The Division mit ähnlichem Levelsystem wie Destiny, Infos zur Anzahl von Missionen & Herausforderungen

The Division Levelsystem, Missionen, Herausforderungen

Nachdem der Start von Tom Clancy’s The Division auf dem PC noch auf sich warten lässt, nutzen einige findige Dataminer die Gelegenheit und durchwühlen die Spieldateien nach interessanten Informationen. Dabei wurde nun entdeckt, dass der RPG-Shooter auf ein ähnliches Levelsystem wie Destiny setzt. Auch nach dem Erreichen von Level 30, können weiterhin Fortschritte erzielt werden. Hinzu kommen Details zu Missionen und Herausforderungen.

Nach Level 30 ist keineswegs Schluss! Mit entsprechend hochwertiger Ausrüstung ist auch dann ein Vorankommen möglich. Während diese Art von Levelsystem in Destiny auf den Namen „Light Level“ hört, spricht man im Falle von The Division vom sogenannten „Gear Score“ (im Deutschen etwa Ausrüstungswert). Spieler können diesen Wert jederzeit einsehen und mit anderen Agenten vergleichen. So findet man in den Dateien des Spiel unter anderem folgende Erläuterung dazu:

Durch das Verbessern deiner Ausrüstung und der damit verbundenen Erhöhung des Gear Scores, erhältst du Zugang zu den gefährlichsten High-End-Herausforderungen. Deinen durchschnittlichen Gear Score findest du im Hauptmenü; zudem ist er für andere Spieler sichtbar. Er berechnet sich aus dem Durchschnittswert all deiner aktiven Ausrüstungsgegenstände.

Damit nicht genug. Wir wissen bereits von offizieller Seite und spätestens seit der Veröffentlichung der Pläne für die Zusatzinhalte im ersten Jahr, dass sowohl tägliche als auch wöchentliche Herausforderungen geplant sind. Diese Missionen werden automatisch angenommen, wenn man sich ins Spiel einloggt und sind dann nur für begrenzte Zeit verfügbar. Die Aufgaben können zum Großteil allein absolviert werden, manche hingegen nur im Team. Unter anderem warten Herausforderungen aus den Bereichen Kampf, Dark Zone und Crafting auf die Nachwuchsagenten aus aller Welt.

Auch zur Anzahl an Missionen gibt es neue Erkenntnisse. So wird das Spiel zum Release mit 26 Hauptmissionen aufwarten. Geht man davon aus, dass jede Mission etwa die Länge von 20 – 30 Minuten besitzt, dann wären das Inhalte für 10 bis 11 Stunden. Wir sprechen jedoch nur von den Hauptmissionen. Hinzu kommen noch die höheren Schwierigkeitsgrade, unzählige Nebenaufgaben und der PvP-Modus in der Dark Zone.

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | Bewertung
Cryten
Agent
Cryten

Der vergleich immer mit Destiny.. das spiel ist so schlecht finde.. kannst Division auch gleich mit WoW vergleichen das System ist auch „ähnlich“.

Bodicore
Agent
Bodicore

Destiny ist nicht spielbar. The Division schon daher ist The Division das bessere Spiel…
Schön haben wir darüber geredet…

ambivalent
Agent
ambivalent

Ich fände es auch schön wenn man generell mehr von MMOs / RPGs allgemein sprechen würde.
Gearscore, Gruppen-Anforderung sind definitiv keine Nererfindungen von Bungie gewesen :>

Ace Ffm
Agent
Ace Ffm

Sehr gut! Da weiss ich wenigstens wie es läuft und funktioniert. Toll das sich Destiny und Division in manchen Dingen gleichen.

Faust
Agent
Faust

Ja weil Destiny ja auch so ein gutes game ist…not

Ace Ffm
Agent
Ace Ffm

Wie du meinst. Is’n freies Land.

Norm An
Agent
Norm An

2h noch ;)

wpDiscuz