The Division SotG: Update 1.6 bringt Dark-Zone-Bestenlisten & PlayStation 4 Pro Support ab Dienstag

State of the Game

Die heutige Episode von State of the Game stand ganz im Zeichen der Dark Zone und Update 1.6. Der nächste Versionssprung legt den Fokus auf das Balancing und Neuerungen für den PvP-Modus. Um alle Details zu klären und die neuen Dark-Zone-Bestenlisten zu enthüllen, holte man sich Verstärkung von Red Storm ins Haus. Zudem unterstützt Tom Clancy’s The Division ab kommenden Dienstag auch die PlayStation 4 Pro.

PlayStation 4 Pro Support

Gute Neuigkeiten für Spieler auf PlayStation 4. Nicht nur, dass am 20. Dezember (kommenden Dienstag) endlich der Überleben-DLC für Sony’s Konsole erscheint, auch der nervige CE-Fehler, der Agenten aktuell noch unliebsam aus dem Spiel befördert, wird behoben. Zudem unterstützt The Division dann auch ganz offiziell die leistungsstärkere PlayStation 4 Pro. Ob damit auch optische Verbesserungen ins Spiel Einzug halten werden, wie etwa ein HDR-Modus, wurde leider nicht erwähnt.


Dark-Zone-Balancing

Mit Update 1.6 will man in der Dark Zone und damit dem PvP-Modus Ähnliches erreichen, wie mit den Updates 1.4 und 1.5 in der PvE-Welt: Der Spaß soll zurückkehren; für alle Spieler. Daher verfolge man abermals das Ziel, die teils große klaffende Lücke zwischen schwächeren und starken Spielern zu schließen. Das Spiel soll einen ausgeprägteren kompetitiven Charakter erhalten. Selbst wenn man den Kampf gegen andere menschliche Spieler verliert, soll sich ein jedes Gefecht so anfühlen, als hätte man eine Chance gehabt und wurde nicht einfach von einer Übermacht platt gemacht. Welche Änderungen an der Balance diesen Ausgleich bewirken sollen, bleibt abzuwarten.

Red Storm

Zwischenzeitlich hilft die zweite Elite Task Force dabei herauszufinden, ob Massive und Red Storm mit dem nächsten Update auf dem richtigen Weg sind. Nachdem die Bewerbungsphase heute endete, werden die glücklichen Spieler, die nach North Carolina reisen dürfen, in der nächsten Woche ihre Einladung per E-Mail erhalten. Wir drücken allen Bewerbern schon mal kräftig die Daumen!


Dark-Zone-Ranglisten

Natürlich werden mit Update 1.6 nicht nur bestehende Inhalte angepasst oder verbessert; auch auf jede Menge Neuerungen darf man gespannt sein. Eine davon wurde im heutigen Stream enthüllt: Bestenlisten für die Dark Zone. Diese sind in zwei Ausführungen geplant: Wöchentliche und monatliche Listen. Betritt ein Spieler eine Straßensperre zur Dark Zone, findet er künftig neben dem Händler eine Anzeige, die über den aktuellen Stand der Leaderboards informiert.

Die zu verfolgenden Ziele umfassen fast alle Aktivitäten, denen man im PvP-Bereich von The Division nachgehen kann: Ausgeflogene Items, getötete benannte Gegner, eingenommene Nachschublieferungen, getötete Rogue-Agenten, überlebte Menschenjagden, erbeutete DZ-Kisten und vieles mehr. Wer sich bis zum Ende der jeweiligen Periode nach oben gearbeitet hat, darf sich über Belohnungen freuen. Dafür wird eine neue Sorte der versiegelten Behälter eingeführt. Über deren Inhalt schweigt man sich aktuell jedoch noch aus. Nach Ablauf des Zeitraums werden die Statistiken zurückgesetzt und der Sturm an die Spitze kann erneut beginnen.

Was denkt ihr über das neue Feature für die Dark Zone? Locken euch die Bestenlisten verstärkt in das PvP-Areal oder lassen euch derlei Herausforderungen völlig kalt? Wir sind gespannt auf eure Meinung zu diesem Thema!

QUELLE

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | Bewertung
Markus Smonjak
Agent

Patrick Burli Strasser Daniel Wiegele klingt gut .

jonnyweiß
Agent
jonnyweiß

das klingt ja interessant

jackennils
Agent

Wurde nicht gesagt, könnte aber sein.

Marc R.
Agent
Marc R.

Na Super… Bestenlisten… Es ist jetzt schon anstrengend, dass andere Spieler einem ständig in die Schußlinie laufen in der Hoffnung, dass man Rogue wird und ohne Bestrafung getötet werden darf. Das dürfte jetzt noch viel schlimmer werden…

Artur Jurk
Agent

Ich glaube denn meisten Spielern geht das ein Kilometer am Popes vorbei ob man in der Bestenliste steht oder nicht. Langsam entwickelt sich das Spiel zu einem Multiplayer Shooter der Klasse COD bzw BF mit Ihren Bestenlisten. Ich bin mir ziemlich sicher das in denn neuen Behälter einfach anstatt 2 Items….6Items droppen mit so um die paar hundert Phönix Credits. Das wars. Da wird sich das PVE Farmen trotzdem weiterhin mehr lohnen. So meine Meinung

mydivision.net
Agent

Die Belohnung bleibt natürlich abzuwarten. Aber TD ist kein Shooter wie CoD, da ändert auch keine Bestenliste etwas daran. ;)

Mike Hiry
Agent
Mike Hiry

Klar, auf den Bestenlisten stehen dann die ganzen Cheater an der Spitze

jackennils
Agent

Dann liegt es an uns allen, diese Leute zu reporten.

Sven Even
Agent
Sven Even

Ich hoffe es kommen auch neue PvE Missionen

wpDiscuz