The Division Update 1.2 kommt am 24. Mai: Trailer und Details zu Übergriff, Loot-Klau & hochrangigen Zielen

The Division Update 1.2 "Konflikt"

Das für den Mai in den Startlöchern stehende, zweite kostenlose Update für Tom Clancy’s The Division namens “Konflikt” hat einen spannenden Trailer erhalten. Dieser zeigt nicht nur Gameplayszenen vom neuen Übergriff “Klarer Himmel” (ehemals “Zerbrochener Kreis”) und einigen neuen PvE- und PvP-Spielelementen, sondern offenbart nun endlich auch den Releasetermin. “Konflikt” erscheint bereits nächsten Dienstag, am 24. Mai 2016. Wir verraten euch, was drin steckt!

Download in HD 1080p

The Division Konflikt Trailer (deutsch) [367,1 MB | 497 Klicks]

The Division Konflikt Trailer (englisch) [370,2 MB | 147 Klicks]


2. Übergriff

Ein paar Details zu Update 1.2 waren im Vorfeld bereits bekannt. Da wäre zunächst der neue Übergriff, der nun nicht mehr “Zerbrochener Kreis” sondern “Klarer Himmel” (im englischen Original “Clear Sky”) heißt. Dabei verschlägt es die Agenten zum berühmten Columbus Circle, wo die Rikers unter freiem Himmel eine vom LMB aufgegebene Raketenabwehrstellung unter Beschlag genommen haben. Um den Luftraum zu sichern, gilt es die Stellung einzunehmen. Die Mission kann nur mit einem Gear Score von 180 oder höher gestartet werden.

konflikt_trailer__005 konflikt_trailer__008 konflikt_trailer__010

Erneut winken hochwertige Ausrüstungs-Teile als Belohnung. Im Schwierigkeitsgrad “Schwer” warten High-End-Items mit einem Gear Score von 204 und ein Ausrüstungs-Set-Teil mit einem Gear Score von 214 auf euch. Diese Belohnungen erhält man für jeden Abschluss des Übergriffs. Einmal pro Woche erhält man die doppelte Belohnung. Im Modus “Herausfordernd” warten ebenfalls 204er Items auf die mutigen Agenten, sowie Set-Teile mit einem Gear Score von 240 für jeden einzelnen Abschluss. Auch hier gibt es einmal die Woche die doppelte Belohnung. Außerdem wartet “Klarer Himmel” mit einem Checkpoint nach dem ersten Angriff auf, ähnlich wie in “Falcon verloren”.

Neue Ausrüstungs-Sets

Damit die Belohnungen auch nicht langweilig werden, ergänzt man das Spiel um gleich vier neue Ausrüstungs-Sets und ein paar neue benannte Waffen. Die Sets sind wie angekündigt stärker spezialisiert, so dass Spieler, deren Spielstil zum Set passt, stärker davon profitieren. Diese neuen Ausrüstungs-Sets sind mit an Bord:

  • Finale Maßnahme (Final Measure) für den defensiven Entschärfer
  • Treue des Jägers (Hunter’s Faith) gemacht für Präzisionsschützen
  • Zeichen des Raubtiers (Predator’s Mark) wie geschaffen für einen stürmenden Supporter
  • Einsamer Held (Lone Star) für Spieler, die gerne mächtig austeilen und überleben wollen

konflikt_01 konflikt_02 konflikt_03 konflikt_04

Das sind die neuen Waffen:

  • Hungry Hog (M60 LMG)
  • Centurion (M1911 Pistole)
  • Medved (SAIGA12 Schrotflinte)
  • Historian (M44 Präzisionsgewehr)

Bergungen sabotieren

Bislang galt es das in der Dark Zone gefundene Loot lediglich erfolgreich an das Seil des Helikopters zu knoten. Die Bergung galt dann als gesichert. Doch das ändert sich mit dem kostenlosen Mai-Update! Künftig sollte man besser in der Nähe des Hubschraubers bleiben, bis dieser wieder abhebt. Sonst kann es passieren, dass andere Spieler kurzerhand das Seil durchschneiden und sich die kostbare Beute einverleiben. Der Preis des Diebstahls ist jedoch hoch: Wer ein Seil kappt wird umgehend zum Rogue-Agenten.

hijack_extraction

Suchen und Zerstören

“Suchen und Zerstören” ist eine neue Art von Nebenmission, die erst dann freigeschaltet wird, wenn alle anderen Missionen abgeschlossen wurden. Dann findet man die Auftraggeber in den Safehouses und benannten Bereichen der Spielwelt. Die Missionen führen den Spieler in den PvE-Bereich zu speziellen Orten, wo sich feindliche Gruppierungen angesammelt haben.

konflikt_trailer__013

Hochrangige Ziele

Der Abschluss dieser Nebeneinsätze liefert wertvolle Informationen zu neuen benannten Gegnern, die sich im PvE-Bereich verstecken. Sie sind eine Bedrohung für die Gesellschaft und müssen aus dem Weg geräumt werden. Diese sogenannten hochrangigen Ziele können in Form von täglichen und wöchentlichen Herausforderungen ausgeschaltet werden. Einige davon können von Solo-Spielern eliminiert werden, andere Gegner müssen von Gruppen beseitigt werden. Es gibt nur einen Versuch. Wer scheitert, darf die Mission nicht erneut beginnen.

konflikt_trailer__015 konflikt_trailer__016 konflikt_trailer__014

Versiegelte Behälter

Tötet ihr benannte Gegner in der Dark Zone, können diese künftig und mit ein wenig Glück versiegelte Behälter fallen lassen, in denen man mysteriöse Gegenstände aber auch Ausrüstungs-Teile, Division Tech und Dark Zone Währung findet. Diese Items sind kontaminiert und müssen in gewohnter Manier ausgeflogen werden.


Mit Update 1.2 erwarten uns also jede Menge frische Inhalte. Hinzu kommt der bereits angekündigte neue Dark Zone Bereich für Spieler mit einem Gear Score von über 200, in dem Gegner mit Level 32 bis 34 anzutreffen sein werden. Es bleibt also spannend in Manhattan. Das Beste daran: In bereits einer Woche geht’s los. Freut ihr euch auf das “Konflikt”-Update?