Soundprobleme nach The Division Update 1.4 beheben

Soundprobleme beheben

Auch wenn die Verteilung von Update 1.4 für Tom Clancy’s The Division recht reibungslos verlief, ein paar kleinere Bugs haben sich dennoch in die neuste Version geschlichen. Zu den nervigsten Vertretern dieser störenden Gattung zählen sicherlich zwei Sound-Bugs, die den Ton entweder verzerren und beschleunigen oder die Laufgeräusche vollends verstummen lassen. Doch meist lässt sich das Problem leicht selbst lösen.

Wir haben in den letzten Tagen vermehrt Nachrichten von über Sound-Probleme klagenden Spielern erhalten. Daher wollen wir die Gelegenheit nutzen, euch ein paar Tipps zu geben, wie ihr meist selbst dafür sorgen könnt, dass die Probleme genau so schnell verschwinden, wie sie auftauchten. Ein Warten auf das nächste große Update, das erst gegen Ende des Jahres erscheinen dürfte, ist in den meisten Fällen glücklicherweise nicht nötig.

Verzerrter und beschleunigter Sound

Das erste der beiden häufig auftretenden Probleme ist richtig nervig. Ist man davon betroffen, hört sich der Ton stark verzerrt oder beschleunigt an; fast so als hätte die Soundkarte einen Schaden davongetragen. Während die Entwickler das Problem noch untersuchen, gibt es einen simplen Workaround, der oftmals zum Erfolg führt. Dazu ist es lediglich notwendig, die Abtastrate zu ändern. Geht dazu folgendermaßen vor:

  1. Rechtsklick auf das Lautsprecher-Icon rechts in der Taskleiste.
  2. Klickt auf „Eingabegeräte“.
  3. Wählt das aktuelle Wiedergabegerät aus (z.B. Headset).
  4. Klickt auf „Eigenschaften“.
  5. Wechselt zum Reiter „Erweitert“.
  6. Wählt nun eine andere Abtastrate als die aktuell ausgewählte.
    Zum Beispiel von 44100 Hz auf 48000 Hz oder umgekehrt. Von einer Abtastrate unter 44100 Hz raten wir ab.
soundbug_01

Fehlende Laufgeräusche

Nicht ganz so nervig wie der erste Bug, aber auch als sehr störend empfunden wird dieses Problem. Teilweise verstummen die Laufgeräusche des eigenen Charakters. Meist geschieht dies, wenn zuvor die Mega-Karte über das Menü geöffnet wurde. Umgehen lässt sich das Problem ganz einfach dadurch, dass man die Karte über den Shortcut öffnet. Auf dem PC ist das die Taste M, beim PlayStation-4-Controller das Touchpad und beim Xbox-One-Controller der View-Button. Der Bug wurde zwischenzeitlich von Massive behoben, mit dem nächsten Update gehört das Problem also der Geschichte an.


Konnten euch diese Tipps helfen? Welche Probleme plagen euch sonst noch? Gern hören wir eure Kommentare zu diesem Thema. Außerdem steht euch natürlich unser Forum zur Verfügung, wo wir euch gerne individuell bei der Fehlersuche unterstützen.

QUELLE