The Division Wartung bringt Fixes für die Dailies und das AlphaBridge-Set

Wartung

Wie ihr sicher alle wisst, steht am Donnerstag die wöchentliche Wartung der Server von Tom Clancy’s The Division an. Wenn zwischen 9 und 12 Uhr alle Spieler pausieren müssen, werden die Entwickler zugleich zwei Bugs beseitigen. Zum einen widmet man sich ein weiteres Mal den Dailies, zum anderen dem AlphaBridge-Ausrüstungs-Set. Außerdem wird der Live-Stream von State of the Game auf eine andere Zeit verlegt. Hier sind alle Änderungen im Detail.

Die morgige Wartung bringt insgesamt nur zwei Verbesserungen mit sich:

  • Bugfix: Die täglichen Missionen wurden zurückgesetzt, nachdem man sich aus dem Spiel aus- und wieder einloggte. Dies machte es möglich, die Aufgaben mehrmals zu absolvieren.
  • Bugfix: Die Talente der als Seitenwaffe ausrüstbaren abgesägten Schrotflinte werden nun nicht mehr mit dem 4er Set-Bonus des AlphaBridge-Sets aktiviert, was die Nutzung von 8 statt maximal 6 Talenten ermöglichte.
homepage-image-carousel-grandcentralstation-1920x510_102417

Außerdem wird der State-of-the-Game-Stream von 11:30 Uhr auf 18 Uhr unserer Zeit verlegt. Damit dürfte Massive nicht nur ein größeres Publikum erreichen, auch News rund um die anstehenden Veränderungen am Gameplay und neuen Inhalten wie dem Überleben-DLC sind denkbar. Wir halten euch natürlich in gewohnter Manier auf dem Laufenden.

QUELLE