Nächstes Update schon Donnerstag & Warnung vor Bug mit High-End-Items (2. Update: Doch kein Update)

Update

The Division Update am Donnerstag & Bug-Warnung

Heute Vormittag fanden nicht nur die wöchentlichen Wartungsarbeiten an den Servern von Tom Clancy’s The Division statt. Bei dieser Gelegenheit wurde auch Patch 1.0.2 eingespielt. Das nächste Update steht schon in den Startlöchern: Donnerstag soll es verteilt werden. Was euch dabei erwartet und vor welchem schweren Bug wir euch unbedingt warnen möchten, erfahrt ihr auf den nachfolgenden Zeilen.

Das nächste Update

Zugegeben, das heutige Update verlief anfangs nicht wirklich nach Plan und ließ die Dark Zone kurzzeitig zu einem Ort der Gesetzlosigkeit und größtem Chaos werden, doch ein weiterer Neustart der Server behob das Problem zum Glück binnen weniger Minuten. Schon für übermorgen stehen die nächsten Änderungen auf dem Plan, die glücklicherweise keine Server-Wartung oder Auszeit erfordern. Mit diesem Update konzentriert man sich auf die Korrektur lästiger Bugs, die die Community meldete. Vielleicht gehören schon dann auf der Karte übrig gebliebene Echos oder andere nicht auffindbare Sammelobjekte der Vergangenheit an.

Anfang April folgt dann das erste große Update, das auch neue Endgame-Inhalte mit sich bringt (siehe obigen Trailer). In den nächsten paar Tagen werden die Entwickler noch näher darauf eingehen. Dazu wird am Freitag, dem 25. März, ein The Division Spezial-Report live gestreamt, in dem die kommenden Updates ein wenig näher beleuchtet werden. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden. Mehr zu den Inhalten des ersten Jahres und dem Season Pass, erfahrt ihr auf unserer großen Übersicht.

Bug-Warnung

Wer sich die Zeit gerne an der Crafting-Station vertreibt, sollte nun besser weiterlesen. Stellt ihr gelbe Items her, kann es passieren, dass ihr durch einen Bug aus eurem Account ausgesperrt werdet. Dies berichten mehrere Spieler unabhängig voneinander. Diese stellten High-End-Ausrüstung her und begaben sich anschließend mit einer Gruppe in die Dark Zone. Dort stellten Sie fest, dass die Gegenstände plötzlich weg waren. Die Betroffenen loggten sich aus und wollten sich wieder einloggen. Dabei konnte keine Verbindung mehr zu den Servern aufgebaut werden und die Spieler waren ausgesperrt.

Die Ursache für das Problem ist noch nicht bekannt. Viele Spieler berichten aber, dass das Problem mit High-End-Items auftrat und daher ein Zusammenhang bestehen müsse. Die Entwickler sind bereits im Bilde und nehmen sich der Situation an. Aktuell heißt es jedoch nur:

Wir tun was wir können. Wenn wir mehr Informationen haben, werden wir es euch wissen lassen.

Sobald es neue Informationen dazu gibt, werden wir unseren Artikel aktualisieren. Seid bis dahin einfach etwas vorsichtig mit eigens hergestellten, gelben Ausrüstungsgegenständen.

Update, 23.03.2016

Das morgige Update soll den nervigen Bug aus der Welt schaffen.

Update, 24.03.2016

Wie Community Manager Yannick heute via Reddit zu verstehen gab, handelte es sich bei der Ankündigung des Updates für den heutigen Donnerstag um einen Fehler im Artikel auf der deutschen Webseite von The Division. Die für heute geplanten Änderungen seien bereits in den Patch 1.0.2 vom Dienstag geflossen. Auch findet morgen kein Live-Stream statt.