The Division Beta Infos & Neuerungen seit der Alpha (2. Update: Preload 48 Stunden vor Start)

Update

Beta Details

Erst heute morgen kündigten man die Beta von Tom Clancy’s The Division an. Außer dem Zeitraum – 28. bis 31. Januar 2016 – wurden jedoch noch keine Details preisgegeben. In einem Twitch-Stream sprachen die Community Developer Hamish Bode und Yannick Banchereau zusammen mit den Entwicklern über die Beta, verrieten dabei einige Details und Erkenntnisse aus der Alpha von vor ein paar Wochen.

Die Alpha diente natürlich primär als technischer Belastungstest. Dabei zeigte sich, dass die Server bereits recht stabil laufen, auch simulierte Serverausfälle konnten durch intelligentes Umleiten der Spieler auf andere Server ohne größere Ausfälle kompensiert werden. Die Beta startet erneut am Chelsea Pier von Manhattan und wird wieder mit dem maximalen Level 8 aufwarten. Dafür gibt es mehr Missionsziele, täglich wechselnde Herausforderungen für die Community und neue Funktionen.

Am größten dürfte die Freude sicherlich darüber sein, dass es der schmerzlich vermisste Annäherungs-Chat nun doch ins Spiel geschafft hat, den alle Spieler der Beta auch direkt ausprobieren dürfen. Eine blaue Lupe auf dem Radar zeigt interessante Orte an, wenn man sich in deren Nähe befindet. Dort warten besonders schwere Gegner, dessen Ableben wertvolles Loot verspricht. Außerdem schaltet das Spiel beim Zielen durch ein Scharfschützengewehr in die First-Person-Ansicht, sprich, man blickt direkt durch das Zielfernrohr.

Nicht ganz so interessant, aber dennoch zu erwähnen ist, dass ein weiteres Tor in die Dark Zone führt, die Extraktionszeit des Helikopters ein wenig verkürzt und ein neuer maximaler Dark Zone Rang festgelegt wurden. Wichtig für alle Streamer, YouTuber und alle, die ihre Spielsessions mit anderen teilen wollen: Es gibt kein NDA. Wir wünschen schon mal viel Spaß mit der Beta und vergesst nicht unseren TeamSpeak-Server, der euch jederzeit zur Verfügung steht.

Update, 19.01.2016

Ein Uplay-Nutzer, der bereits jetzt auf die Beta für den PC zugreifen kann, postete einen Screenshot samt Downloadgröße. Schenkt man dem Schnappschuss Glauben, umfasst die PC-Beta 26,25 GB und damit etwa 3 GB mehr als noch die Xbox One Alpha im vergangenen Dezember. Weiterhin unklar ist der Start des Preloads.

the_devision_beta_size_pc_1

2. Update, 21.01.2016

Wie nun über die offizielle, französische Facebook-Seite von The Division kommuniziert wurde, beginnt der Preload des Beta-Clients 48 Stunden vor dem Start der Test-Phase. Damit sollte auch Agenten mit einer kleinen Internetleitung genug Zeit bleiben, um sich rechtzeitig zum Start ins Abenteuer stürzen zu können.