The Division State of the Game Woche 21: Bekannte Bugs und Probleme mit Update 1.2

State of the Game

Am heutigen Donnerstag galten die wöchentlichen Wartungsarbeiten an Tom Clancy’s The Division vor allem einem bekannten Problem: Den wieder einmal nicht vorhandenen täglichen Aufgaben. Gleichzeitig erwartete uns via Twitch-Stream eine weitere Episode von State of the Game mit den Community Developern Hamish und Yannick. Heute standen bekannte Bugs und Probleme mit Update 1.2 im Vordergrund, samt zeitlichen Horizont für deren Behebung. Wir fassen zusammen.

Zweideutiger Gear Score

Seitdem das Konflikt-Update verfügbar ist, wundern sich einige Spieler, dass sie trotz eines vermeintlich niedrigeren Gear Scores als 201 im schwierigsten Dark-Zone-Bracket landen. Die Erklärung ist dabei recht einfach. Es gibt – vereinfacht gesagt – einen tatsächlichen und einen theoretischen Gear Score. Der tatsächliche Wert basiert auf der aktuell angelegten Ausrüstung samt hochwertigster Waffe und ist jener Gear Score, der im Charakter-Menü angezeigt wird.

dark_zone_story_trailer_02

Der theoretische Ausrüstungs-Wert zieht alle Items des Agenten in Betracht und damit die angelegten Gegenstände und jene im Inventar und der Lagerkiste. Daraus wird der bestmögliche Wert errechnet, den man theoretisch erreichen kann. Dieser ist ausschlaggebend dafür, in welcher Dark Zone man landet. Man betonte im Stream, dass es sich um keinen Bug handle und die Berechnung korrekt vonstatten ginge, jedoch die Transparenz für den Spieler auf der Strecke bliebe. Man werde daran arbeiten, die Berechnung für die Spieler nachvollziehbarer zu gestalten.

Doppeltes UI

Viele Spieler klagen über das Problem eines doppelten User Interfaces, was ein Navigieren durch das Inventar oder die Verwendung des Ingame-Chats unmöglich macht. Das Problem wurde von den Entwicklern schon behoben; ein Client-Patch steht zur Verteilung bereit. Dieser ist für PC und PlayStation 4 zum Ende der Woche und für Spieler auf der Xbox One für Anfang kommender Woche zu erwarten. Eine Downtime der Server ist nicht notwendig.

Eine ist Keine

Das beliebte Talent ist leider noch immer fehlerhaft. Zwar wurde der ursprüngliche Bug behoben, doch dafür schlich sich ein neues Problem ein. Lädt man die Waffe bei genau einer verbleibenden Kugel nach, kommt es erneut zu einer der nervigen Ladehemmungen. Ein Fix wird voraussichtlich mit der nächsten Serverwartung verteilt.

Dark Zone Level 80 Items

Bei den Händlern in der Dark Zone sind nach Update 1.2 einige Items aufgetaucht, die einen DZ-Rang von 80 erfordern. Es handelt sich dabei um einen Anzeigefehler; die Items sollten schon ab Dark Zone Level 50 verfügbar sein. Die Auszeichnung dieser Gegenstände wird ebenfalls mit der nächsten Wartung korrigiert.

tctd_screenshot_subway_station

Plötzliche Teleports

Wer kürzlich in DZ06 oder einem bestimmten Elektronik-Laden unterwegs war, wurde vielleicht schon mal aus dem Nichts teleportiert und landete im nächsten Safehouse. Auch dieser Bug ist bekannt und wird bei der nächsten Gelegenheit behoben.

Suchen und Zerstören

Stets soll ein Teil von Manhattan über kritische Suchen-und-Zerstören-Missionen verfügen, doch wenn man die Missionen eines Bereichs mehrfach absolviert, verschwinden alle weiteren kritischen Missionen unter bestimmten Bedingungen von der Karte. Man arbeitet an einer Lösung, doch scheint der Fehler zufällig aufzutreten, was die Suche nach der Ursache erschwert.

Tägliche hochrangige Ziele

Jeden Tag findet ihr sechs neue tägliche hochrangige Ziele in der Base of Operations. Zumindest sollte es so sein. Aus einem Pool beliebiger Ziele werden diese täglichen Aufgaben per Zufall ausgewählt. Doch wird ein Ziel ausgewürfelt, das bereits am Tag zuvor auf der Liste stand und absolviert wurde, ist es tags darauf nicht mehr auswählbar. An einem Fix des defekten Resets der HVT-Missionen wird gearbeitet.