The Division nun doch mit Nahkampf-Mechaniken?

The Division nun doch mit Nahkampf-Mechaniken?

Zur GDC im März 2014 erschien ein Trailer, der das Grafikgerüst von Tom Clancy’s The Division – die Snowdrop Engine – im Detail vorstellte. Dieser zeigte auch ein paar bis dato unbekannte Gameplayszenen. Darunter auch ein kurzer Moment, in dem sich der Spieler einem Gegner lautlos näherte und unbemerkt ausschaltete. Nahkampf in The Division schien bestätigt; zumindest bis zur E3 im Juni diesen Jahres, als die Entwickler den sogenannten „Melee Combat“ nicht mehr als Teil des Spiels sahen. Doch die Aussage eines Ubisoft-Mitarbeiters lässt erneut Hoffnung aufkeimen.

Den Fans war die Enttäuschung anzumerken, als man zur E3 vor einigen Wochen nichts mehr von Nahkampfelementen in The Division wissen wollte. Kein Wunder, musste man sich doch auch schon von der Companion App und mehreren Dark Zones zugunsten eines einzelnen, dafür aber deutlich größeren PvP-Bereichs verabschieden. Andererseits muss man fairerweise aber auch sagen, war Nahkampf nie ein offiziell bestätigtes Spielelement.

gdc_cover_1 gdc_cover_2

Wie aus dem Nichts keimt nun wieder Hoffnung auf, denn es scheint, als könnten wir vielleicht doch noch in den Genuss von Nahkampf- und Stealthgameplay kommen. Vor einigen Tagen fand in Birmingham mit der EGX Großbritanniens größte Spielemesse statt. Wie unsere Freunde bei OpenWorldGames berichten, sprachen ein paar Fans einen Ubisoft-Mitarbeiter am The Division Stand direkt auf das Fehlen der Nahkampffunktionen an. Dieser erklärte daraufhin, dass entsprechende Mechaniken zwar in der Demo-Build fehlen würden, aber eventuell in der Verkaufsversion vorhanden seien.

Zugegeben, eine mehr als schwammige Aussage und definitiv keine Bestätigung, aber vielleicht entschied man sich bei Massive Entertainment nach der Kritik an der E3-Demo doch noch um. Zumindest sollte man die Hoffnung nicht aufgeben. Wir bleiben für euch natürlich an diesem Thema dran. Wer weiß, vielleicht erleben wir zur Beta im Dezember eine mehr als angenehme Überraschung.