The Division Community Intelligence geht an den Start

Community Intelligence

Die Community rund um Tom Clancy’s The Division ist sehr aktiv und kreativ. Auf diversen Plattformen werden Themen zum Spiel diskutiert und Fanarbeiten präsentiert. Dass das recht schnell sehr unübersichtlich werden kann, haben auch die Entwickler bei Massive Entertainment erkannt und haben daher heute den Startschuss für die Community Intelligence Plattform gegeben. Worum es sich dabei handelt, erfahrt ihr hier.

Community Intelligence ist ein Open-Source-Tool, das den zukünftigen Agenten von The Division helfen soll, Informationen zu sammeln und untereinander zu teilen. Stellt es euch vor wie eine Mischung aus Reddit, Facebook und einem RSS-Feed. Die Plattform verwaltet die aktuellsten und wichtigsten Informationen aus der Community, indem Fans aus aller Welt Beiträge posten oder Links einsenden. Die Fanbase kann diese anschließend diskutieren und bewerten. Um einen Anreiz zur Teilnahme darzustellen, kann man sich durch Einsendungen und positive Bewertungen auf der Bestenliste nach oben arbeiten sowie Abzeichen, Belohnungen und sogar Ingame-Gegenstände für The Division verdienen. Doch damit nicht genug, auch die Entwickler selbst schalten sich ein und stellen der Community Fragen zum Spiel, über die es abzustimmen gilt.

community-intelligence-orden

Reinschauen lohnt sich also. Meldet euch einfach mit eurem Uplay-Account an und schon könnt ihr mitmachen. Auch wir werden natürlich unsere Kreationen parallel zu unserer Webseite bei Community Intelligence einstellen. Hier geht’s zur Community Intelligence