The Division Wartungsarbeiten beheben zwei Bugs

Wartung

Die heutigen Wartungsarbeiten an den Servern von Tom Clancy’s The Division dauern wie gewohnt von 9:00 bis 12:00 Uhr an. Die Entwickler bei Massive Entertainment nutzen die Gelegenheit dabei auch zwei Bugfixes einzuspielen. Außerdem dürfte nach Abschluss der Arbeiten der dritte Übergriff “Drachenhort” auf dem Schwierigkeitsgrad “Heldenhaft” zur Verfügung stehen.

Nicht verwechseln darf man die heutigen Bugfixes mit dem am Dienstag angekündigten Client-Patch, der möglicherweise noch Ende der Woche erscheinen wird und unter anderem den nervigen Bug mit der Mega-Map beheben soll. Daher erwarten uns heute lediglich folgende Änderungen:

  • Bugfix: Der Impuls-Skill erfasste manchmal nicht alle Gegner in Reichweite.
  • Bugfix: Bosse spawnen nun nicht mehr auf Zügen oder Bussen, was dazu führte, dass deren Loot für Spieler unerreichbar war.

Selbst wenn es mit keinem Wort erwähnt wurde, dürfte nach Abschluss der Wartungsarbeiten auch “Drachenhort”, der Übergriff des Untergrund-DLC, im Schwierigkeitsgrad “Heldenhaft” spielbar sein. Zumindest hieß es vergangene Woche, die höchste Schwierigkeit werde eine Woche nach dem Release von “Untergrund” zur Verfügung stehen. Zieht also schon mal eure Finale-Maßnahme-Ausrüstungs-Set-Teile an, es wird verdammt heiß!