Bekannte Probleme und Bugs der The Division Beta

Bugs und Probleme der The Division Beta

Natürlich dient die Beta von Tom Clancy’s The Division primär dazu, um uns Fans ins Spiel reinschnuppern zu lassen, doch im Hintergrund wollen die Entwickler auch so viele Probleme wie möglich aufdecken und das Balancing im Hinblick auf die nahende Veröffentlichung optimieren. Bereits jetzt sind einige Probleme und Bugs bekannt geworden, die den Agenten während der Test-Phase über den Weg laufen können. Worauf ihr euch einstellen müsst, erfahrt ihr hier.

In den extra für die Beta eingerichteten Foren können Spieler ihr Feedback abgeben und Fehler melden. Dass schon vor dem Start Probleme bekannt sind, ist nicht sehr verwunderlich; immerhin handelt es sich um kein fertiges Produkt. Die Liste der bekannten Probleme wartet mit einigen kleineren Bugs aber auch so mach dickem Brocken auf. So gibt es unter anderem größere Probleme mit V-Sync, bestimmten Videoschnittkarten und NVIDIA Grafikkarten.

Performance

[X1/PS4/PC]

Videoschnittkarten

Spieler, die mit externen Videoschnittkarten die Beta aufzeichnen, werden unter Windows 10 mit einem fehlerhaften Videoausgangssignal zu kämpfen haben. Unter anderem betroffen sind die Karten Atomos Assassin, Elgato Gaming HD60 und Atomos Shogun.

Texturen

Die Texturen der Spielwelt laden nach einem Respawn eventuell nur langsam nach.

[PC]

V-Sync

Bei aktiviertem V-Sync können signifikante FPS-Drops auftreten.
Workaround: Kein V-Sync benutzen.

(Randloser) Fenstermodus

Die Bildwiederholrate kann im (randlosen) Fenstermodus unter 20 FPS fallen.
Workaround: Beta im Fullscreen-Modus spielen.

NVIDIA Grafikkarten

Spieler werden möglicherweise mit Grafikfehlern und Bildartefakten konfrontiert, wenn sie eine Grafikkarte von NVIDIA nutzen.

Population

In Fällen, in denen kleine Bereiche der Dark Zone von vielen Spielern bevölkert werden, kann es zu Performanceproblemen kommen (z.B. verzögerter Abzug von Schaden oder Animationsfehler).

Charakterauswahl

Es kann zu Darstellungsfehlern im Bereich um den Charakter im Auswahlmenü kommen, wenn die Auflösung jenseits von 1080p liegt.


Gameplay

[X1/PS4/PC]

Saving Private O’Brian

Es kann vorkommen, dass die zweite Gegnerwelle den Spieler nicht attackiert, wenn die erste Welle zu schnell ausgeschaltet wurde.
Workaround: Missionsbereich verlassen und neu betreten, sodass die Mission einen Reset erfährt.

[X1/PS4]

Premium Mitgliedschaft

Spieler können in Dark Zone Checkpoints feststecken, wenn die für den Multiplayer nötige Premium Mitgliedschaft ausläuft, während man sich in einem Checkpoint aufenthält.

Vibration

Nach einem Respawn stellt sich die Vibrations-Option immer auf “an”.

[PC]

Schießen nicht möglich

Spieler sind eventuell nicht in der Lage zu schießen oder die Waffen zu wechseln, wenn der Startbereich am Chelsea Pier verlassen wird.
Workaround: Ein Neustart des Spiels sollte das Problem beheben.


Interface

[X1/PS4/PC]

GPS

Das GPS-System der Weltkarte kann den Spieler in Sackgassen führen oder durch Gebiete, die außerhalb des Beta-Areals liegen.

[PC]

Sprachen

Auch wenn das Spiel in einer anderen Sprache als Englisch installiert wurde, startet es beim ersten Mal auf Englisch.
Workaround: Nach dem Start die gewünschte Sprache im Sprachmenü des Spiels auswählen.


Bugs & Glitches

[X1/PS4/PC]

Proximity Voice Chat

Spieler können auf Probleme stoßen, wenn sie den Annäherungschat in der Dark Zone nutzen (z.B. schlechte Tonqualität oder kurzzeitige Unterbrechungen).
Workaround: Der Proximity Chat ist zunächst auf 8 Spieler gleichzeitig beschränkt.

Fallen durch die Map

Spieler fallen durch die Map, wenn sie einem anderen Spieler beitreten, der gerade das Introvideo schaut.
Workaround: Der Spieler wird zurück an seinen Checkpoint teleportiert, sobald er aus der Map gefallen ist.


Ubisoft Club

[X1/PS4/PC]

Aktion

Die Ubisoft Club Beta Aktion wird nicht freigeschaltet, wenn der Uplay Account in derselben Session erstellt wurde.
Workaround: Aus- und einloggen sollte das Problem beheben.


Solltet ihr also über eines oder mehrere der obigen Probleme stoßen, müssen diese schon mal nicht mehr gemeldet werden. Eine Bitte von unserer Seite aus: Stolpert ihr über anderweitige Probleme, meldet diese bitte in den Beta-Foren. Damit helft ihr den Entwicklern und euch selbst, zum Release ein möglichst fehlerfreies Spiel in den Händen zu halten.