Nationalgarde-Set nicht mehr Gold Edition exklusiv

Nationalgarde-Set nicht mehr Gold Edition exklusiv

Zahlreiche unterschiedliche Editionen von Tom Clancy’s The Division machen es den Fans schwer, sich für das richtige Paket zu entscheiden. Neben der Sleeper Agent Collector’s Edition ist vor allem die Gold Edition sehr beliebt. Sie enthält neben dem eigentlichen Spiel den Season Pass und das Nationalgarde-Ausrüstungsset. Letzteres sollte bislang exklusiv in der Gold Edition enthalten sein, doch urplötzlich wanderte das Set in den Season Pass. Wir erklären, was das bedeutet.

Entscheidet man sich für die Gold Edition, erhält man Hauptspiel und Season Pass zu günstigeren Konditionen im Vergleich zum Einzelkauf. Neben diesem nicht zu verachtenden finanziellen Vorteil, sollte dieser Version auch das Nationalgarde-Set exklusiv beiliegen. Doch Ubisoft entschied sich, das Ausrüstungspaket lieber in den Season Pass zu packen und als Early Access Inhalt zu deklarieren. Spieler, die sich vor allem aufgrund des Sets für die Gold Edition entschieden, dürften sich völlig zu Recht hintergangen fühlen.

Die Tatsache, dass das Nationalgarde-Set nun Teil des Season Pass ist bedeutet zugleich, dass auch dessen Käufer und die der Sleeper Agent Collector’s Edition frühzeitig in den Genuss der Ausrüstungsgegenstände kommen. Außerdem wird jeder Spieler im Verlauf des Spiels in der Lage sein, an die Items zu gelangen. Übrigens ist der Season Pass jetzt auch auf Amazon.de für 40 Euro separat zu haben – zunächst nur für PlayStation 4, doch das Angebot dürfte bald auf den PC und die Xbox One ausgeweitet werden.

Wie empfindet ihr die Entscheidung von Ubisoft? Halb so wild oder verscherzt man es sich auf diese Weise mit den zahlenden Kunden? Gern hören wir eure Meinung zu diesem Thema. Danke an die Kollegen der Division.zone, die den Umstand aufdeckten.

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | Bewertung
Zokc
Agent
Zokc

in der Gold version ist doch ein Pass drin. Warum sollte man sich hintergangen fühlen?

jackennils
Agent

Weil es Leute geben soll, die die Gold Edition nur wegen dem Set gekauft haben. Jetzt sind dessen Inhalte für alle verfügbar. Steht aber auch im Artikel.

KristallFire
Agent
KristallFire

Und? Die Käufer bekommen das Set doch trotzdem.
Wer jetzt rumjammert, dass er nicht so unique ist wie die anderen, nur weil er mehr Geld gezahlt hat, der ist doch innerlich ein armes Würstchen. Und wer nur wegen dem Set zur Gold gegriffen hat erst recht, wie jämmerlich ist das denn?
Ich gönns den season pass Käufern.

jackennils
Agent

Die Inhalte sind für auch im regulären Spiel enthalten, nur zu einem späteren Zeitpunkt. Daher wäre der Kauf der GE nicht nötig gewesen, sollte man sich deshalb dafür entschieden haben.

Nur weil du nicht betroffen bist, ist es also egal und alle anderen sind arme Würstchen? Über Leute so zu urteilen wie du es tust, ist nicht besser.

JelNirin
Agent
JelNirin

Nun, eigenlich darf man in einem Rechtstaat erwarten, dass sich auch Ubisoft an Gesetze hält? In diesem Fall bekommen Kunden nicht das Produkt zu den Bedingungen die beim Kauf angegeben waren. Das ist zwar jetzt für die SeasonPass Käufer gut, aber es macht keinen Sinn mehr dass es die Gold-Edition gibt. Jetzt ist es nur noch die VorbestellerVersion+Seasonpass

Christian Brant
Agent

Lou Tim Miguel Sebastian Timo

Alexander Johnen
Agent

Ich denke für Ubisoft rentieren sich die eventuell mehr verkauften Season Passes mehr als die etwaigen Stornierungen, die dadurch entstehen. Insofern denken die sich „Pustekuchen“

Sieht man doch an EA, wie gut das mit dem Premium klappt. Alle jammern, jeder kauft, EA scheißt am Ende drauf, solange sie ihr Geld kriegen.

Michael Steinkohl
Agent

Warum Scheisse sie darauf? Battlefield 4 und Hardline werden gut supportet.. Was ohne die Mehreinnahmen nicht möglich gewesen wäre.

Christian
Agent
Christian

Schade das bei der Gold Edition nicht das steelbook dazu gibt

jackennils
Agent

Gibt es, wenn du sie bei Uplay vorbestellst.

Michael Coray
Agent

Finde ich cool, dan bekomme ich es auch mit dem sleeper pack :-)

Norm An
Agent
Norm An

Jetzt mal ganz im Ernst, wer hat sich denn die Goldedition vorbestellt wegen dem Set? Die Käufer der SleeperEdition wären die angearschten gewesen, denn in der Teuersten Version hat definitiv alles drin zu seien, durch die Änderung ist es auch so. Finde ich vollkommen okay.

jackennils
Agent

Und wenn es am Ende nur ein Einziger war, ist es dem gegenüber nicht fair. Es geht ums Prinzip und wie mit den zahlenden Kunden umgegangen wird. Man hätte es auch auf andere Art lösen können.

JelNirin
Agent
JelNirin

Problem ist, das sie deutsches Recht gebrochen haben, denn wir haben für genau das bezahlt was wir auch bekommen wollen. Das ist ja jetzt so als ob du ein Pferd willst aber ein Maultier bekommst.

Norm An
Agent
Norm An

Vorbestellerboni sind eine dreingabe die sich bis zum Release ändern können. Lies dir die AGB’s mal durch. Bevor du mit sowas kommst von dem du anscheinend auch keine Ahnung hast. Wenn dich im recht fühlst Versuch doch den Rechtsweg, das einzige was du erreichst ist das dein Kontostand den bach runter geht.

jackennils
Agent

Nur ist das Nationalgarde-Set kein Vorbestellerbonus. Das wäre das Gefahrengut-Set. Das Nationalgarde-Set sollte ein exklusiver Inhalt der GE sein.

Norm An
Agent
Norm An

zeige mir wo offiziell dieses set exklusiv beworben wurde. Ich habe davon nichts gelesen. Es stand und steht bisher nur Seasonpass Besitzer erhaltet exklusive Sets.

jackennils
Agent

Weshalb sollte ich das tun? Ich weiß wovon ich spreche. Aber damit auch du die Erleuchtung erhältst, hier die Ankündigung der GE: http://mydivision.net/2015/06/the-division-erhaelt-zwei-sondereditionen-einen-season-pass-sowie-vorbestellboni/

Dennis
Agent
Dennis

absolute Frechheit , Geld für nichts ausgegeben, danke Ubisoft :( Dann werde ich wohl Divison vk und mir lieber Escape from Tarkov kaufen. Sehe sowas absolut nicht ein, habe nicht umsonst vorbestellt damit ich mit einer der wenigen bin die den Skin nutzen können >.<

Astorian
Agent
Astorian
Also für mich kommt das nicht wirklich überraschend. Das gab es doch in letzter Zeit immer wieder bei div. Spielen. Diese ganzen Outfit, Skin, Design Geschichten sind immer erst Vorbesteller Exklusiv und später irgendwie erhältlich. Entweder als kostenpflichtiger DLC oder halt in nem Season Pass. Daher habe ich mir leider schon lange abgewöhnt auf diesen Nepp hereinzufallen. Klar ist es blöd für alle Vordesteller, aber die sind spätestens jetzt auch schlauer. Und wenn niemand mehr vorbestellt und überteuerte DLC´s kauft, dann wirde es evt. wieder so wie früher. Dann bekommt man für sein Geld von Anfang an ein komplettes Spiel.
jackennils
Agent

Bitte nicht mit den Vorbesteller-Moni verwechseln. Um die geht es hier nicht.Das Nationalgarde-Set sollte ein exklusiver Inhalt der Gold Edition sein, was es nun nicht mehr ist.

Starkiller Gaming
Agent

Da auch viele andere Outfits anfangs Exklusiv von Anbieter zu Anbieter unterschilich waren und dann in den Seasonpass gewandert sind, ist es jetzt eigentlich gerecht, das alle mit den gleichen Voraussetzungen starten. Ich sehe da keinen Nachteil drin. Natürlich währe es besser gewesen, wen Ubisoft von Anfang an reinen Wein eingeschränkt hätte. Aber so schlimm finde ich das jetzt auch nicht. Am Ende hätten sie das Zeug sonst in einem Ingame Shop angeboten.

mydivision.net
Agent

Sind sie aber nicht. Es gab einen Rückzieher von Microsoft: http://mydivision.net/2016/02/season-pass-enthaelt-vorbesteller-ausruestungssets/

PaulSamy
Agent
PaulSamy

Was genau ist das Problem? Die die Gold Edition gekauft haben, bekommen letztendlich auch nur The Division + Season Pass. Warum sollen die Leute die den Season Pass und das Spiel einzeln gekauft haben, nicht die selbe Belohnung bekommen??? Was ist das bitte für eine sinnlose Diskussion? Vor allem wenn man bedenkt dass die „Gold Edition“-Käufer 10€ weniger bezahlt haben! Das ist einfach nur typisch, sich künstlich aufzuregen.

jackennils
Agent

Du hast nicht den Kern der Diskussion verstanden. Das macht sie noch lange nicht überflüssig. Es geht darum, dass ein eindeutiges Werbeversprechen gebrochen wurde. Ein exklusiver Inhalt für den man bezahlt hat, ist nun nicht mehr exklusiv. Egal wie unbedeutend dieses Set sein mag oder wie wenig Leute davon betroffen sind. Die Publisher beteuern gerade in der heutigen Zeit wie transparent und offen sie kommunizieren möchten und dann finden wieder solch krumme Aktionen statt.

Grummel
Agent
Grummel

Ich hab mir die Goldedition wegen des Season-Passes gekauft und dachte eh, dass die ganzen Sets Teil des Season-Passes seien. Insofern: Nothing changed for me.

Oliver Oh Jay Jäschke
Agent

Ist der Gefahrengut DLC eigentlich auch Bestandteil von einer vorbestellten Gold Edition? Den Medizinischen Bonus find ich lukrativer als den Rüstungsbonus.

mydivision.net
Agent

Das Gefahrengut-Set ist ein Vorbesteller-Bonus. Kein Inhalt einer Version.

Markus Altenburg
Agent

Habe ich jetzt ein Nachteil weil ich die Gold Edition auf xbox im store vorbestellt habe. Unter der übersicht sehe ich das Nationalgarde Paket

TheHeavenOnFire
Agent

@UbisoftDE wollt ihr mich verarschen? Ist das war, was schreibt? Ich fühle mich verraten. … 1/2

wpDiscuz