The Division PC-Patch steht zum Download bereit

Patch

Letzte Woche wurde das Update für Tom Clancy’s The Division während State of the Game angekündigt, nun ist der PC-Patch, der vor allem technische Probleme aus der Welt schaffen soll und auch die Unterstützung von DirectX 12 mit sich bringt, erschienen und wird beim nächsten Neustart des Spiels automatisch heruntergeladen. Hier die Änderungen in der Übersicht.

Neben der Möglichkeit, einen DirectX-12-Modus zu aktivieren, behebt der etwa 2,7 GB große PC-Patch folgende technische Probleme:

  • Behoben: Unter bestimmten Bedingungen funktionierte der Xbox Controller nicht am PC
  • Behoben: In seltenen Fällen funktionierte der Vollbildmodus nicht wie gewünscht
  • Verbessert: Positionierung der Audioausgabe
  • Verbessert: Hohe CPU-Auslastung in seltenen Fällen
  • Behoben: Spieler verloren für einen kurzen Moment die Kontrolle über ihren Charakter

Ein kleiner Hinweis noch am Rande: Aktuell findet scheinbar eine weitere Bannwelle statt, von der scheinbar auch Spieler betroffen sind, die zu keinem Zeitpunkt gegen die Terms of Service oder den Code of Conduct von Ubisoft verstoßen haben. Das geht aus mehreren Berichten auf Reddit hervor. Betroffenen bleibt nichts anderes übrig, als sich an den Support von Ubisoft zu wenden und ihre Sichtweise der Dinge zu schildern.

Ob mit der morgigen Wartung auch Server-seitige Probleme behoben werden, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Falls dem so sein sollte, werden wir euch in einem separaten Artikel darüber informieren.

QUELLE

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung:
avatar
wpDiscuz