Verschwundene Agenten nach The Division Update 1.2 (Update: Wartungsarbeiten mit Problemlösung)

Update

Verschwundene Agenten von The Division

Das kostenlose Update 1.2 für Tom Clancy’s The Division namens “Konflikt” macht seinem Namen alle Ehre; und das bereits wenige Stunden nach dessen Erscheinen. Zahlreiche Spieler der PC-Version klagen auf Reddit und im offiziellen Ubisoft-Forum über urplötzlich verschwundene Agenten. Ein ähnliches Problem tauchte schon nach Update 1.1 auf. Damals waren jedoch ausschließlich Xbox-One-Spieler betroffen.

Leider kann man als Betroffener aktuell nicht viel zur Behebung des Bugs beitragen. Massive Entertainment ist das Problem bekannt und es wird intensiv an einer Lösung gearbeitet, berichten die Community Manager Yannick und Natchai auf Reddit als auch im Ubisoft-Forum. Man bat darum, dass die betroffenen Spieler ihre Uplay-Namen mitteilen, um den Fehler schnellstmöglich eingrenzen zu können. Wie es scheint, konnten die betroffenen Spieler zwischenzeitlich ermittelt werden.

homepage-image-carousel-grandcentralstation-1920x510_102417

Was wir wissen ist, dass die Charaktere auf separaten Servern, die zum Großteil in Kanada stehen, gespeichert werden. Die eigentlichen Spielserver hingegen sind quer über den Globus verteilt. Gut möglich also, dass es hier ein Problem mit den Charakter-Daten beherbergenden Servern gibt. Auch bei den nach Update 1.1 vom selben Problem betroffenen Xbox-One-Spielern lag ein Serverfehler vor. Alle Charaktere wurden zwar wiederhergestellt, doch dauerte es ein paar Tage und zwischenzeitlich erzielter Spielfortschritt ging verloren. Hoffen wir, dass das Problem diesmal schneller behoben wird und  die Spieler glimpflicher davonkommen.

Wie steht es um euch? Sind eure Charaktere verschwunden? Oder läuft das Update bei euch reibungslos? Gern hören wir euer Feedback zum Thema.

Update, 25.05.2016

Das Problem der verschwundenen Charaktere wurde identifiziert. Die Lösung wird in wenigen Momenten – genauer gesagt um 12 Uhr unserer Zeit – in Form einer 30-minütigen Wartungsphase eingespielt. Lediglich die Server der PC-Version sind währenddessen nicht erreichbar. Die Charaktere der betroffenen Spieler werden dabei auf den Stand vor dem Einspielen von Update 1.2 am gestrigen Dienstag zurückgesetzt.