The Division Release & Preload: die exakten Uhrzeiten (2. Update: Wer darf wann losspielen?)

Update

Release schon am 7. März

Die Veröffentlichung von Tom Clancy’s The Division ist nur noch eine knappe Woche entfernt und viele Spieler fragen sich, wann wir denn eigentlich losspielen dürfen oder der Preload auf den einzelnen Plattformen beginnt. Dass uns diese Fragen unter den Nägeln brennen war natürlich auch Publisher Ubisoft bekannt, daher liefern sie uns heute die ersehnten Antworten. Hier sind die Startzeiten für den Preload und den Releasetag.

The Division setzt stark auf die Multiplayerkomponente und auch Einzelspieler müssen permanent online sein, um spielen zu können. Deshalb wird es im Vorfeld des Release auch keine Reviews geben, da sämtliche Server pünktlich zum Release scharf geschaltet werden. Das ist in diesem Fall der 8. März um 0:01 Uhr australischer Zeit. Nachdem uns die Australier mehr als einen halben Tag voraus sind, bedeutet das in unserem Falle jedoch, dass die Server schon am Montag, den 7. März um 14 Uhr online gehen.

Der Preload beginnt indes schon heute auf Xbox One, am morgigen Donnerstag ab 18 Uhr unserer Zeit für PC-Spieler (Uplay & Steam), sowie am 6. März 0:01 Uhr Ortszeit für Besitzer einer PlayStation 4. Japaner haben das Nachsehen und dürfen erst am Releasetag selbst den Preload starten.

Update 21:30 Uhr

Nachdem der Blogpost von Ubisoft für viel Verwirrung sorgte, äußerte man sich im offiziellen Forum nochmals aufklärend zum Release und den Startzeiten. So werden leider nur die Server am kommenden Montag um 14 Uhr unserer Zeit in Betrieb genommen, die Clients aller Käufer einer digitalen Kopie des Spiels dürfen jedoch erst pünktlich am 8. März darauf zugreifen. Dabei gelten je nach Plattform andere Zeiten:

  • Xbox One – Das Spiel ist pünktlich um 0:01 Uhr in jeder Zeitzone am Releasetag, dem 8. März verfügbar.
  • PlayStation 4 – Das Spiel ist pünktlich um 0:01 Uhr in jeder Zeitzone am Releasetag, dem 8. März verfügbar (außer Japan:  10. März um 0:01 Uhr Ortszeit).
  • PC – Das Spiel ist am 8. März ab 6:01 Uhr CET auf Steam und Uplay verfügbar.

Weshalb Ubisoft in seinem Blog explizit nur auf die Serverstarts eingeht, obwohl diese mit der eigentlich relevanten Information – nämlich, wann man auch wirklich spielen kann – nichts am Hut haben, ist uns schleierhaft. Zumindest hat man erfolgreich für Verwirrung gesorgt.

2. Update, 04.03.2016

Nachdem noch immer Verunsicherung hinsichtlich der Startzeiten besteht  und in der offiziellen Stellungnahme vom Mittwoch vor allem die Beschränkung auf „digitale Versionen“ irritierte, meldeten sich die Entwickler heute nochmals zu Wort, um alle Klarheiten Unklarheiten zu beseitigen.

Wer darf wann losspielen?

Physische Versionen des Spiels:

  • Xbox One – Sofort spielbar, wenn die Server online sind (in Deutschland am 7. März um 14 Uhr).
  • PlayStation 4 – Sofort spielbar, wenn die Server online sind (in Deutschland am 7. März um 14 Uhr).
  • PC – Weltweit am 8. März um 6:01 Uhr CET spielbar (Uplay & Steam).

Digitale Versionen des Spiels:

  • Xbox One – Pünktlich um 0:01 Uhr in jeder Zeitzone am Releasetag, dem 8. März spielbar.
  • PlayStation 4 – Pünktlich um 0:01 Uhr in jeder Zeitzone am Releasetag, dem 8. März spielbar.
  • PC – Weltweit am 8. März um 6:01 Uhr CET spielbar (Uplay & Steam).