Die Patchnotes für das The Division Update 1.0.2: Phönix-Credits-Exploit gefixt, Dark Zone optimiert

The Division Changes

Am morgigen Dienstag finden die wöchentlichen Wartungsarbeiten von 9 bis 12 Uhr deutscher Zeit statt. Bei dieser Gelegenheit wird auch Patch 1.0.2 auf die Server gespielt. Das Update wartet mit vielen Änderungen und Verbesserungen auf. Unter anderem wurde der Phönix-Credits-Exploit behoben, der es ermöglichte, die Endgame-Währung binnen kürzester Zeit zu sammeln. Generell lag die Dark Zone im Fokus des Patches. Hier sind alle Änderungen im Detail.

Das Update auf Version 1.0.2 behebt in erster Linie Probleme und bringt Verbesserungen für das Gameplay im PvE und der Dark Zone. So lassen benannte Gegner im Modus „Herausforderung“ besseres Loot fallen als im Schwierigkeitsgrad „Schwer“. Zudem spawnen sie nicht beliebig wieder, wenn sie in der offenen Spielwelt getötet wurden, was den besagten Phönix-Credits-Exploit behebt. Zudem gibt es weitere Änderung am Waffentalent „Trainiert“, welches die Midas Dark-Zone-Waffe schon fast übermächtig machte.

In der Dark Zone können Spieler neutrale Agenten jetzt auch mit der Ersten Hilfe oder dem Hilfsposten heilen. Außerdem darf man sich nun von außerhalb des PvP-Bereichs zu dessen Checkpoints per Blitzreise teleportieren. Ausgeflogene Items werden nun auch als „Neu“ im Inventar markiert und getötete Spieler lassen Munition, Granaten und Medikits fallen, die den Spielern jedoch nicht abgezogen werden. Generell verlieren in der Dark Zone getötete Spieler – sowohl Rogues als auch Nicht-Rogues – weniger Dark Zone Credits und Erfahrungspunkte. Im Gegenzug dazu wurden auch die Belohnungen für das Töten von abtrünnigen Agenten und das Überleben des Rogue-Status deutlich angehoben.

Zudem wurde die Wahrscheinlichkeit, dass benannte Gegner gelbe Items oder gelbes Division-Tech fallen lassen erhöht und auch Kisten, die einen Dark-Zone-Schlüssel benötigen beinhalten nun regelmäßiger gelbes Loot. Von diesen spielerischen Änderungen abgesehen, gab es auch Verbesserungen für die Megamap und das UI. So sind nun unter anderem die täglichen Missionen leichter zu erkennen. Zu guter Letzt wurden auch diverse technische Probleme für alle drei Plattformen behoben. Die Größe des Updates beläuft sich je nach System auf 2,3 bis 3 GB. Nachfolgend das vollständige Changelog.

Tom Clancy’s The Division – Version 1.0.2

GAMEPLAY

  • Gegner mit Namen werden nun im Herausforderungs-Modus bessere Beute als auf Schwer fallen lassen.
  • Hinzugefügte Cooldown-Periode für Betäubungsangriffe über ein statisches Geschütz, um eine Betäubungssperre in PvP- und PvE-Modi zu vermeiden
  • Gegner mit Namen werden nun nicht mehr erscheinen, wenn sie einmal in der offenen Welt getötet wurden. Das wird Situationen verhindern, in denen es Spielern möglich war denselben namentlich genannten NPC immer und immer wieder zu töten.
  • Anpassungen des Talents: Trainiert.
    • Es kann nun nur noch auf Schrotflinten, Scharfschützengewehren und Pistolen gerollt werden
    • Der Bonus wurde von 1%-5% auf konstante 0.1% reduziert
    • Das Talent wurde von den Midas SMGs gegen das Verantwortungsvoll Talent ersetzt, welches den Schaden erhöht wenn man sich in der Nähe des Gegners befindet. Dies gilt für existierende Waffen, als auch für neu erworbene Waffen.
    • Das Talent wird für alle SMGs, LMGs und Sturmgewehre gegen ein zufällig ausgewähltes Talent ersetzt. Das gilt sowohl für bereits existierende Waffen, als auch für neu erworbene.
  • Korrektur eines Schnelllauf-Exploits im Dach-Kommunikationsrelais-Einsatz
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem Waffen keinen Schaden anrichten, wenn die Nachlade-Animation durch die Fertigkeit eines Agenten unterbrochen wurde
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem die Spieler in einer Emotionen-Animation gefangen sind, die via Chat beim automatischen Rennen aktiviert wurde
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem sich die Fertigkeitenstärke permanent erhöhte, während man das Tod-durch-Helfer-Talent einsetzte
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem man für den Abschluss aller Nebenmissionen im Midtown East-Safehouse keine Erfahrung gutgeschrieben bekam
  • Korrektur eines Problems, bei dem die Suchermine mit Luftdetonation- / Multimine-Mod zu früh explodierte, das Ziel verfehlte oder keinen Schaden anrichtete
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem Granaten vor der Detonation gelegentlich nicht den Sprengradius anzeigten
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem einige Nichtspielercharaktere hinter niedriger Deckung nicht reagierten, wenn sie vom Spieler getroffen wurden
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem sich die Spielerfigur durch Emotionen seltsam verhielt (fehlende Waffen, Spieler in der Emotionen-Animation gefangen usw.)
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem Waffen-Mods und Waffen-Skins nicht in der Spielwelt des Spielers erscheinen
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem der Schaden pro Sekunde nicht richtig berechnet wurde, wenn man sich einen neuen Waffen-Mod kaufte

DARK ZONE

  • Die Spieler können jetzt andere neutrale Spieler in der Dark Zone heilen, indem Sie Erste-Hilfe- und Hilfsposten-Fertigkeiten anwenden
  • Die Spieler sind jetzt in der Lage, per Blitzreise zu den Dark-Zone-Checkpoints zu gelangen, aber nur wenn sie von außerhalb der Dark Zone kommen
  • Der Dark Zone-Timer zum Verbindungsabbruch wurde um 30 Sekunden verlängert. Das heißt, der Spieler bleibt länger in der Spielwelt, wenn er sich abmeldet, während er in der Dark Zone ist (gilt nur außerhalb des Kampfes)
  • Objekte, die aus der Dark Zone geborgen wurden, werden jetzt ordnungsgemäß als „neue” Objekte markiert, wenn sie ins Inventar des Spielers wandern
  • In der Dark Zone getötete Spieler verlieren jetzt Munition, Erste-Hilfe-Sets und Granaten. Diese Beute wird generiert und nicht aus dem Inventar des sterbenden Spielers genommen
  • Spieler die in der Dark Zone geötet werden, werden weniger Dark Zone Währung und Erfahrung verlieren (Abtrünnige und Nicht-Abtrünnige)
  • Dark Zone Währung und EP-Belohnung für das Überleben des Abtrünnigen-Status wurde erhöht
  • Dark Zone Währung und EP-Belohnung für das Töten von Abtrünnigen Agenten wurde erhöht
  • Die Drop Rate von Phoenix Credits von Level 31 und 32 Gegnern in der Dark Zone wurde erhöht: Bitte beachtet, dass wir diese Fehlerbehebung aufgrund von Stablitätsproblemen – die durch diesen Fix verursacht werden – von diesem Update entfernt haben, bis es mit einem nächsten Update behoben werden kann. 
    • Lvl 30: 1-3 Phoenix Credits
    • Lvl 31: 2-4 Phoenix Credits
    • Lvl 32: 3-5 Phoenix Credits
  • Die Drop Rate von High-End Gegenständen von Level 31 und 32 Gegner mit Namen in der Dark Zone wurde erhöht.
  • Die Drop Rate von High-End Division Tech Materialien von Level 32 Gegner mit Namen in der Dark Zone erhöht
  • Die Qualität der Gegenstände in den Dark Zone Truhen verbessert:
    • Rang 30 Kisten geben nun Überlegen Gegenstände (Lila) , anstelle von Spezialisert Gegenstände  (Blau) 
    • In den Kisten, die einen Schlüssel erfordern, gibt es nun die Wahrscheinlichkeit High-End Gegenstände (Gold) zu erhalten.
  • Die Drop Rate von Dark Zone Währung und die Menge, die NPC’s mit sich führen, wurde reduziert.
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem Lauffeuer- und Angstverbreitungs-Talente neutrale Spieler in der Dark Zone betrafen
  • Korrektur von Problemen, bei denen Spieler eine DELTA-Fehlermeldung erhielten, wenn sie die Dark Zone betraten
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem Spieler manchmal nicht alle Beute aufnehmen konnten, wenn sie nach einem Netzwerk-Verbindungsabbruch ins Spiel zurückkehrten
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem der Timer für abtrünnige Agenten im Stadium 1 nicht korrekt angezeigt wurde, wenn abtrünnige Spieler Schaden durch andere Spieler nahmen

GRAFIK

  • Korrektur einiger Lichter, die nicht zur allgemeinen Beleuchtung beitrugen

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Weitere Informationen für Tageseinsätze wurden auf der Karte hinzugefügt
  • Das Interface der Einführung wurde verbessert
  • Der Schwierigkeitsgrad eines Einsatzes wird im Spielersuche-Menü jetzt schneller angezeigt
  • Der Tracker für Minikarten-Einsätze wurde optimiert und ist jetzt weniger verwirrend für die Spieler
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem einige Attribute für Highend-Ausrüstung im Verbesserungsmenü abgeschnitten waren
  • Korrektur eine Fehlers, bei dem das Spielersuche-Menü für einen Einsatz nicht korrekt angezeigt wurde oder ständig verschwand
  • Korrektur eines fehlenden Objekt-Icons im Inventar des Belohnungshändlers
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem Nebeneinsätze nicht korrekt in der Kartenlegende angezeigt wurden

AUDIO

  • Korrektur der fehlenden Effekte beim Helikopterabsturz im Brooklyn-Abschlussvideo
  • Korrektur eines fehlenden Sounds beim Taser
  • Korrektur einer abgeschnittenen Audiodatei beim Betreten eines kontaminierten Bereichs
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem Audiodateien nicht abgespielt wurden, wenn man die Prestige-Objekte durchsuchte

LOKALISATION

  • Korrektur der Belohnungsbeschreibungen in Koreanisch und traditionellem Chinesisch im Uplay-Club
  • Korrektur von Lokalisationsfehlern im Spiel

PC

  • Korrektur von Fehlern und Verbesserungen beim Tobii Eye Tracking
  • Beim Start zeigt der PC-Client jetzt die Grafikeinstellungen an und wendet die für die Konfiguration des PCs am besten geeigneten Einstellungen an, es sei denn, der Spieler nimmt die Einstellungen selbst vor
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem es manchmal schwierig war, sich mit der Maus über die Karte zu bewegen
  • Korrektur von Lokalisationsfehlern in der ungarischen, koreanischen und russischen Version
  • Korrektur eines Fehlers, der die Spielersuche verhinderte, während man sich auf der Karte befand
  • Entfernung der Shop-Schaltfläche auf dem Charakter-Auswahlbildschirm bei PC-Versionen des Spiels. Spieler können die Shop-Seite nun direkt in der Uplay-Club-Anwendung finden
  • Korrektur der Versionsnummer bei den Tag-1-Patch-Hinweisen (war 1.1, ist jetzt 1.01)

XBOX ONE

  • Korrektur eines Fehlers, bei dem sich Spieler nicht wieder mit den Servern verbinden konnten, nachdem sie das Spiel auf Xbox One unterbrochen hatten
  • Korrektur eines Fehlers auf Xbox One, bei dem das Entsperren eines Spielers erst nach einem Neustart im Spiel erfasst wurde

PLAYSTATION 4

  • Korrektur einer Option zur Deaktivierung des PlayStation 4-Controller-Lautsprechers
  • Verbesserung der Streaming-Geschwindigkeit von Texturen und Models
  • Korrektur eines Fehlers durch den die ISAC-Lautstärke für Spieler mit Headset zu hoch werden konnte

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | Bewertung
MissDragonLady
Agent
MissDragonLady

ich freue mich auf den Patch, hört sich doch gut an :-)

Sven Scheller
Agent

Mmmh doch kein Raid solte dich 2 Wochen nach Release kommen wurde mal so gesagt

mydivision.net
Agent

Das war ein vages Gerücht, mehr nicht.

Sven Scheller
Agent

Schade wird langsam langweilig bleibt wohl nur paar Agenten in der Darkzone zu jagen

derGockel
Agent
derGockel

Bist Du den schon so Mega Level ? Oder hast keine Lust, andern zu helfen. Ach so Leute jagen ist natürlich gescheiter, und sie ärgern, hell ! :-)

Norm An
Agent
Norm An

Das war nie offiziell, genauso wenig wie das es Überhaupt Raids gibt mit mehr als 4 leuten. Die Überfälle kommen ja demnächst, da bin ich mal gespannt. Die Challengemode Missionen Sind mittlerweile gut machbar, mit Ausnahme von Russisches Konsulat, das ist ehr durchqäulen und defenitiv zu ineffizient.

Shioro
Agent
Shioro

Und der Masken Talent bug mit dem perma heal wird nicht gefixt…? (:

LIG21
Agent
LIG21

Also das in der Solo Welt keine Neuen Boss mehr Spawnen sollen finde ich ehlich gesagt Sch…ade
Vorallem beim Abgrasen der Geschäfte habe ich mich immer wieder über die Leute gefreut

Chief
Agent
Chief

Leider wurde das missbraucht, was letztendlich dazu geführt hat, dass die Entwickler es wohl aus dem Spiel entfernen mussten.

Chief
Agent
Chief

Sind gute und wichtige Sachen dabei. High-end aus DarkZone Kisten? Spitze!
Aber trotzdem hätten sie noch das verbuggte ECHO fixen können.

jackennils
Agent

Das dürfte Donnerstag der Fall sein.

Monza
Agent
Monza

Nichts funktioniert.. Den Loot Cave gibt’s noch und soll weiter funktionieren. DZ total verkackt (entschuldigt meine Wortwahl), wenn man als Rogue stirbt absolut keine Strafe. Wenn man aber Rogues killt bekommt man übertrieben viel ep etc.. Maskenbug mit perma heal noch da, und ganz ganz viele andere Bugs mit geliefert. Das war das schlechteste Update der Welt. Ich dachte immer so ein Update soll was verbessern und nicht alles noch schlimmer machen. Ubisoft enttäuscht. Sie können gleich Moin mal nen fix liefern wenn sie nicht möchten das ich jeden einzelnen, die CD bis in den Rachen stopfe!…

Valatrius
Agent
Valatrius

SELBER SCHULD!!!! anstatt spielspaß zu haben, haben über die hälfte der Spieler haben nichts anderes zutun als diese Bosse und Bugs abzufarmen….. man spielt es doch wie es vorgesehen ist/wahr, macht Missionen paar mal am Tag und genießt das Spielt dann passieren solche misst sachen auch nicht.

Cukky
Agent
Cukky

Naja wenn man dann in die Dark Zone geht :

Entweder man wird umgecheatet
oder
Ist total im Nachteil weil andere den Bug ausgenutzt haben und so Gear Vorsprung haben und auch dich einfach umnieten .

Und Missionen öden nur an . Hast nix von .
In der Base der verkäufer verkauft diese Woche 50 % des selben mist von letzter Woche und lvl 50 in der darkzone ist für mich auch nicht möglich wegen siehe oben .

Manuel Lindner
Agent
Manuel Lindner

Leider war dies aber zu erwarten… Anfangs hatte jeder in der Darkzone Equip gefarmt und wollte seine Ruhe haben, doch mitterweile (dank BulletKing) hat fast jeder das Equip was er möchte und geht vor lauter langweile anderen richtig aufm Sack in der DZ.

Monza
Agent
Monza

DZ war kein Bug..
Da wurde nur die Balancing geändert. Doch da scheint was schief gelaufen zu sein. Was auch nicht verwunderlich ist, Ubisoft hat noch nicht so viel Erfahrung mit so einem Genre. Was mich aber auch sichtlich aufregt.
Und der loot Cave Bug bringt absolut keinen Vorteil, die Credits Farmst du sowohl in der DZ als auch im Tunnel schneller. Nicht alles glauben und kritisch bewerten was man so liest. Sondern selbst mal probieren..
Ich weiß noch nicht mal wo der Loot Cave ist und Farm mehr Credits als meine Freunde.

Manuel Lindner
Agent
Manuel Lindner

Naja gut, ich für meinen Teil hab in den letzten 3 Tagen knapp 2500 Credits gefarmt. Das wäre defintiv in der gleichen Zeit nicht machbar gewesen in der DZ.

Chief
Agent
Chief

Du meinst Phönix Credits? Holy shit. Das ist ja unfassbar viel.

Cukky
Agent
Cukky

Was war den jetzt der Grund für den Server neu start . hat da jemand info ?

jackennils
Agent

Nicht alle Änderungen des Patches haben gegriffen, was einen erneuten kurzen Eingriff erforderte.

X-FIR3
Agent
X-FIR3

We are aware that some of the changes of update 1.0.2 have not been applied correctly. We are investigating the situation.

wpDiscuz