The Division erscheint mit Steam-Sammelkarten

The Division mit Steam-Sammelkarten

Sie dürften mittlerweile so ziemlich jedem PC-Spieler, der das ein oder andere Game auf Steam besitzt, schon mal in die Hände gefallen sein: Sammelkarten. Auch die Steam-Version von Tom Clancy’s The Division wird mit dem Sammelkarten-Feature ausgeliefert werden. Dies verrät ein weiteres Update der Produktseite auf Valve’s Plattform. Doch welche Vorteile bieten die Karten eigentlich?

Das Sammeln von Karten-Sets ermöglicht es, Gegenstände zu erhalten, mit denen man sein Steam-Profil anpassen und die eigene Spielweise präsentieren kann. Man erhält neue Sammelkarten, indem man einfach eines der teilnehmenden Spiele, in diesem Fall alle The Division, spielt. Währenddessen purzeln die Karten quasi vom Himmel und werden im Steam-Inventar abgelegt. Allerdings kann man aus eigener Kraft nicht alle Karten erspielen. Um Sets zu komplettieren, müssen doppelte Karten mit anderen Steam-Mitgliedern getauscht oder gehandelt werden. Die Abzeichenseite gibt jederzeit Aufschluss über die noch zu ergatternden Karten.

Details wie die maximale Anzahl an Sammelkarten oder gar das Design der Karten selbst, sind leider noch nicht bekannt. Weitere Infos zu den Trading Cards könnt ihr der F.A.Q-Seite bei Steam entnehmen. Sammelt ihr die Karten oder vergammeln sie mehr oder weniger in eurem Inventar? Gern hören wir eure Meinung in den Kommentaren unter diesen Zeilen oder in unserem Forum.

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | Bewertung
trackback

[…] […]

Max-Friedrich Krenz
Agent
Max-Friedrich Krenz

Ich verkaufe sie immer sofort :D

AkoNBeyken
Agent
AkoNBeyken

Ich finds gut! 5 mal Abzeichen machen und dann 5 geile The Division Hintergründe, *freu*

Alexander Johnen
Agent

Wäre so schön, wenns Uplay nicht gäb

Alexander Johnen
Agent

Wäre so schön, wenns Uplay nicht gäb

mydivision.net
Agent

Das musst du mir jetzt mal erklären.

Alexander Johnen
Agent

mydivision.net ich hole mir das Spiel über ne Keyseite, weils da billiger ist, bekomme dann natürlich nen Uplay key, hätte das Spiel lieber bei Steam (Jedes Spiel)

mydivision.net
Agent

Aber da kann doch Uplay nichts dafür, wenn du einen Uplay Key kaufst. Du kannst auch einen Steam Key kaufen. Das ändert aber nichts daran, dass du auch dann noch Uplay brauchst. Ubisoft-Spiel braucht Uplay. Ist doch nur logisch, schließlich wird darüber der Spielstand synchronisiert und die Erfolge gespeichert.

Alexander Johnen
Agent

Naja, Uplay ist halt trd Müll. Wenns kein Uplay gäb wären alle Keys Steam Keys ;)

mydivision.net
Agent

Das ändert aber nichts daran, dass du dir auch einen Steam-Key hättest kaufen können. ;)

mydivision.net
Agent

Das ändert aber nichts daran, dass du dir auch einen Steam-Key hättest kaufen können. ;)

Alexander Johnen
Agent

Noch hab ich gar nichts gekauft :D aber die Keys in den Keystores die ich kenne sind alles Uplay Keys… :/ Irgend nen Tipp wo man günstige Steam Keys herbekommt?

Alexander Johnen
Agent

Noch hab ich gar nichts gekauft :D aber die Keys in den Keystores die ich kenne sind alles Uplay Keys… :/ Irgend nen Tipp wo man günstige Steam Keys herbekommt?

Phil Stein
Agent

Die werden wahrscheinlich, wie es ja bei Gta auch der Fall war, gar nicht erst angeboten.
Dann lieber die paar Euro mehr ausgeben und es wie gewollt in steam haben.
Und uplay.. Wenn die Verknüpfung einmal korrekt eingerichtet ist ist es eigentlich nur ein klick mehr. Nichts was sich lohnt sich drüber aufzuregen :)

Alexander Johnen
Agent

Phil Stein ist halt schon ein Unterschied ob ich 30 oder 60 euro für ne Standard Edition oder 60 zu 99 euro für ne Goldedition ausgebe. Da geb ich dann letztendlich nen fick drauf obs Steam oder Uplay ist.

mydivision.net
Agent

Wer bei Uplay oder Steam vorbestellt, hat die Beta direkt in der Bibliothek. Alle anderen Shops müssen die Keys an die Kunden verschicken. Warum das manche noch nicht gemacht haben, wird auch Ubisoft kaum wissen und es ist auch nicht deren Aufgabe, das zu klären.

wpDiscuz