The Division Wartung behebt Larae’s Balkon-Bug

Wartung

Zwei Tage vor Heiligabend erwarten uns nochmal die wöchentlichen Wartungsarbeiten an den Servern von Tom Clancy’s The Division. Ab 9:30 Uhr deutscher Zeit stehen die Server für etwa drei Stunden still. Die Entwickler nutzen die Gelegenheit, um zwei Bugs zu beheben. Darunter der nunmehr zweite Versuch dafür zu sorgen, dass das Loot der getöteten Larae Barrett nicht unerreichbar auf deren Balkon liegen bleibt.

Auch wenn die Anführerin der Rikers nicht mehr so oft auf ihrem Balkon verweilt, anstatt sich im Erdgeschoß des Lexington Event Centers die Ehre zu geben, es passiert nach wie vor in seltenen Fällen. Tötet man Larae dann auch noch in luftiger Höhe, kann es passieren, dass ihr Loot so unglücklich fällt, dass man es nicht aufsammeln kann. Besonders blöd, wenn ausgerechnet dann ihre kugelsichere Weste droppt.

Um diese seltenen Fälle abzudecken, führt die morgige Wartung einen Workaround ein. Tötet man Larae auf dem Balkon, fällt ihr Loot künftig direkt vor eure Füße auf den Boden, ähnlich wie man es von den Bossen der hochrangigen Ziele kennt. Die Änderungen in der Zusammenfassung:

  • Fehler behoben, bei dem es beim Gruppen-Matchmaking für den Überleben-Modus zu langen Wartezeiten kommen konnte.
  • Bug behoben, der auftrat, wenn Larae Barrett auf dem Balkon stecken blieb. Wird sie nun auf dem Balkon getötet, spawnt ihr Loot vor dem Spieler.
QUELLE