Neuigkeiten zu Tom Clancy’s The Division. Heute mit neuen Infos zu Update 1.6 respektive dem Letztes-Gefecht-DLC, einer möglichen Überarbeitung des Überleben-DLCs samt dessen Ergänzung um einen Last-Man-Standing-Modus, sowie einen simplen aber effektiven Tipp, wie man beim Starten einer Runde Überleben wertvolle Zeit sparen kann.

Neue PvE-Inhalte

Wie unlängst bekannt sein dürfte, liegt der Fokus von Update 1.6 auf der Verbesserung der Dark-Zone-Erfahrung und damit dem PvP-Modus von The Division. Doch auch Freunde von PvE-Inhalten dürfen sich auf das nächste Update freuen. Zumindest spricht YouTuber und Streamer LiKeBuTTeR, der als Teil der zweiten Elite Task Force erst vor wenigen Tagen eine frühe Version des Updates spielen durfte, in einem Tweet von großartigen PvE-Aktivitäten in Update 1.6 und „Letztes Gefecht“.

Aktuell dürfen die Teilnehmer aufgrund eines NDAs noch nicht über ihre Zeit in der ETF 2.0 sprechen, doch spätestens wenn Massive kommenden Donnerstag im ersten State-of-the-Game-Stream des noch jungen Jahres selbst das Schweigen bricht, dürften jede Menge neue Infos ans Tageslicht gefördert werden.


Last Man Standing

Aktuell führt Ubisoft eine Umfrage durch, bei der es neben vielen anderen, allgemeinen Fragen vor allem darum geht, wie und ob den Spielern der Überleben-DLC gefällt. Bekanntlich versuchen einige Spieler dabei so lange wie möglich am Leben zu bleiben, unabhängig von den anderen in diesem Modus zu verfolgenden, übrigen Zielen. Den unumgänglichen Spielertod nach etwa zwei Stunden so lange wie möglich herauszuzögern, scheint für viele Spieler eine unterhaltsame Alternative zum klassischen Ausfliegen der Virostatika zu sein.

Dieser Trend ist auch den Entwicklern nicht entgangen, fragen sie doch als Teil der Umfrage gezielt nach dem Interesse an einem Last-Man-Standing-Modus wie man ihn aus Battle Royale oder von den Hungerspielen der Tribute von Panem kennt. Möglicherweise bahnt sich also ein Update für den erst vor wenigen Wochen veröffentlichten Überleben-DLC an.

Jetzt an der Umfrage teilnehmen »


Tipp für Überleben-Modus

Weil diese Methode einigen Spielern bestimmt noch nicht aufgefallen ist, zum Abschluss noch ein kleiner Praxis-Tipp: Agenten, die eine Runde Überleben starten möchten, müssen sich dazu nicht zwingend ins Terminal begeben. Stattdessen kann die Session auch bequem über die Matchmaking-Funktion der Karte gestartet werden. Klickt dazu auf der Karte das Terminal an und wählt die Spielersuche.

Dort habt ihr dieselben Auswahlmöglichkeiten, wie direkt vor der Tür im Terminal: Sucht ein Spiel oder nach Spielern und schließt euch einer PvE- oder PvP-Partie an. Die lästige Schnellreise ins Terminal ist gar nicht erst nötig.

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | Bewertung
Robert Höfig
Agent

Ist ja alles ganz toll, aber ich brauche kein Last-Man-Standing.

Minimal Milloz
Agent

dann heul doch und spiels nicht

mydivision.net
Agent

Wie gut, dass du bestimmt nicht gezwungen wirst, ihn zu spielen.

Robert Höfig
Agent

Ich finde es ja nicht weiter schlimm, aber anstatt Last-Man-Standing hätte man doch auch sowas wie Eroberung einführen können. ^^

Minimal Milloz
Agent

Arti Ho

Arti Ho
Agent

Auch schon gesehen :D

Arti Ho
Agent

Last Man Standing wäre schon mega!!!

Minimal Milloz
Agent

hätt ich auch bock druff

Carsten Petzer
Agent

Wann ist mit dem Update zu rechnen?

mydivision.net
Agent

Wir tippen mal auf Anfang/Mitte Februar. Offizielle Info gibt es noch keine.

Juergen Schmiedl
Agent
Juergen Schmiedl

Ick freu mir weiter soo :D

trackback

[…] auch an einen Last-Man-Standing-Modus für The Division zu denken. Darauf deutet zumindest laut mydivision.net eine Umfrage hin, in der Spieler nicht nur zum Überleben-DLC befragt werden, sondern auch speziell […]

wpDiscuz